Menu

2016 bestes Geschäftsjahr der RIB Gruppe Featured

 Starke Zuwächse beim Umsatz und operativem EBITDA

  • Konzernumsatz steigt um 19,2% auf 97,9 Mio. EUR
  • Auslandsumsatz steigt überproportional zum Umsatz um 21,5% auf 46,9 Mio. EUR
  • iTWO Umsatz steigt im Key Account um 73,4% auf 11,1 Mio. EUR
  • Softwarelizenzumsatz wächst um 43,8% auf 28,9 Mio. EUR
  • Operatives EBITDA steigt um 57,9% auf 33,0 Mio. EUR
  • Cashflow aus betrieblicher Geschäftstätigkeit steigt um 32,1 Mio. EUR auf 51,5 Mio. EUR (Vorjahr: 19,4 Mio. EUR)

Die RIB Software AG (ISIN DE000A0Z2XN6), auf dem Weltmarkt führend im Bereich 5D BIM End-to-End Unternehmenslösungen für das Bauwesen, gab ihre Finanzkennzahlen für das Geschäftsjahr 2016 bekannt.

Die Umsatzerlöse konnten im Geschäftsjahr 2016 um 19,2% von 82,1 Mio. EUR auf 97,9 Mio. EUR gesteigert werden. Die Software-Lizenzumsätze stiegen um 43,8% auf 28,9 Mio. EUR (Vorjahr: 20,1 Mio. EUR). Im Key Account Bereich stiegen die Softwareerlöse mit iTWO um 73,4% auf 11,1 Mio. EUR (Vorjahr: 6,4 Mio. EUR). Im Mass Market stieg der Softwareumsatz mit iTWO um 16,3% auf 11,4 Mio. EUR (Vorjahr: 9,8 Mio. EUR). Das operative EBITDA stieg um 57,9% auf 33,0 Mio. EUR (Vorjahr: 20,9 Mio. EUR). Die operative EBITDA Marge erreichte 33,7%. Der Cashflow aus der betrieblichen Geschäftstätigkeit lag mit 51,5 Mio. EUR um 32,1 Mio. EUR signifikant über dem Vorjahr (19,4 Mio. EUR).

In den vergangenen Jahren, von 2011-2016, haben die iTWO Community und die Marke iTWO ein hohes Niveau erreicht. Für den neuen Fünfjahresplan von 2017 bis 2021 und darüber hinaus bis 2026 sind die Aussichten durchweg positiv. Regierungen weltweit, die IT-Industrie und Kunden entdecken die Vorteile der Integration zweier (iTWO) Welten, der virtuellen und der physischen Welt. Für diesen MR (Mixed Reality) Prozess steht die iTWO Technologie im Bauwesen. Für 2017 plant die RIB Gruppe unter der Annahme von im Übrigen stabilen Rahmenbedingungen im Markt Umsätze zwischen 98 Mio. EUR und 108 Mio. EUR und ein EBITDA zwischen 28 Mio. EUR und 38 Mio. EUR.

Quelle: RIB Gruppe

back to top
georesources.net Real PR georesources.net Trust