Menu

Gründung der GfG Gütegemeinschaft für Gabionen e.V. Featured

Am 25. Januar 2018 trafen sich bei Rothfuss Best Gabion in Wittlich 20 Experten aus den verschiedenen Spezialgebieten des Gabionenbaus − vom Anwender über Hersteller bis hin zu Fachleuten aus Forschung, Entwicklung und Lehre − zur Gründungsversammlung der GfG Gütegemeinschaft für Gabionen e.V.

Zweck und Ziele der Gütegemeinschaft sind klar definiert:
Schaffung von Regeln für eine transparente, permanent neutral überwachte, normkonforme Qualität von Gabionen, beginnend von der Planung über die Ausschreibung und die Produktherstellung bis hin zur Bauausführung und Abnahme/Gewährleistung.

Instrument hierbei ist die RAL Gütesicherung. Hierbei handelt es sich um die verbindliche Festlegung der Grundsätze für Planung und Herstellung von Gabionenbauwerken, die Sicherung und Überwachung der Güte von Gabionen und deren Baustoffen und die Weiterentwicklung der Gabionenbauweise. Ein ständiger Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen den Mitgliedern der Gütegemeinschaft, die fortlaufende Sicherung der Qualität, Auslotung von Optimierungsmöglichkeiten für Produkte auf höchstem Qualitätsniveau sowie Hilfestellung für Unternehmen zur Ausarbeitung von Gütekriterien bilden einen weiteren Teil der Aufgaben der GfG Gütegemeinschaft für Gabionen e.V.

Die Gütegemeinschaft strebt ein Anerkennungsverfahren zur RAL Gütesicherung an. Diese steht für ein Mehr an Qualität, Transparenz und Sicherheit. Das Tragen des RAL Gütezeichens verlangt von den gekennzeichneten Produkten und Leistungen besser zu sein, als derzeitige Normen oder gesetzliche Bestimmungen vorschreiben. Mit der RAL Gütesicherung ist ein weitreichendes Güteversprechen verbunden. Das System stellt die Zuverlässigkeit, Objektivität und Transparenz der RAL Gütezeichen sicher und steht für Neutralität, Überwachung, Unabhängigkeit, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Langlebigkeit. Nach Anerkennung dieser neuen Gütesicherung können Produkte und Leistungen, die den Güte- und Prüfbestimmungen entsprechen, mit dem neuen RAL Gütezeichen Gabionen ausgezeichnet werden.

Im Rahmen der Gründungsversammlung wurde die Satzung von den Gründungsmitgliedern verabschiedet. Für den Vorsitz des Vorstands konnte die GfG Herrn Prof. Dr.-Ing. Lutz Wichter (Leiter Fachgebiet Bodenmechanik und Grundbau/Geotechnik i.R. Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg) gewinnen. Stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer ist Herr Axel Friedhoff (Geschäftsführer Rothfuss Best Gabion GmbH & Co. KG, Wittlich). Zum Obmann des Güteausschusses wurde Herr Dipl.-Ing. Andreas Herold (IBH – Herold & Partner Ingenieure Part mbB, Weimar) gewählt.

Die Fachgremien zur Erstellung der Qualitätskriterien und Zertifizierungsrichtlinien werden zeitnah ihre Arbeit aufnehmen, damit bis Ende dieses Jahres 2018 die ersten Gütezeichen an Produkte und Leistungen der Mitgliedsunternehmen verliehen werden können.

Quelle: GfG Gütegemeinschaft für Gabionen e.V. i.G.

back to top
georesources.net Real PR georesources.net Trust