Menu

Goldene Schwelle im Ceneri-Basistunnel in der Schweiz

Am 30. Mai 2018 wurden im Ceneri-Basistunnel die letzten Gleise verlegt. Rund 400 m vom Nordportal entfernt, goss der Unternehmer die «goldene Schwelle». Ein grosser Moment für alle Beteiligten und ein wichtiger Meilenstein für das Projekt. Rund neun Monate dauerte die Einbauzeit. 66,6 km Schienen wurden verlegt. Nun ist der Tunnel auf seiner ganzen Länge von 15,4 km durchgehend mit Diesellok befahrbar.

Read more...

Exkursion auf die Baustelle des längsten Bahntunnels der Welt

 

Auf Einladung von Fischer trafen sich am 3. Mai rund 30 Fachleute, um sich zum Brenner Basistunnel auszutauschen und den Tunnelabschnitt Mauls zu besichtigen. Bei den Gästen – baubeteiligten Planern, Systemlieferanten und Firmenvertretern sowie Fachjournalisten – fand die Veranstaltung großen Anklang. Das Event bot die seltene Chance, den Tunnel in Gesprächen mit renommierten Experten und in der Exkursion zu ergründen.

Read more...

Wacker Neuson präsentiert ersten akkubetriebenen Zero Tail Minibagger

Auf der diesjährigen Intermat vom 24. – 28. April 2018 zeigt Wacker Neuson erstmals einen vollelektrischen und akkubetriebenen Minibagger. Der EZ17e steht kraftstoffbetriebenen Minibaggern leistungstechnisch und in der Handhabung in nichts nach. Die emissionsfreien Lösungen von Wacker Neuson bieten besonderen Bediener- und Umweltschutz ohne Einbußen in der Leistung.

Read more...

Wiederaufbau der Arbeiten im Tunnel Rastatt seit Anfang Februar

Der erste Schritt zum Weiterbau des Tunnels Rastatt ist getan: Am 5. Februar 2018 begann die Tunnelmannschaft mit den vorbereitenden Arbeiten, um den 2.000 Kubikmeter großen Betonpfropfen in der Oströhre abzutragen. Er wurde als Schutzmaßnahme unter den Gleisen der Rheintalbahn in den Tunnel eingebracht, als sich im August 2017 im Rahmen der Tunnelarbeiten in Niederbühl die Gleise abgesenkt hatten.

Read more...

Asfinag investiert bis 2019 110 Millionen Euro in Vorarlberg

Insgesamt 110 Millionen Euro investiert die Asfinag 2018 und 2019 in den Ausbau, die Sanierung und den Neubau des hochrangigen Straßennetzes in Vorarlberg. Die Ziele: Mehr Verkehrssicherheit, größtmögliche Verkehrsentlastung, weniger Stau und optimale Möglichkeiten zur Entfaltung der regionalen Wirtschaftsräume. Dafür investiert die Asfinag bis 2023 272 Millionen € in den Umbau von Anschlussstellen, Sanierung von Teilstrecken und in sichere Tunnel.

Read more...

Wie Drohnen die Unterwelt erkunden

Am 19. Februar startete ein vierjähriges Projekt zur Nutzung von Drohnen im Bergbau, das Forscher der TU Bergakademie Freiberg zusammen mit externen Partnern durchführen. Ergebnis soll ein autonomes Robotersystem zur Erkundung und Überwachung unterirdischer Kavernen, Tunnel und Kanäle sein.

Read more...

Asfinag investiert 1,1 Milliarden Euro in Österreich

Das Infrastruktur-Investitionsprogramm für 2018 bringt ein Höchstmaß an Verkehrssicherheit, Verkehrsentlastung und mehr Kapazitäten. Heuer fließen rund 500 Millionen in den Neubau von Strecken und zweiten Tunnelröhren, ebenfalls 500 Millionen gehen in die Erneuerung bestehender Straßen und Tunnel. Daneben sind weitere 100 Millionen Euro etwa für Mauttechnik oder Datenleitungen budgetiert. Die aktuelle Sechs-Jahres-Planung sieht bis 2023 insgesamt 7,8 Milliarden Euro für das hochrangige Straßennetz vor.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming