Menu

ExxonMobil: Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand

Zum 1. Juli 2016 ist Florian Barsch zum Vorstandsvorsitzenden der ExxonMobil Central Europe Holding GmbH sowie der ESSO Deutschland GmbH berufen worden. Darüber hinaus bleibt der 48-jährige Diplom-Ingenieur Geschäftsführer der ExxonMobil Production Deutschland GmbH. Barsch ist seit 1996 für verschiedene Konzerntöchter in Australien, Qatar, den USA, England und Deutschland tätig gewesen.

Read more...

LMBV: Gefahrenabwehr in Kleinleipisch – Einleiten in Restloch 104 rechtskonform

„Im Rahmen der Projektentwicklung für die Entwässerungsmaßnahme - Wohnbebauung östlich Restloch 103 in Lauchhammer-Nord - wurden Möglichkeiten zur Sicherung der Wohnbebauung durch die LMBV und zur Ableitung des gehobenen Wassers geprüft,“ so die Pressestelle des Landkreises Oberspreewald-Lausitz für die Untere Wasserbehörde.

Das gehobene Grundwasser darf mit behördlicher Genehmigung in das Restloch 104 eingeleitet werden. Dort kommt zusätzlich auch kommunales Niederschlagswasser aus Kleinleipisch an, das auf Fotos als braun gefärbt bezeichnet werden kann. In Kleinleipisch wird, nach Aussage des WAL, bis heute über einen Mischwasserkanal entsorgt. D.h., Abwasser und Regenwasser fließen über einen gemeinsamen Kanal bis zum Trennbauwerk an der Weinbergstraße. Von dort wird das gesamte Wasser in die Klärwerke von Lauchhammer gepumpt.

Read more...

K+S: Operatives Ergebnis im 2. Quartal deutlich unter Vorjahr

K+S geht auf Basis vorläufiger Erkenntnisse davon aus, dass sich für die Gruppe im zweiten Quartal 2016 ein EBIT I in Höhe von rund 10 Mio. € (Q2/2015: 179,2 Mio. €) ergibt. Gründe sind neben einem deutlichen Rückgang des Durchschnittspreises im Geschäftsbereich Kali- und Magnesiumprodukte auch unvorhergesehen hohe Produktionsausfälle im Verbundwerk Werra aufgrund der derzeit limitierten Versenkerlaubnis. Im Geschäftsbereich Salz führte die geringere Voreinlagerung von Auftausalz aufgrund hoher Bestände zu einem deutlichen Mengenrückgang, insbesondere in Nordamerika.  

Read more...

Voith veräußert 25,1 Prozent am Roboterbauer Kuka

Der Familienkonzern Voith veräußert seine 25,1 Prozent am Augsburger Roboterbauer Kuka an den chinesischen Hausgerätehersteller Midea. Dies berichtet das manager magazin in seiner neuen Ausgabe, die ab 24. Juni im Handel ist, unter Berufung auf Unternehmenskreise.

Read more...

Bund, Bahn und Bahnindustrie unterzeichnen "Strategie Schiene Digital"

Auf dem „Zukunftsforum Schiene Digital“ im BMVI am 22. Juni 2016 haben Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, der Vorstandsvorsitzende der DB AG, Rüdiger Grube, und der Präsident des Verbandes der Bahnindustrie, Volker Schenk, die "Strategie Schiene Digital" unterzeichnet.

Die "Strategie Schiene Digital" enthält fünf Punkte, mit denen Bund, Bahn und Bahnindustrie gemeinsam die Digitalisierung des Verkehrsträgers Schiene vorantreiben:

Read more...

Intersolar: RWE-Kunden fahren demnächst auch mit Mercedes-Benz-Speichern gut

  • Lithium-Ionen-Technologie „made in Germany“
  • Ganzheitliches Energiemanagement durch Einbindung des Speichers in RWE SmartHome

RWE ergänzt sein Batteriespeicherangebot um ein weiteres High-End Modell „made in Germany“: den ersten stationären Energiespeicher der Mercedes-Benz Energy GmbH. Die nutzbare Speicherkapazität des Lithium-Ionen-Akkus kann in sechs Schritten von 4,6 bis 18 kWh ausgebaut werden. Bestellbar ist er ab Sommer.

Read more...

ÖBB: Schienenersatzverkehr auf Pyhrnbahn wegen Bauarbeiten

Von 20. Juni bis 10. Dezember 2016 wird auf der Pyhrnstrecke zwischen Spital am Pyhrn und Selzthal wegen Bauarbeiten ein Schienenersatzverkehr (SEV) geführt. Von 29. August bis 11. September wird der SEV ausgeweitet und von Klaus bis Selzthal geführt. Größte Baustelle auf der Pyhrnstrecke ist der Bosrucktunnel, der mit Investitionen von rund 36 Millionen € umfangreich modernisiert wird.

Read more...

Neue Verwaltungsratspräsidentin der SBB gewählt

Monika Ribar ist von der SBB Generalversammlung zur Verwaltungsratspräsidentin gewählt worden. Die bisherige Vizepräsidentin folgt auf Ulrich Gygi. Neu in den SBB Verwaltungsrat gewählt wurden Beat Schwab, Head Real Estate Investment Management der Credit Suisse, Erich Ammann, CFO der Schindler Group, sowie Georg Kasperkovitz, Finance Director bei Mondi. Sie ersetzen Ulrich Gygi, Conrad Löffel und Hans-Jürg Spillmann.

Read more...
Subscribe to this RSS feed
georesources.net Real PR georesources.net Trust