Menu

Bundestag beschließt Hochwasserschutzgesetz II

Der Deutsche Bundestag hat heute den von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks vorgelegten Entwurf eines zweiten Hochwasserschutzgesetzes (HWG II) beschlossen. Planungen für Hochwasserschutzanlagen sollen dadurch genauso vereinfacht werden wie deren Genehmigung und Bau. Klageverfahren gegen solche Anlagen sollen beschleunigt und neue Heizölanlagen in Hochwasser-Risikogebieten verboten werden. Das Gesetz muss noch den Bundesrat passieren, bedarf aber nicht der Zustimmung durch die Länderkammer.

Read more...

Wismut GmbH beginnt Endabdeckung auf IAA Culmitzsch vorfristig

Mitarbeiter der Wismut GmbH begannen am 8. Mai 2017 auf der Industriellen Absetzanlage (IAA) Culmitzsch im Becken B mit der Endabdeckung einer weiteren Teilfläche. Die ursprünglich ab Juli 2017 geplanten Arbeiten konnten aufgrund der frühzeitigen Genehmigungen durch das Thüringer Landesbergamt vorgezogen werden.

Read more...

Sika AG investiert in größeren Produktionsstandort in Kasachstan

Sika hat die Produktion von Betonzusatzmitteln und Mörteln in Almaty an einen größeren Standort in der Millionenstadt im Süden Kasachstans verlagert. Das neue Werk beliefert neben dem boomenden kasachischen Markt auch die Bauindustrie im südlichen Nachbarland Kirgistan. Das Land profitiert von seiner strategischen Lage auf der Transportroute zwischen Europa und China.

Read more...

Geotechnik erleben: Praxistag am Tharandter Wald

Vom 29. bis 30. Juni 2017 lädt die Georado-Stiftung in die geotechnische Erlebniswelt Tharandter Wald zum ersten „Praxistag der Geotechnik“ ein und bringt Studenten, sächsische Universitäten und regionale Firmen, aber auch Ingenieurbüros sowie nationale und internationale Produkthersteller der gesamten Branche zu einer innovativen Form der Wissensvermittlung zusammen. Die Teilnehmer erfahren dabei die Geotechnik mit all ihren Sinnen.

Read more...

Geballte Doka-Schalungspower für kanadisches Megakraftwerk

 

Größter Kraftwerksauftrag der Geschichte für Doka in Nordamerika: Beim Bau des Wasserkraftwerks Keeyask Generating Station ist Doka mit 28.000 m2 Schalung im Einsatz. Die Doka-Leistungen reichen von der technischen Planung und Beratung bis zur Vormontage sowie der Einweisung der Baumannschaft in die sichere Bedienung der Systeme. Bauende ist für 2021 geplant.

Read more...

Weltweite Großprojekte für eine bessere Infrastruktur

 

Globale Trends wie die Urbanisierung und der Bevölkerungsanstieg sind wichtige Treiber für Innovationen am Bau. Denn um die infrastrukturellen Herausforderungen – vor allem in Mega-Cities – künftig bewältigen zu können, braucht es mehr Effizienz bei Bauprozessen. Mit Know-how von Doka entstehen schon heute Infrastrukturprojekte für die Welt von morgen.

Read more...

Bundestag beschließt Endlagergesetz

Bis 2031 soll die Entscheidung für einen Standort gefallen sein, 2050 die Lagerung beginnen: Der Bundestag hat das Gesetz zur Suche nach einem Endlager für hochradioaktiven Atommüll beschlossen. Von Beginn der Standortauswahl an sollen Bürger und Betroffene in das Verfahren eingebunden werden.

Read more...

Kobelco integriert neueste Maschinensteuerung von Trimble für seine Bagger

Trimble (NASDAQ:TRMB) und Kobelco gaben bekannt, dass Kobelco die neue 3D-Maschinensteuerungsplattform Trimble® Earthworks for Excavators von Trimble in seine Kobelco SK210LC-9-Bagger integrieren wird. Trimble Earthworks ist industrieweit die erste integrierte 3D-Automatik-Baggersteuerung zum Nachrüsten, die mit einer intuitiven, leicht erlernbaren Software auf Android-Betriebssystem kombiniert ist, um Maschinenführern auf jedem Erfahrungs- oder Ausbildungsniveau ein schnelleres und produktiveres Arbeiten zu ermöglichen. Die Neuigkeit wurde auf der ConExpo 2017 angekündigt, einer der weltweit größten internationalen Messeveranstaltungen für die Baubranche.

Read more...

Aufbruchstimmung beim 6. Essener Fachgespräch Endlagerbergbau

Ganz im Zeichen der anstehenden gesetzlichen und organisatorischen Veränderungen rund um die Entsorgung und Endlagerung radioaktiver Abfälle stand das 6. Essener Fachgespräch Endlagerbergbau, das am 9. März bei DMT stattfand. Ein besonderer Schwerpunkt lag dabei auf den Herausforderungen für die Branche, die heute vorhandene Kompetenz in den neuen Strukturen weiterzutragen, beim anstehenden Start des Jahrhundertprojektes „Standortauswahlverfahren“ und bei Entwicklungen in anderen Ländern.

Read more...

Fachmesse Geotherm verzeichnet starke Internationalisierung

Europas größter Marktplatz der Geothermie hat mit der Geotherm seine Heimat in Offenburg. Die internationale Fachmesse mit Kongress, die am 15. + 16. Februar von der Messe Offenburg veranstaltet wurde, verzeichnete mit 3.657 Fachbesuchern (Vorjahr 3.541) einen Besucherzuwachs. Gäste aus insgesamt 47 Nationen trafen sich auf der Geotherm. Darunter auch Fachbesucher aus Taiwan, Japan, Süd Korea, Mexiko, Chile, Nordamerika, Argentinien, Peru, El Salvador und ganz Europa.

Read more...
Subscribe to this RSS feed
georesources.net Real PR georesources.net Trust