Menu

Bundestag beschließt Hochwasserschutzgesetz II

Der Deutsche Bundestag hat heute den von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks vorgelegten Entwurf eines zweiten Hochwasserschutzgesetzes (HWG II) beschlossen. Planungen für Hochwasserschutzanlagen sollen dadurch genauso vereinfacht werden wie deren Genehmigung und Bau. Klageverfahren gegen solche Anlagen sollen beschleunigt und neue Heizölanlagen in Hochwasser-Risikogebieten verboten werden. Das Gesetz muss noch den Bundesrat passieren, bedarf aber nicht der Zustimmung durch die Länderkammer.

Read more...

Wismut GmbH beginnt Endabdeckung auf IAA Culmitzsch vorfristig

Mitarbeiter der Wismut GmbH begannen am 8. Mai 2017 auf der Industriellen Absetzanlage (IAA) Culmitzsch im Becken B mit der Endabdeckung einer weiteren Teilfläche. Die ursprünglich ab Juli 2017 geplanten Arbeiten konnten aufgrund der frühzeitigen Genehmigungen durch das Thüringer Landesbergamt vorgezogen werden.

Read more...

Sika AG investiert in größeren Produktionsstandort in Kasachstan

Sika hat die Produktion von Betonzusatzmitteln und Mörteln in Almaty an einen größeren Standort in der Millionenstadt im Süden Kasachstans verlagert. Das neue Werk beliefert neben dem boomenden kasachischen Markt auch die Bauindustrie im südlichen Nachbarland Kirgistan. Das Land profitiert von seiner strategischen Lage auf der Transportroute zwischen Europa und China.

Read more...

Geotechnik erleben: Praxistag am Tharandter Wald

Vom 29. bis 30. Juni 2017 lädt die Georado-Stiftung in die geotechnische Erlebniswelt Tharandter Wald zum ersten „Praxistag der Geotechnik“ ein und bringt Studenten, sächsische Universitäten und regionale Firmen, aber auch Ingenieurbüros sowie nationale und internationale Produkthersteller der gesamten Branche zu einer innovativen Form der Wissensvermittlung zusammen. Die Teilnehmer erfahren dabei die Geotechnik mit all ihren Sinnen.

Read more...

Geballte Doka-Schalungspower für kanadisches Megakraftwerk

 

Größter Kraftwerksauftrag der Geschichte für Doka in Nordamerika: Beim Bau des Wasserkraftwerks Keeyask Generating Station ist Doka mit 28.000 m2 Schalung im Einsatz. Die Doka-Leistungen reichen von der technischen Planung und Beratung bis zur Vormontage sowie der Einweisung der Baumannschaft in die sichere Bedienung der Systeme. Bauende ist für 2021 geplant.

Read more...

Weltweite Großprojekte für eine bessere Infrastruktur

 

Globale Trends wie die Urbanisierung und der Bevölkerungsanstieg sind wichtige Treiber für Innovationen am Bau. Denn um die infrastrukturellen Herausforderungen – vor allem in Mega-Cities – künftig bewältigen zu können, braucht es mehr Effizienz bei Bauprozessen. Mit Know-how von Doka entstehen schon heute Infrastrukturprojekte für die Welt von morgen.

Read more...
Subscribe to this RSS feed
georesources.net Real PR georesources.net Trust