denkbetrieb - Full Service Werbeagentur, Design, Webdesign, Branding, Corporate Design, Fotografie, Marketing
denkbetrieb - Full Service Werbeagentur, Design, Webdesign, Branding, Corporate Design, Fotografie, Marketing
F. Willich GmbH   Co. KG mit ihren Schwesterunternehmen ist einer der führenden, internationalen Hersteller bauchemischer Materialien und chemischer Produkte.
denkbetrieb - Full Service Werbeagentur, Design, Webdesign, Branding, Corporate Design, Fotografie, Marketing
F. Willich GmbH   Co. KG mit ihren Schwesterunternehmen ist einer der führenden, internationalen Hersteller bauchemischer Materialien und chemischer Produkte.
Tensar International GmbH - interax, Geogitter, Ingenieurleistungen, bewehrte Erde, Tragschicht, Stabilisierung, MSL, Tiefbau, Schüttmaterial, Geokunststoff, Geobaustoff
MiningForum 2024 - The international mining hub - for a sustainable future - 6-7 June 2024 - Berlin, Germany, Estrel

English Deutsch News-Archive
Nachrichten zu Bergbau, Tunnelbau, Geotechnik, Energie

10.06.2021 (517 Klicks)

ZÜBLIN erhält als erstes Unternehmen das Basiszertifikat „Nachhaltige Baustelle“ von der DGNB


ZÜBLIN übernimmt eine branchenweite Vorreiterrolle bei der systematischen Verbreitung nachhaltiger Prozesse auf deutschen Baustellen: Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat die Ed. Züblin AG heute als erstes Unternehmen mit dem Basiszertifikat „Nachhaltige Baustelle“ ausgezeichnet. Mit der neuen Zertifizierung setzt die DGNB ihren Fokus zukünftig nicht mehr allein auf die Gebäude an sich, sondern auch auf deren Erstellung. Das dazu definierte ganzheitliche Regelwerk für nachhaltige Baustellenprozesse umfasst neben dem Ressourcenschutz auch die Organisation, Gesundheit und Soziales, die Kommunikation mit der lokalen Öffentlichkeit und die Ausführungsqualität.

Das für das Gesamtunternehmen ZÜBLIN geltende Basiszertifikat „Nachhaltige Baustelle“ deckt bereits wesentliche Standards aus dem Anforderungskatalog ab und dient als Grundlage für die Zertifizierung einzelner Baustellen.

  • Sicher, sauber, umweltbewusst, transparent: Neue DGNB-Zertifizierung setzt Maßstäbe für nachhaltige Baustellenprozesse
  • Ed. Züblin AG wird nachhaltige Abläufe als Standard auf ihren Baustellen etablieren
  • ZÜBLIN-Baustelle Saalburgallee in Frankfurt erhält als Pilotprojekt das DGNB-Vorzertifikat

Bei der Vorstellung der neuen Zertifizierung im Rahmen des „Tags der Bauindustrie“ erhielt ZÜBLIN neben dem Basiszertifikat auch ein Vorzertifikat Nachhaltige Baustelle für das unternehmensweite Pilotprojekt Saalburgallee in Frankfurt. Dort errichtet die ZÜBLIN-Direktion Mitte als Generalunternehmen im Auftrag der Vonovia Operations GmbH derzeit einen fünf- bis achtgeschossigen Mehrfamilien-Wohnkomplex mit 38 Einheiten, der nach Fertigstellung im August 2022 auch selbst hohe Nachhaltigkeitsstandards erfüllen wird.

„Nachhaltigkeit ist unser strategisches Ziel“

„Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind strategische Ziele von ZÜBLIN und der gesamten STRABAG-Gruppe. Dazu gehört selbstverständlich auch, dass alle unsere Baustellen möglichst nachhaltig agieren. Wir setzen deshalb von Anfang auf das DGNB-Basiszertifikat ‚Nachhaltige Baustelle‘ für die gesamte Ed. Züblin AG“, erklärte STRABAG SE-Vorstand Klemens Haselsteiner (Chief Digital Officer), der die beiden Zertifikate für ZÜBLIN aus den Händen von DGNB-Vorstand Johannes Kreißig entgegennahm. „Das Pilotprojekt Saalburgallee nimmt zunächst eine Vorreiterrolle ein, aber dank effizienter und bereits heute weitgehend standardisierter Prozesse wird die Ed. Züblin AG das neue DGNB-Regelwerk schon in näherer Zukunft auf weiteren ihrer Baustellen umsetzen können“, ergänzte ZÜBLIN-Vorstandsmitglied Jörn Beckmann und fügte an: „Wir sind überzeugt, dass die Zertifizierung für nachhaltige Baustellen eine Signalwirkung haben wird – nicht nur innerhalb der Ed. Züblin AG und des gesamten STRABAG-Konzerns, sondern auch darüber hinaus.“ ZÜBLIN zählt zu den ersten Mitgliedern des 2007 gegründeten DGNB-Netzwerks Nachhaltiges Bauen und beteiligt sich seither kontinuierlich an der Weiterentwicklung des Zertifizierungssystems.

„Beim nachhaltigen Bauen geht es nicht nur um das Ergebnis, sondern auch um den Weg dahin. Mit ihrem Engagement rund um die neue DGNB-Zertifizierung für nachhaltige Baustellen leistet ZÜBLIN echte Pionierarbeit“, sagte der geschäftsführende DGNB-Vorstand Johannes Kreißig. „Ein starkes Signal auch an andere Bauunternehmen, dass es wichtig ist, sich systematisch mit dem Thema Nachhaltigkeit auf ihren Baustellen zu beschäftigen.“

Ein Vorzertifikat „Nachhaltige Baustelle“ erhielt auch die Projektentwicklungsgesellschaft Unibail-Rodamco-Westfield für ihr laufendes Großprojekt Überseequartier in Hamburg, in das ZÜBLIN mit ihrem Bereich Baulogistik ebenfalls eingebunden ist. Das erste abgeschlossene DGNB-Zertifikat geht an die Lidl Dienstleistung GmbH und Co. KG für die nachhaltige Realisierung einer neuen Lidl-Filiale in Winnenden bei Stuttgart.

Als Planungs- und Managementtool wird die Zertifizierung prozessbegleitend während der gesamten Baustellenabwicklung angewandt. Die Beurteilung der Baustelle erfolgt auf Grundlage detaillierter Nachweise, die vor Beginn und während der Bauphase bis zur Inbetriebnahme des Bauwerks in abgestimmten Intervallen überprüft werden. Basis der Auszeichnung ist das DGNB-Vorzertifikat, das zum Projektstart erlangt werden kann; final zertifiziert wird die Baustelle nach Abschluss der Arbeiten und kontinuierlicher Einhaltung der Nachhaltigkeitskriterien. Anders als bei der DGNB-Gebäudezertifizierung gibt es keine Abstufungen in Platin, Gold und Silber.

Sicher, sauber, umweltschonend, transparent

Der umfangreiche Anforderungskatalog für die neue Baustellen-Zertifizierung gliedert sich in fünf Kriterien, die den Nachweis einer ganzheitlichen Nachhaltigkeitsqualität sicherstellen. Ein checklistenartiger Aufbau ermöglicht es, übergeordnete Themen wie den Ressourcenschutz auf das jeweilige Projekt herunterzubrechen und konkrete Maßnahmen abzuleiten. Das umfassende Kriterium Baustellenorganisation fordert u.a. Ablauf- und Zeitpläne sowie einen Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan; außerdem: Konzepte für eine lärm-, staub- und abfallarme Baustelle sowie eine umwelt- und anwohnerorientierte Logistik. Beim Ressourcenschutz geht es um Ressourceneinsparung (z.B. Wiederverwertung von Baumaterial) und Klimaschutz durch Emissionsminderung. An dieser Stelle punktet ZÜBLIN u.a. mit der Tatsache, dass sämtliche Baustellen des Unternehmens seit Jahresbeginn ausschließlich mit TÜV-zertifizierten Ökostrom aus Wasserkraft versorgt werden. Gesundheit und Soziales umfasst neben einem Arbeitssicherheitsplan Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge und die Absicherung der Sozialleistungen der Baubeteiligten. Die Kommunikation mit der lokalen Öffentlichkeit soll den Baustellenprozess begleiten und schon vor dem Baustart beginnen; eine digitale Informationsplattform wird positiv bewertet. Zur Qualität der Bauausführung tragen neben der Qualitätssicherung verwendeter Produkte u.a. ein Verbesserungsmanagement, eine Baustellensteuerung per App und der Einsatz intelligenter Technologien zur Maschinensteuerung bei.

Über Ed. Züblin AG

Die Ed. Züblin AG mit Sitz in Stuttgart beschäftigt mehr als 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist mit einer jährlichen Leistung von rd. 4 Mrd. € eines der größten deutschen Bauunternehmen. Seit der Firmengründung im Jahr 1898 realisiert ZÜBLIN erfolgreich anspruchsvolle Bauprojekte im In- und Ausland und ist heute im STRABAG-Konzern die führende Marke für Hoch- und Ingenieurbau. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst alle baurelevanten Aufgaben – vom komplexen Schlüsselfertigbau, Ingenieur- und Tunnelbau bis hin zu Baulogistik, Bauwerkserhaltung, Spezialtiefbau, Holz- oder Stahlbau. ZÜBLIN hat in den letzten Jahren die Themen Digitalisierung, LEAN.Construction und Nachhaltigkeit vorangetrieben und bietet – gestützt auf das langjährige Know-how ihrer Zentralen Technik – verstärkt auch das integrierte Planen und Bauen aus einer Hand als Generalplanerin an. In Sachen partnerschaftlicher Zusammenarbeit hat ZÜBLIN mit dem seit mehr als 25 Jahren am Markt bewährten Partneringmodell teamconcept Standards gesetzt. Aktuelle Bauprojekte des zur weltweit agierenden STRABAG SE gehörenden Unternehmens sind beispielsweise das Hochhausprojekt EDGE East Side Berlin, die Talbrücken Rinsdorf und Rälsbach auf der BAB 45 oder der Tunnel Boyneburg auf der BAB 44.

Quelle: Ed. Züblin



züblin, erhält, erstes, Unternehmen, Basiszertifikat, Nachhaltige, Baustelle, DGNB, BAUWIRTSCHAFT, Nachhaltigkeit, Zertifikat

Teilen auf Whatsapp   Teilen auf Whatsapp   Teilen auf Telegram   Teilen auf FaceBook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Xing   Teilen auf LinkedIn   

>> schließen >>

08.06.2021 (429 Klicks)

Nationale Wasserstrategie in Deutschland

Svenja Schulze zur Vorstellung des Entwurfs der Nationalen Wasserstrategie

 

>> weiter lesen >>

08.06.2021 (504 Klicks)

Drei Viertel des Semmering-Basistunnels in Österreich fertig gegraben

Im Mai 2021 waren die Tunnelröhren zu rund drei Viertel fertig gegraben. Die großen technischen Herausforderungen werden gemeistert, die ersten Züge fahren im Dezember 2028 durch den Semmering-Basistunnel.

 

>> weiter lesen >>

05.06.2021 (402 Klicks)

Bahn stellt ersten Oberleitungsmast für Stuttgart 21

Weiterer Schritt in Richtung Inbetriebnahme

 

>> weiter lesen >>

03.06.2021 (581 Klicks)

Neue Studie zum Kleinbergbau auf Kobalt in DR Kongo

Im Rahmen der Technischen Zusammenarbeit im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt die BGR die Demokratische Republik Kongo seit 2009 bei ihren Bemühungen um einen verantwortungsvollen Kleinbergbau unter Beachtung international geforderter Sorgfaltspflichten mit nachhaltigen Lieferketten. Ziel des gegenwärtigen BGR-Projekts ist die Stärkung der Kontrolle im Rohstoffsektor des zentralafrikanischen Landes.

 

>> weiter lesen >>

03.06.2021 (386 Klicks)

Studie zur Wertschöpfung bei Baurohstoffen in Indien und Indonesien

Baurohstoffe bergen eine enormes Potenzial für die lokale Wertschöpfung in Entwicklungs- und Schwellenländern. Für die Metropolregionen Delhi (Indien) und Surabaya (Indonesien) hat die BGR jetzt im Rahmen des Sektorprogramms „Rohstoffe und Entwicklung“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) eine Markt- und Potenzialanalyse durchgeführt.

 

>> weiter lesen >>

02.06.2021 (429 Klicks)

Bald Entsorgung per App: Schüttflix holt Entsorgungsprofi Frank Kramer

- Aufbau eines deutschlandweiten Entsorgernetzwerks für mineralische Bau- und Abbruchabfälle bis Ende 2021 geplant
- Effiziente Ver- und Entsorgung aus einer Hand durch Deutschlands größte LKW-Flotte als Ziel

Schüttflix geht den nächsten Schritt und plant die Entsorgungsbranche fit für die digitale Baustelle zu machen.

 

>> weiter lesen >>

02.06.2021 (380 Klicks)

Alfred Haack erhält ISTSS Achievement Award

Am Abschlusstag des 9. International Symposium on Tunnel Safety and Security (ISTSS) am 07. Mai 2021 erhielt Prof. Dr.-Ing. Alfred Haack den renommierten Achievement Award der ISTSS für seine lebenslangen Verdienste rund um den Brandschutz und für die langjährige Zusammenarbeit mit dem Schwedischen Forschungsinstitut RI.SE, das das Symposium veranstaltet.

 

>> weiter lesen >>

01.06.2021 (1047 Klicks)

Solmax übernimmt TenCate Geosynthetics und wird zum weltweit führenden Anbieter von Geokunststofflösungen

Solmax, international führender Hersteller von Geokunststoffen, hat die Übernahme von TenCate Geosynthetics abgeschlossen. Die Transaktion bietet Synergien in der globalen Reichweite, der Innovationsstärke und der Spezialisierung beider Spitzenreiter und schafft damit den weltweit führenden Anbieter von Geokunststofflösungen.

 

>> weiter lesen >>

01.06.2021 (387 Klicks)

Klimarunde BAU positioniert sich – Initiative pro Klima- und Ressourcenschutz

Sowohl VDMA Baumaschinen und Baustoffanlagen als auch die Allgemeine Lufttechnik engagieren sich in der Initiative Klimarunde BAU. Beide Branchen leisten einen erheblichen Beitrag zu mehr Klimaschutz innerhalb der Wertschöpfungskette „Planen und Bauen“.

 

>> weiter lesen >>
GeoResources

Informieren Sie sich über offene Stellen und Einstiegsmöglichkeiten bei CFT sowie die Ausbildungsmöglichkeiten in einem zertifizierten Ausbildungsbetrieb.
Neueste Artikel

05.11.2023 

Geogitterbewehrtes Dammbauwerk als temporäre BehelfsumfahrungGeogitterbewehrtes Dammbauwerk als temporäre Behelfsumfahrung

Baumaßnahmen zum Erhalt der Verkehrsinfrastruktur sind in vielfacher Hinsicht eine große gesellschaftliche Herausforderung. Bei Baumaßnahmen in bestehenden baulichen Anlagen unter ...  

05.11.2023 

Perspektiven für die visuelle Inspektion von Tunneln mit fliegenden DrohnenPerspektiven für die visuelle Inspektion von Tunneln mit fliegenden Drohnen

Die Inspektion von Tunneln ist unerlässlich, um die Sicherheit und Integrität dieser wichtigen Verkehrskorridore zu gewährleisten. Herkömmliche Methoden wie manuelle visuelle Inspektionen oder bodengestützte Sensoren können zeitaufwändig und potenziell gefährlich für das Personal sein. Der Einsatz von Flugdrohnen bzw. unbemannten Luftfahrzeugen (UAVs) ist eine sichere und effiziente Alternative für Tunnelinspektionen. ...  

24.09.2023 

Von der Erkenntnis zur Umsetzung – der Weg geht über die Baufreude!Von der Erkenntnis zur Umsetzung – der Weg geht über die Baufreude!

Freude am Bauen ist ein wichtiger Schlüssel für unsere Arbeitszufriedenheit, die Ausstrahlung nach außen, Wertschätzung im Umgang mit Menschen und die Gewinnung von Fachkrä...  

CFT GmbH Compact Filter Technic - Ihr Partner für lufttechnische Anlagen im Bergbau und im Tunnelbau
HBT GmbH - Your Single-Source Provider for Longwall Mining Solutions
SMT Scharf GmbH - Systemanbieter für Transportlösungen für Bergbau und Tunnelbau
Aktuelle Veranstaltungen

28.02.2024 -

13. Deutscher Geologentag


29.02.2024 - 01.03.2024

19. Erdbaufachtagung – Verfahren und Projekte im Erd-, Grund- und Wasserbau


29.02.2024 - 01.03.2024

GeoTHERM 2024


01.03.2024 - 04.03.2024

PDAC 2024


Event Übersicht


Secon Systems GmbH - Wasserbau und Geotechnik - Geokunststoffe / Stahldrahtgeflechte / Messtechnik
Secon Systems GmbH - Wasserbau und Geotechnik - Geokunststoffe / Stahldrahtgeflechte / Messtechnik
Ingenieurdienstleistungen von DMT überall auf dem Globus. Der Hauptsitz der Gruppe (DMT GmbH
Secon Systems GmbH - Wasserbau und Geotechnik - Geokunststoffe / Stahldrahtgeflechte / Messtechnik
Ingenieurdienstleistungen von DMT überall auf dem Globus. Der Hauptsitz der Gruppe (DMT GmbH
Geobrugg AG - Safety is our Nature - Die Kernkompetenz der Schweizer Firmengruppe Geobrugg liegt in der Verarbeitung von hochfestem Stahldraht zu Schutzsystemen, die höchsten Ansprüchen gerecht werden
IVGeobaustoffe, Geokunststoffe, Wasserbau, Straßenbau, Verkehrswegebau, Straßenoberbau, Asphalteinlagen, Erd- und Grundarbeiten, Umwelttechnik, Deponiebau, Eisenbahnbau, Geotextil
Spezial
White Paper: Fachkräfte gewinnen, entwickeln und binden

White Paper: Fachkräfte gewinnen, entwickeln und binden

25. September 2023 (900 Klicks)

Fachkräftemangel im MINT-Bereich ist angesichts des Demografiewandels, aber auch der großen gesellschaftlichen Herausforderungen durch den Klimawandel ein Thema für die meisten Unternehmen in den Branchen Geotechnik, Tunnelbau und Bergbau/Rohstoffe. Was müssen Führungskräfte unternehmen, um Fachkräfte zu gewinnen und zu binden, eine faire Zusammenarbeit im Team zu stärken und die Zukunft zu gestalten?  

weiter lesen

Books / Bücher
RAG-Technikchronik - Buch 5: Technikentwicklung in der Grubensicherheit - Band I

RAG-Technikchronik - Buch 5: Technikentwicklung in der Grubensicherheit - Band I

27. September 2018 (16655 Klicks)

Das Buch 5 der Reihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ stellt die Entwicklungen der vergangenen fünf Jahrzehnte aus dem Bereich Grubensicherheit dar. Der erste Band beschäftigt sich mit den Themen Bewetterung, Klimatisierung, Gasbeherrschung, Wetterüberwachung, Gasausbruchs- und Gebirgsschlagverhütung.  

weiter lesen

J. D. Theile GmbH
J. D. Theile GmbH
HUESKER Synthetic GmbH - Geotextilien wie Geogitter, Verbundstoffe oder Vliesstoffe für den Tiefbau – Agrartextilien für die Landwirtschaft – Technische Textilien für die Industrie.
J. D. Theile GmbH
HUESKER Synthetic GmbH - Geotextilien wie Geogitter, Verbundstoffe oder Vliesstoffe für den Tiefbau – Agrartextilien für die Landwirtschaft – Technische Textilien für die Industrie.
FRIEDR. ISCHEBECK GMBH - Schalungs- und Verbausysteme - Formwork and trench shoring systems
GeoTHERM expo

Trendnachricht
Trendnachricht
Stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister von Baden-Württemberg Thomas Strobl besucht Vulcan

10.02.2024 (327 Klicks)

Stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister von Baden-Württemberg Thomas Strobl besucht Vulcan



weiter lesen - Stellvertretender-Ministerpraesident-und-Innenminister-von-Baden-Wuerttemberg-Thomas-Strobl-besucht-Vulcan

Trendnachricht
Polymerummantelung „jungfräulich“ nach 42 Jahren an der Ostseeküste

02.02.2024 (321 Klicks)

Polymerummantelung „jungfräulich“ nach 42 Jahren an der Ostseeküste



weiter lesen - Polymerummantelung-jungfraeulich-nach-42-Jahren-an-der-Ostseekueste

Trendnachricht
Sächsischer Bauindustrie droht Sand- und Kiesmangel

25.01.2024 (286 Klicks)

Sächsischer Bauindustrie droht Sand- und Kiesmangel



weiter lesen - Saechsischer-Bauindustrie-droht-Sand-und-Kiesmangel