English Deutsch News-Archive
GeoResources

10.09.2021 (228 Klicks)

Neuer Vorstandsvorsitzender bei der AG Energiebilanzen

Die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AG Energiebilanzen) hat auf ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung in Berlin Dipl.-Volkswirt Michael Nickel zum neuen Vorsitzenden des Vorstands sowie als Mitglied in die Geschäftsführung gewählt. Nickel gehört der AG Energiebilanzen bereits seit 2004 als stellvertretender Vorsitzender des Vorstands an.

 

>> weiter lesen >>

09.09.2021 (270 Klicks)

Implenia verkauft Hochbau in Österreich an die ZECH Bau Austria GmbH

Implenia beabsichtigt, das Hochbau-Geschäft in Österreich mit diversen Projekten und 54 Mitarbeitenden an die ZECH Bau Austria GmbH, eine Gesellschaft der Zech Group, zu veräussern. Die entsprechende Vereinbarung wurde am Dienstag durch Vertreter beider Unternehmen unterzeichnet (Signing). Die operative Verantwortung für den bisherigen Teilbetrieb Hochbau von Implenia in Österreich geht voraussichtlich per 31. Oktober 2021 (Closing) an die ZECH Bau Austria GmbH über.

 

>> weiter lesen >>

09.09.2021 (247 Klicks)

Schaeffler gewinnt Railsponsible Supplier Award 2021

Im Rahmen des Railway Forums 2021 in Berlin, der europäischen Leitkonferenz der Bahnindustrie, wurde Schaeffler, einer der weltweit führenden Automobil- und Industriezulieferer, für seinen digitalisierten 100 Prozent Return-Service für Radsatzlager mit dem Railsponsible Supplier Award 2021 in der Kategorie „Klimawandel und Kreislaufwirtschaft“ ausgezeichnet. „Railsponsible“ ist eine Industrieinitiative für Nachhaltigkeit in der Schienenverkehrsindustrie und würdigt die herausragenden Leistungen von Unternehmen dieser Branche in Bezug auf Umwelt und Gesellschaft.

 

>> weiter lesen >>

08.09.2021 (344 Klicks)

Anker gesetzt an Polens Ostseeküste - fischer Schwerlastbefestigungen sichern Swinetunnel


Aktuell entsteht zwischen den Inseln Usedom und Wollin in der Stadt Swinemünde der bisher längste Unterwassertunnel in Polen, der Swinetunnel. Die Unterquerung des Flusses Swine soll die Küstenregion durch ihre bessere infrastrukturelle Anbindung an den Rest des Landes und an die Welt stärken. Zur Tunnelverstärkung kamen mehr als 50.000 fischer Schwerlastbefestigungen aus Chemie und Stahl zum Einsatz. Der Befestigungsexperte wird das Bauvorhaben mit seiner Produkt- und Servicekompetenz bis zum erfolgreichen Projektabschluss begleiten.

Um die Verkehrsverbindung zwischen den Inseln Usedom und Wollin zu verbessern sowie die Küstenregion stärker an den Rest von Polen und die Welt anzubinden, baut die Stadt Swinemünde (Świnoujście) aktuell den neuen Swinetunnel. Ende 2022 soll die Fertigstellung erfolgen. Die Eröffnung ist für 2023 geplant. Neben dem 12 m Durchmesser großen zweispurigen Tunnel entsteht ein parallel verlaufender Not-Tunnel. Der Straßentunnel wird sich auf insgesamt knapp 1,8 km erstrecken und den Fluss Swine unterqueren, der das Stettiner Haff mit dem Meer verbindet sowie zwischen den beiden Stadtteilen Swinemündes, die sich auf den Inseln Usedom und Wollin befinden, verläuft. Es wird sich um den bislang längsten Unterwassertunnel in Polen handeln. Der Swinetunnel wird zudem Teil der polnischen Schnellstraße S3 sein, die auf 500 Kilometern den Norden mit dem Süden Polens verbinden wird und dabei vom Westteil der Stadt Swinemünde auf der Insel Usedom bis nach Liebau in Schlesien an der tschechisch-polnischen Grenze führen soll.

Mit einer TBM (Tunnelbohrmaschine) erfolgt der Vortrieb beim Bau des Swinetunnels auf rund 1,5 Kilometern. Die weiteren Tunnelabschnitte werden in Deckelbauweise ausgeführt. Aushub und Bau erfolgen hierbei unter einem Deckel, der auf Schlitzwänden aufbetoniert wird. Durch die Bauweise lässt sich die Baugrube aussteifen und die entsprechende Fläche oberhalb der Startschächte auf den Inseln Usedom und Wollin nutzen. Um den Tunnel nach den TBM-Arbeiten zu verstärken, kommen fischer Schwerlastbefestigungen zum Einsatz. Die chemischen Befestigungssysteme und Stahlanker festigen das Tragwerk aus Stahlbeton. Hierbei wurden unter anderem extreme Verankerungstiefen von bis zu 550 mm mit Stäben in den Durchmessern M16 und M30 umgesetzt, um Stahlbetonschalen nach dem TBM-Betrieb zu verbinden. Zudem wurden mit den Befestigungslösungen Plattformen und Streben für die Startschächte gesichert.

„Mit unseren Produkten erfüllten wir die Ansprüche und Anforderungen bei dem Projekt. So konnten wir uns mit unseren Schwerlastbefestigungen gegen Wettbewerbslösungen durchsetzen und boten unseren Auftraggebern dazu auch noch hilfreiche Serviceleistungen“, betont Oliwer Pietrzak, Vertriebsmitarbeiter der für das Projekt zuständigen fischer Landesgesellschaft in Polen. „Mit der Beratung begannen wir vor Beginn der Arbeiten. Unsere Leistungen umfassten die Planung und Bemessung der Befestigungslösungen in Zusammenarbeit mit dem Konstruktionsbüro, wodurch wir das Potenzial unserer Produkte anschließend voll ausschöpfen konnten. Zudem boten wir technische Beratung und Unterstützung auf der Baustelle.“

Eingesetzt wird insbesondere die fischer Profilösung FIS EM Plus. Dieser Injektionsmörtel leitet zusammen mit Systemkomponenten selbst unter extremen Bedingungen, wie bei Erdbeben, in wassergefüllten Bohrlöchern und im Falle ausbrechenden Feuers, schwere Lasten dauerhaft sicher in Beton ein. Seine zwei Europäischen Technischen Bewertungen (ETAs) und seine ICC-Zulassung speziell für die USA und fernöstliche Länder umfassen neben Befestigungen in Beton auch nachträgliche Bewehrungsanschlüsse. Dabei beträgt seine bewertete (ETA) Nutzungsdauer 100 Jahre.

Das Stuttgarter Ingenieurbüro IEA bescheinigt Verankerungen mit dem fischer FIS EM Plus sogar eine Nutzungsdauer von 120 Jahren. Er ist der erste Injektionsmörtel, dem jemals diese Dauerhaftigkeit zugesprochen wurde. Ein Vorteil, gerade auch bei Infrastrukturprojekten, wie dem Swinetunnel, die auf eine hohe Nutzungsdauer ausgelegt sind.

Zusätzlich wird der fischer Superbond-Mörtel FIS SB zusammen mit Systemkomponenten verbaut. Das Befestigungssystem erreicht mit seiner Silantechnologie eine sehr hohe Verbundspannung für starke Leistung und hohe Sicherheit, bestätigt durch die ETA für Beton sowie für seismische Belastungen. Die variablen Verankerungstiefen des Injektionsmörtels optimieren Montagezeit und Materialverbrauch. Zudem kommen unter anderem auch mechanische Verankerungslösungen zum Einsatz. Dazu zählen die fischer Bolzenanker FBN II und FBZ sowie fischer Betonschrauben.

Mehr als 50.000 fischer Befestigungslösungen wurden bereits beim Projekt Swinetunnel verbaut. Und der Befestigungsexperte unterstützt seine Auftraggeber mit seiner Produkt- und
Servicekompetenz weiterhin bis zum Projektabschluss, der voraussichtlich im Sommer 2023 erfolgen wird.

Quelle: fischer



Anker, gesetzt, Polens, Ostseeküste, fischer, Schwerlastbefestigungen, sichern, Swinetunnel, FISCHER, GROUP, Polen, Ankertechnik, Tunnelbau, Tunnelausbau, Infrastruktur, Unterwasser, TBM, Deckelbauweise

>> schließen >>

07.09.2021 (275 Klicks)

STUVA-Expo 2021 – erste Präsenzmesse auf dem Tunnelsektor nach den Lockdownmaßnahmen – mehr als 147 Aussteller bereits angemeldet

Dank der weit fortgeschrittenen Impfkampagne und der vor uns liegenden umwälzenden Veränderungen kommt die STUVA Expo am 24.+25.11.2021 in Karlsruhe genau zum richtigen Zeitpunkt.

 

>> weiter lesen >>

07.09.2021 (250 Klicks)

Berco erweitert Bergbau-Sortiment durch Markteintritt von neuentwickelten Laufwerkskomponenten für Bagger über 200t

Berco, ein weltweit führendes Unternehmen in der Herstellung und Lieferung von Laufwerksystemen und Komponenten für OEMs und den Aftermarket, hat mit der Markteinführung seines vollständigen Laufwerkskomponenten-Sortiments für den Cat 6020B Hydraulikbagger einen weiteren strategischen Meilenstein gesetzt: Dies ist das erste Produktangebot ohne Herstellerbindung, das speziell für den qualitativ anspruchsvollen Bergbau-Aftermarket entwickelt wurde. Berco ist damit neben CAT das einzige Unternehmen, das derzeit ein vollständiges und deutlich kostengünstigeres Sortiment an Austauschkomponenten für das Laufwerk dieser Maschine liefern kann.

 

>> weiter lesen >>

06.09.2021 (291 Klicks)

Tiefengeothermie für den Green Deal: DMT GROUP exploriert Potenzial in Nordwesteuropa

Die Tiefengeothermie zählt zu den klimafreundlichsten und effizientesten Methoden, um ganze Stadtviertel umweltschonend mit Heizwärme zu versorgen. Sie spielt daher eine entscheidende Rolle für die Erreichung der Klimaziele des europäischen Green Deals. Um das Potenzial der Geothermie zu erkunden, finden bereits erste Projekte statt. An einigen Vorhaben ist auch die Ingenieur- und Consultinggesellschaft DMT GmbH und Co.KG beteiligt (DMT GROUP). Dazu zählen seismische Messkampagnen und die Auswertung von Daten in unterschiedlichen Projekten in Hagen, im Münsterland und ganz Nordwesteuropa. 

 

>> weiter lesen >>

06.09.2021 (205 Klicks)

Klimaschonende Lösungen für alle Arten der Mobilität – Bosch setzt mit Elektromobilität mehr als eine Milliarde Euro um

Kein anderes Unternehmen macht so vielseitig elektrisch mobil wie Bosch: vom E-Bike bis zur Baumaschine, vom Siliziumkarbid-Chip bis zum vorintegrierten E-Achsmodul. Das zahlt sich aus: Bosch wächst in der Elektromobilität doppelt so stark wie der Markt und setzt in diesem Jahr mehr als eine Milliarde Euro um. Und das Geschäft nimmt weiter Fahrt auf:

 

>> weiter lesen >>

06.09.2021 (187 Klicks)

Dätwyler spezialisiert sich weiter auf systemkritische Elastomerkomponenten - Verkauf von Reichelt

Mit dem Verkauf des Onlinedistributors Reichelt an Invision wird Dätwyler zum reinen Spezialisten für systemkritische Elastomerkomponenten. Der Vollzug ist im Verlauf des Herbsts vorgesehen. In der nun kommenden Phase fokussiert sich Dätwyler auf das organische Wachstum und auf gezielte Akquisitionen zur Stärkung des bestehenden Geschäfts.

 

>> weiter lesen >>

03.09.2021 (234 Klicks)

Sandvik bringt 15-t-Untertage-Lader Toro LH515i auf den Markt

Sandvik Mining and Rock Solutions bringt einen neuen, leistungsfähigeren Lader der 15-t-Größenklasse als Nachfolgemodell des aktuellen 14-t Sandvik LH514 auf den Markt.

Der 15-t-Lader Toro™ LH515i hat eine Tonne mehr Kapazität als sein Vorgängermodell, ist aber so konstruiert, dass er auf der gleichen Grundfläche arbeitet. Dieses neue Mitglied der Toro-Familie wurde von Grund auf neu konstruiert, wobei alle Vorteile des Vorgängermodells genutzt und das Design auf der Grundlage von Kundenrückmeldungen verbessert wurde.

 

>> weiter lesen >>
GeoResources
Neueste Artikel

14.06.2022 

Erosionssichere Straßenböschungen – Bemessung und Auswahl von SystemlösungenErosionssichere Straßenböschungen – Bemessung und Auswahl von Systemlösungen

Temporäre oder permanente Erosionsschutzmaßnahmen an Straßenböschungen tragen zur Verkehrssicherheit und zum Klimaschutz bei. Der Artikel geht auf die Mechanismen der Bösc...  

#Geotechnik #Software

14.06.2022 

Ableitung der Systemdurchlässigkeit für tiefe Baugruben in Frankfurt am MainAbleitung der Systemdurchlässigkeit für tiefe Baugruben in Frankfurt am Main

Der Beitrag beschreibt die Ableitung der Systemdurchlässigkeit für tiefe Baugruben auf der Grundlage von Messungen, die im Rahmen der Baumaßnahmen des Terminal 3 am Flughafen Frankfu...  

#CDM Smith Consult GmbH #A.S.T. Bochum GmbH #Geotechnik #Bodenuntersuchung, Baugrunduntersuchung

14.06.2022 

Live-Simulation im Aberdeen Science CentreLive-Simulation im Aberdeen Science Centre

„Blade Pitch“ ist ein interaktives Exponat der Firma Hüttinger. Damit erkunden Besucherinnen und Besucher in der Energy Area des Aberdeen Science Centre (ASC) die Erzeugung regenera...  

#CADFEM Germany GmbH #Kurt Hüttinger GmbH & Co. KG #Energie #Software #Software Entwicklung

Deutsches Medikamenten Hilfswerk action medeor e. V. Die Notapotheke der Welt
EXPROTEC GmbH
Fluid Competence GmbH
DSI Underground GmbH
DSI Underground GmbH
Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH
DSI Underground GmbH
Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH
HUESKER Synthetic GmbH
Geobrugg AG
Spezial
Rohstoffversorgung für den Klimaschutz

Rohstoffversorgung für den Klimaschutz

06. Mai 2022 (1677 Klicks)

Prof. Dr. Walter Frenz, Maître en Droit Public, RWTH Aachen University

Klimaschutz kommt ohne Rohstoffe nicht aus. Daher ist deren Verfügbarkeit elementar. Der Russland-Ukraine-Krieg zeigt gerade die Verflechtung zwischen der Verfügbarkeit von Rohstoffen und dem Funktionieren unseres gesamten Wirtschaftssystems auf. Wie kann die Rohstoffversorgung rechtlich gesichert werden – international, europäisch und national? National haben wir den größten und schnellsten Einfluss. Die derzeitig anstehende Reform des Bergrechts muss der Tatsache Rechnung tragen, dass sichere Rohstoffe, auch und insbesondere heimische, essenziell für einen erfolgreichen Klimawandel sind.  

#GeoResources Verlag #Bergbau

>> weiter lesen >>
Books / Bücher
Buchreihe: Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG

Buchreihe: Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG

22. Juni 2022 (481 Klicks)

Die Aufgabe der Buchreihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ ist es, das in den vergangenen 50 Jahren im deutschen Steinkohlenbergbau erlangte Fachwissen zu sichern, zu verbreiten und künftigen technischen Entwicklungen Impulse zu geben. Über das Sammeln von Daten und Fakten hinaus stellt die auf insgesamt acht Bücher angelegte Reihe wichtiges Fach- und Lehrmaterial für Betrieb, Praxis und Studium dar.  

#RAG Aktiengesellschaft #Bergbau #Bergbau unter Tage #Nachbergbau, Altbergbau #Digitalisierung #Ventilatoren

>> weiter lesen >>
Meistgeklickte Nachrichten

05.04.2022 (544 Klicks)

Putins Propaganda gegen das Fracking

Jahrelang unterstützte die russische Regierung Umweltgruppen im Kampf ge...  

#Energie #Bergbau #Geothermie, Bohrlochbergbau

>> weiter lesen >>
Meistgeklickte Nachrichten

13.04.2022 (528 Klicks)

Konferenz zur Erdwärme-Nutzung aus tiefen geologischen Schichten

Die Erdwärmegewinnung aus tiefen geologischen Schichten ist Thema der 13...  

#Bergbau #Tiefe Geothermie #Geothermie, Bohrlochbergbau

>> weiter lesen >>
Meistgeklickte Nachrichten
BEUMER Group übernimmt FAM GmbH

04.05.2022 (515 Klicks)

BEUMER Group übernimmt FAM GmbH

Die BEUMER Group, Beckum, international führender Hersteller von Intralo...  

#Bergbau #Bergbau unter Tage #Bergbau über Tage, Steinbruch #Fördertechnik #Gurtfördersysteme #Fördergurte

>> weiter lesen >>
Meistgeklickte Nachrichten
Feierlicher Tunnelanschlag des Bauloses „H52 Hochstegen" für Brenner Basistunnel

05.05.2022 (482 Klicks)

Feierlicher Tunnelanschlag des Bauloses „H52 Hochstegen" für Brenner Basistunnel

Arbeiten an allen BBT-Baulosen in Österreich in vollem Gange – mit...  

#Galleria di Base del Brennero - Brenner Basistunnel BBT SE #Tunnelbau #Verkehrstunnel

>> weiter lesen >>