SMT Scharf GmbH - Systemanbieter für Transportlösungen für Bergbau und Tunnelbau
SMT Scharf GmbH - Systemanbieter für Transportlösungen für Bergbau und Tunnelbau
FAB – in der Vereinigung Rohstoffe und Bergbau e.V., Berlin, ist ein Netzwerk deutscher Unternehmen, die in der Rohstoffgewinnung und verwandten Feldern im Ausland tätig sind oder dies beabsichtigen
SMT Scharf GmbH - Systemanbieter für Transportlösungen für Bergbau und Tunnelbau
FAB – in der Vereinigung Rohstoffe und Bergbau e.V., Berlin, ist ein Netzwerk deutscher Unternehmen, die in der Rohstoffgewinnung und verwandten Feldern im Ausland tätig sind oder dies beabsichtigen
Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH entwickelt und produziert Sondermaschinen und Fahrzeuge für besondere Aufgabenstellungen im Berg- und Tunnelbau, Lifttechnik und Baumaschinen
GeoTHERM expo

English Deutsch News-Archive
Nachrichten zu Bergbau, Tunnelbau, Geotechnik, Energie

19.10.2021 (314 Klicks)

Honeywell unterstützt österreichische Forschungseinrichtung Zentrum am Berg mit innovativer Brand-, Sicherheits- und Schutztechnik

Brandmeldelösungen, ein elektroakustisches Notfallwarnsystem (ENS) sowie ein Alarm- und Video-Managementsystem sind in Europas größter Tunnel-Forschungsanlage verbaut.

 

>> weiter lesen >>

19.10.2021 (288 Klicks)

Munich Re erwartet steigende Rückversicherungspreise in Europa

  • Munich Re rechnet mit anhaltender Marktverhärtung in der Januar-Erneuerung
  • Januar-Erneuerung ist für den europäischen Markt besonders wichtig – Großschäden und Inflation sprechen für mehr Preisdisziplin
  • Konsequenz aus Naturkatastrophen, Covid-19 und steigenden Cyber-Attacken: Rolle von Rückversicherung geht zunehmend über Risikotransfer hinaus
 

>> weiter lesen >>

19.10.2021 (309 Klicks)

Neues Forschungsprojekt zu Speichermöglichkeiten von CO2 in ehemaligen Erdgaslagerstätten

Gemeinsam mit Partnern aus Forschung und Industrie untersucht ein Team der TU Bergakademie Freiberg, wie Kohlenstoffdioxid aus Abgasen in Zukunft sicher unter der Erdoberfläche gespeichert werden könnte.

 

>> weiter lesen >>

18.10.2021 (302 Klicks)

Strabag baut weiteren Abschnitt der Schnellstraße S19 im Norden Polens

  • Realisierung des 12 km langen Abschnitts der S19 als „Design & Build“-Projekt
  • Auftragssumme ca. € 67,5 Mio., Fertigstellung in Q1/2025
  • Strabag baut insgesamt 28 km der S19 in Podlachien
 

>> weiter lesen >>

15.10.2021 (264 Klicks)

Jetzt kommen die Schienen für Stuttgart 21

Gleisbau startet am Tunnel Feuerbach

 

>> weiter lesen >>

15.10.2021 (301 Klicks)

H.C. Starck Tungsten patentiert innovatives Verfahren zur Umkehrosmose

Membrantechnologie senkt Energieverbrauch und CO2-Ausstoß

 

>> weiter lesen >>

14.10.2021 (364 Klicks)

Bundesgerichtshof hebt Freisprüche vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung im Zusammenhang mit Einsturz des Historischen Archivs der Stadt Köln auf

Urteil vom 13. Oktober 2021 - 2 StR 418/19: Das Landgericht hat zwei Angeklagte vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen.

 

>> weiter lesen >>

14.10.2021 (439 Klicks)

Strabag mit Produktion von 36.000 Tunnelsegmenten für HS2-Tunnelabschnitt in London beauftragt


  • Aus- und Umbau einer Fertigungsstätte in Hartlepool, Nordost-England
  • Produktion von 36.000 Betonfertigteilen für Northolt Tunnel East der HS2-Hochgeschwindigkeitsstrecke
  • Baustart Januar 2022, Produktionsstart Ende 2022

Strabag hat den Auftrag zur Produktion von rd. 36.000 Betonfertigteilen (Tübbingen) für den Tunnelbau der Hochgeschwindigkeitsstrecke HS2 (High Speed Two) erhalten. Hierfür wird die Strabag UK Ltd. bis Ende 2022 eine moderne Produktionsanlage im nordenglischen Hafen Hartlepool errichten und diese auch betreiben. Als Standort für das Vorhaben im Auftrag des Skanska Costain Strabag JV (SCS JV) dient ein gepachtetes Industriegelände in den Hartlepool Docks, das zur Produktions-, Lager- und Transportstätte ausgebaut wird. Mit Lieferbeginn ab Frühjahr 2023 kommen die hochwertigen Tunnelsegmente auf einer der HS2-Baustellen in London zum Einsatz: dem östlichen Abschnitt des Northolt Tunnels, bestehend aus einem 5,6 km langen, zweiröhrigen Tunnel zwischen dem Lüftungsschacht Green Park Way und dem Nebenschacht Victoria Road.

Die sehr gute Anbindung von Hartlepool an Schienennetz und Hafen war wichtiges Entscheidungskriterium für die Standort-Wahl, erläutert Andrew Dixon, Bereichsleiter Strabag: „Die benötigten Zuschlag­stoffe können flexibel angeliefert und die Tunnelsegmente zum neuen HS2-Logistikterminal bei Willesden Junction umweltschonend per Bahn transportiert werden. Auch die bereits vorhandene, regionale Präsenz von Strabag ist hier von Vorteil: Unser bestehendes Fertigteilwerk, das für das Woodsmith Mine-Projekt produziert, ist nicht weit entfernt. Dies ermöglicht uns einen frühzeitigen Know-how-Transfer an das Team im neuen Hartlepool-Werk noch vor Fertigstellung der Anlage. Zukünftig werden hier über 100 neue, qualifizierte Arbeitsplätze entstehen.“

Die Bauarbeiten für die Fertigungsstätte in Hartlepool werden im Januar nächsten Jahres mit der Umgestaltung des Außengeländes beginnen, um die hohen Anforderungen an die Tübbing-Lagerung und die Schienenlogistik zu erfüllen. Anschließend richtet sich der Fokus auf die hochmoderne technische Gebäudeausrüstung, die – selbst weltweit betrachtet – neue Standards setzt. Sowohl die Produktion der Segmente über ein komplexes Karussellsystem als auch die Herstellung der benötigten Bewehrungsmatten und -leitern erfolgen nahezu vollautomatisiert. Zudem werden telemetrisch gesteuerte Roboter für das Verschweißen der Bewehrungskörbe eingesetzt. Die Produktionszeit für einen Tübbing beträgt dadurch nur rd. 10 Minuten.

Der Startschuss für die Produktion soll im Dezember 2022 fallen, um die ersten der bis zu 10 t schweren Tübbinge im April 2023 ausliefern zu können. Dabei wird Strabag bereits während der Bauphase durch den Einsatz überwiegend elektrischer Maschinen auf einen niedrigen CO2-Fußabdruck achten.

Für die Strabag-Gruppe ist das Hartlepool-Projekt – neben der Beteiligung am SCS JV für die beiden südlichen HS2-Streckenlose, dem Bau der Woodsmith Mine bei Whitby sowie den Spezialtiefbau­arbeiten an der A 63 in Hull, am South Ruislip Lüftungsschacht und der Victoria Road Cross Over Box in London für HS2 – der neueste Auftrag in England und eine weitere Möglichkeit, um ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen.

Quelle: StrabagSE



Strabag, neuer Auftrag, Tunnelbau, Großbritannien, Tübbing, Fertigteil, Beton, Werk, HS2, London, Costain,

Teilen auf Whatsapp   Teilen auf Whatsapp   Teilen auf Telegram   Teilen auf FaceBook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Xing   Teilen auf LinkedIn   

>> schließen >>

14.10.2021 (305 Klicks)

Steinbruch Sooneck erweitert Vertrieb im Rheinland und Ruhrgebiet

Deutsch-niederländische de Beijer Group sucht Vertriebsmitarbeitende für Rhein und Ruhr

 

>> weiter lesen >>

14.10.2021 (294 Klicks)

Sika schlägt Lucrèce Foufopoulos-De Ridder zur Wahl in Verwaltungsrat vor

Sika empfiehlt an der nächsten ordentlichen Generalversammlung vom 12. April 2022 die Wahl von Lucrèce Foufopoulos-De Ridder in den Verwaltungsrat.

 

>> weiter lesen >>
J. D. Theile GmbH

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir, entsprechend für den Bereich Einkauf,   einen Operativen Einkäufer (m/w/d)
Neueste Artikel

05.11.2023 

Nachhaltigkeit als Kriterium bei Vergabe von VerkehrsinfrastrukturmaßnahmenNachhaltigkeit als Kriterium bei Vergabe von Verkehrsinfrastrukturmaßnahmen

Die Berücksichtigung der Nachhaltigkeit bei der Vergabe von Baumaßnahmen zur Verkehrsinfrastruktur ist wesentlich zum Erreichen der Klimaschutzziele, aber eine große Herausforderung...  

05.11.2023 

Perspektiven für die visuelle Inspektion von Tunneln mit fliegenden DrohnenPerspektiven für die visuelle Inspektion von Tunneln mit fliegenden Drohnen

Die Inspektion von Tunneln ist unerlässlich, um die Sicherheit und Integrität dieser wichtigen Verkehrskorridore zu gewährleisten. Herkömmliche Methoden wie manuelle visuelle Inspektionen oder bodengestützte Sensoren können zeitaufwändig und potenziell gefährlich für das Personal sein. Der Einsatz von Flugdrohnen bzw. unbemannten Luftfahrzeugen (UAVs) ist eine sichere und effiziente Alternative für Tunnelinspektionen. ...  

04.11.2023 

Hebungen infolge von Grubenwasser- und Grundwasseranstieg – Erkenntnisse, Wissenstransfer, Forschungsthemen, ErgebnisseHebungen infolge von Grubenwasser- und Grundwasseranstieg – Erkenntnisse, Wissenstransfer, Forschungsthemen, Ergebnisse

Der Arbeitskreis „Hebungserscheinungen infolge von Gruben- und Grundwasseranstieg“ im Deutschen Markscheiderverein besteht aus Vertretern von Bergbauunternehmen, des Sanierungsbergbaus, ...  

J. D. Theile GmbH
HUESKER Synthetic GmbH - Geotextilien wie Geogitter, Verbundstoffe oder Vliesstoffe für den Tiefbau – Agrartextilien für die Landwirtschaft – Technische Textilien für die Industrie.
Ingenieurdienstleistungen von DMT überall auf dem Globus. Der Hauptsitz der Gruppe (DMT GmbH
Aktuelle Veranstaltungen

28.02.2024 -

13. Deutscher Geologentag


29.02.2024 - 01.03.2024

19. Erdbaufachtagung – Verfahren und Projekte im Erd-, Grund- und Wasserbau


29.02.2024 - 01.03.2024

GeoTHERM 2024


01.03.2024 - 04.03.2024

PDAC 2024


Event Übersicht


F. Willich GmbH   Co. KG mit ihren Schwesterunternehmen ist einer der führenden, internationalen Hersteller bauchemischer Materialien und chemischer Produkte.
F. Willich GmbH   Co. KG mit ihren Schwesterunternehmen ist einer der führenden, internationalen Hersteller bauchemischer Materialien und chemischer Produkte.
Seetech GmbH - Filter für alle Flüssigkeiten und alle Branchen
F. Willich GmbH   Co. KG mit ihren Schwesterunternehmen ist einer der führenden, internationalen Hersteller bauchemischer Materialien und chemischer Produkte.
Seetech GmbH - Filter für alle Flüssigkeiten und alle Branchen
CFT GmbH Compact Filter Technic - Ihr Partner für lufttechnische Anlagen im Bergbau und im Tunnelbau
Geobrugg AG - Safety is our Nature - Die Kernkompetenz der Schweizer Firmengruppe Geobrugg liegt in der Verarbeitung von hochfestem Stahldraht zu Schutzsystemen, die höchsten Ansprüchen gerecht werden
Spezial
White Paper: Fachkräfte gewinnen, entwickeln und binden

White Paper: Fachkräfte gewinnen, entwickeln und binden

25. September 2023 (900 Klicks)

Fachkräftemangel im MINT-Bereich ist angesichts des Demografiewandels, aber auch der großen gesellschaftlichen Herausforderungen durch den Klimawandel ein Thema für die meisten Unternehmen in den Branchen Geotechnik, Tunnelbau und Bergbau/Rohstoffe. Was müssen Führungskräfte unternehmen, um Fachkräfte zu gewinnen und zu binden, eine faire Zusammenarbeit im Team zu stärken und die Zukunft zu gestalten?  

weiter lesen

Books / Bücher
RAG-Technikchronik - Buch 1: Technikentwicklung und Forschung der RAG

RAG-Technikchronik - Buch 1: Technikentwicklung und Forschung der RAG

27. Dezember 2019 (16672 Klicks)

Das Buch 1 "Technikentwicklung und Forschung der RAG" behandelt zusammenfassend die Ergebnisse der Bücher 2 bis 6 und ergänzt um das Thema Lagerstätte aus dem Buch 7. Das Thema „Forschung und Entwicklung“ wird genauso behandelt, wie der Streckenausbau, die Entwicklung der Technikbereiche, die Bergwerksautomatisierung und die Unternehmensdigitalisierung.  

weiter lesen

URETEK Deutschland GmbH
URETEK Deutschland GmbH
HBT GmbH - Your Single-Source Provider for Longwall Mining Solutions
URETEK Deutschland GmbH
HBT GmbH - Your Single-Source Provider for Longwall Mining Solutions
Southern African-German Chamber of Commerce and Industry
Vom Bauplan zur Nachsorge:  Die Phasen im Lebenszyklus von Bauwerken - georado Praxistag 2024

Trendnachricht
Trendnachricht
Stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister von Baden-Württemberg Thomas Strobl besucht Vulcan

10.02.2024 (327 Klicks)

Stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister von Baden-Württemberg Thomas Strobl besucht Vulcan



weiter lesen - Stellvertretender-Ministerpraesident-und-Innenminister-von-Baden-Wuerttemberg-Thomas-Strobl-besucht-Vulcan

Trendnachricht
Polymerummantelung „jungfräulich“ nach 42 Jahren an der Ostseeküste

02.02.2024 (321 Klicks)

Polymerummantelung „jungfräulich“ nach 42 Jahren an der Ostseeküste



weiter lesen - Polymerummantelung-jungfraeulich-nach-42-Jahren-an-der-Ostseekueste

Trendnachricht
Sächsischer Bauindustrie droht Sand- und Kiesmangel

25.01.2024 (286 Klicks)

Sächsischer Bauindustrie droht Sand- und Kiesmangel



weiter lesen - Saechsischer-Bauindustrie-droht-Sand-und-Kiesmangel