HUESKER Synthetic GmbH - Geotextilien wie Geogitter, Verbundstoffe oder Vliesstoffe für den Tiefbau – Agrartextilien für die Landwirtschaft – Technische Textilien für die Industrie.
HUESKER Synthetic GmbH - Geotextilien wie Geogitter, Verbundstoffe oder Vliesstoffe für den Tiefbau – Agrartextilien für die Landwirtschaft – Technische Textilien für die Industrie.
Southern African-German Chamber of Commerce and Industry
HUESKER Synthetic GmbH - Geotextilien wie Geogitter, Verbundstoffe oder Vliesstoffe für den Tiefbau – Agrartextilien für die Landwirtschaft – Technische Textilien für die Industrie.
Southern African-German Chamber of Commerce and Industry
moduscom unternehmenskommunikation - die etwas andere Art der Werbe-Dienstleistung
Nachhaltigkeit und Resilienz von Bauwerken in Zeiten des Klimawandels - 10. Deutscher Geotechnik Konvent in München

English Deutsch News-Archive
Nachrichten zu Bergbau, Tunnelbau, Geotechnik, Energie

18.11.2021 (335 Klicks)

Implenia erhält Zuschlag für Los H41 des Brenner Basistunnels


ARGE bestehend aus Implenia und Webuild Group gewinnt Los H41 des Brenner Basistunnels. Gesamtvolumen beträgt rund CHF 690 Mio. (EUR 651 Mio.). Beide Partner sind zu je 50% beteiligt. Weiteres nachhaltiges Projekt für die europäische Bahninfrastruktur.

Implenia hat gemeinsam mit dem ARGE-Partner Webuild Group (Webuild und csc costruzioni) von BBT (Galleria di Base del Brennero - Brenner Basistunnel BBT SE) den Zuschlag für einen Teil der österreichischen Seite des Brenner Basistunnels erhalten. Beide Partner sind mit je 50% an der ARGE beteiligt. Das Baulos H41 Sillschlucht-Pfons hat einen Gesamtwert von rund CHF 690 Mio. (EUR 651 Mio.). Der erteilte Zuschlag ist bereits rechtskräftig. Die technische Leitung erfolgt lokal durch Implenia Österreich. Durch das Projekt werden in der Region direkt und indirekt rund 400 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Das Los H41 Sillschlucht-Pfons umfasst ausgehend vom Zugangstunnel Ahrental den Bau der Haupttunnel Richtung Norden nach Innsbruck und Richtung Süden nach Pfons. Dabei werden rund 5,7 km in konventioneller Bauweise und rund 16,4 km als TBM-Vortrieb ausgeführt. Weiter erfolgt der Innenausbau der Haupttunnel, der Nothaltestelle Innsbruck und des Erkundungsstollens. Die von BBT in Auftrag gegebenen Arbeiten werden voraussichtlich etwa 80 Monate dauern.

Umweltaspekte und Nachhaltigkeit spielen eine wichtige Rolle bei Planung und Bau des Bauloses. Im Bieterverfahren waren unter anderem Massnahmen zur Verringerung der Umweltbelastung sowie die Nutzung von Ökostrom ein Zuschlagskriterium. Transporte unterliegen strengen Auflagen und werden ausschliesslich von Fahrzeugklassen mit den neusten Abgasnormwerten durchgeführt. Die hohen Umweltstandards beider ARGE-Partner trugen zur guten Bewertung des Angebots bei.

Mit der Hochleistungsstrecke Franzensfeste-Waidbruck ist Implenia zusammen mit Webuild Group bereits beim südlichen Anschluss an den Brenner Basistunnel tätig. Erwin Scherer, Global Head Tunnelling von Implenia, zum Gewinn des neuen Loses: «Der Brenner Basistunnel ist ein wichtiger Teil des Skandinavien-Mittelmeer-Korridors des Transeuropäischen Netzes (TEN-T), das die Eisenbahnverbindungen auf dem gesamten Kontinent verbessert. Wir freuen uns, dass wir unsere langjährige Erfahrung und unsere ausgewiesene Expertise im Tunnelbau in dieses grosse und komplexe Tunnelbauprojekt einbringen dürfen.»

Quelle: Implenia



Implenia, Webuild, Österrreich, neuer Auftrag, BBT, Tunnelbau, Brenner Basistunnel, H41, konventionell, bergmännisch, TBM, maschinell, TEN-T, Haupttunnel, Umwelt, Nachhaltigkeit

Teilen auf Whatsapp   Teilen auf Whatsapp   Teilen auf Telegram   Teilen auf FaceBook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Xing   Teilen auf LinkedIn   

>> schließen >>

16.11.2021 (482 Klicks)

Bauer AG im dritten Quartal weiter stark von Folgen der Covid-19-Pandemie beeinflusst

  • Gesamtkonzernleistung im Vergleich zum Vorjahr um 4,7 % auf 1.149,6 Mio. EUR gestiegen; EBIT mit 24,1 Mio. EUR jedoch unter
  • Vorjahr (29,8 Mio. EUR)
  • Auftragsbestand gegenüber Vorjahr um 5,9 % auf 1.270,9 Mio. EUR angewachsen
  • Segment Resources mit starker Ergebnisentwicklung
  • Konsortialkreditvertrag vorzeitig verlängert
  • Prognose 2021 aufgrund der Folgen der Covid-19-Pandemie angepasst
 

>> weiter lesen >>

16.11.2021 (361 Klicks)

Strabag SE bestätigt nach neun Monaten für 2021 Leistung über Vorjahresniveau

  • Leistung nach neun Monaten 2021 um 4 % fester
  • Auftragsbestand +14 % auf neuen Rekordwert von € 21,6 Mrd.
  • Preise für Roh- und Baustoffe auf hohem Niveau stabilisiert
  • Ausblick 2021 bestätigt: Leistung sollte über dem Vorjahreswert von € 15,4 Mrd. zu liegen kommen; EBIT-Marge nahe dem für 2022 festgelegten Ziel von 4 %
 

>> weiter lesen >>

15.11.2021 (304 Klicks)

26. Weltklimakonferenz in Glasgow: Fossiles Zeitalter geht zu Ende

Beschlüsse für mehr Tempo beim Klimaschutz und weltweite Solidarität

 

>> weiter lesen >>

15.11.2021 (252 Klicks)

SMT Scharf AG setzt erfolgreiche Geschäftsentwicklung im dritten Quartal 2021 fort

  • Konzernumsatz in den ersten neun Monaten 2021 steigt auf 53,9 Mio. EUR
  • Operatives Ergebnis auf 8,1 Mio. EUR verbessert
  • Vorstand hebt Prognose für 2021 erneut an: Konzernumsatz wird im Korridor von 75 bis 80 Mio. EUR und ein EBIT im Korridor von 9 bis 11 Mio. EUR erwartet
  • China-III-Zulassung führt zu positiven Nachbuchungseffekten und verbesserten Wachstumsaussichten im Reich der Mitte
 

>> weiter lesen >>

12.11.2021 (349 Klicks)

Niedersächsische Landwirtschaftministerin unterstützt aktiv den Moorschutz

„Moorschutz ist aktiver Klimaschutz“, unterstrich Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast beim Besuch des Wesuweer Moor bei Meppen. Die Ministerin informierte sich bei der Staatlichen Moorverwaltung (Dezernat im Amt für regionale Landesentwicklung - ArL - Weser-Ems) über Fortschritte bei der Renaturierung.

 

>> weiter lesen >>

12.11.2021 (349 Klicks)

Hannoversche Moorgest: Tausende Jahre alte Moore werden renaturiert

Landesbeauftragte Dinah Stollwerck-Bauer begleitete offiziellen Baubeginn des Moorschutz-Projekts des Niedersächsischen Umweltministeriums

 

>> weiter lesen >>

11.11.2021 (405 Klicks)

Sika übernimmt MBCC Group und beschleunigt Wachstumsstrategie als Vorreiter einer weltweit nachhaltigen Bauindustrie

  • MBCC Group ist eines der weltweit führenden Bauchemie-Unternehmen mit einem Umsatz von rund CHF 2.9 Mrd. (EUR 2.7 Mrd.)
  • Unternehmenswert von CHF 5.5 Mrd. entspricht 11.5-fachem Verhältnis von Enterprise Value (EV) zu erwartetem Pro-forma-EBITDA 2022. Erwartete jährliche Synergien von CHF 160 – 180 Millionen senken Bewertung auf 8.5-faches EV/EBITDA
  • Transaktion ist hochkomplementär und erweitert Angebot von Sika in den meisten Kerntechnologien, Produkten und Lösungen
  • Deutlich positiver Effekt auf Ertrag pro Sika-Aktie ab erstem Jahr nach Closing
  • Gemeinsames Unternehmen wird Transformation der Bauindustrie zu mehr Nachhaltigkeit umfassender und schneller vorantreiben
  • Transaktion erfolgt vorbehaltlich behördlicher Genehmigungen. Sika ist überzeugt, dass alle erforderlichen Genehmigungen erteilt werden. Abschluss der Transaktion (Closing) voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2022
 

>> weiter lesen >>

11.11.2021 (321 Klicks)

Stuttgart 21: Nächster großer Tunnel im Rohbau fertig

Das Bahnprojekt Stuttgart–Ulm nimmt auch im Stuttgarter Talkessel immer mehr Gestalt an: Der nächste große Stuttgart-21-Tunnel ist bereit für den Gleisbau. Die Deutsche Bahn hat im Tunnel Bad Cannstatt den letzten Block der Innenschale betoniert und dort somit die Röhren im Rohbau annähernd fertiggestellt. Bereits in wenigen Wochen werden auch im Tunnel Bad Cannstatt die Gleisbauer anrücken.

 

>> weiter lesen >>

10.11.2021 (310 Klicks)

DEKRA setzt auf Nachhaltigkeit und die Reduktion des CO2-Fußabdrucks

DEKRA setzt sich nach eigenen Worten mit voller Kraft für Nachhaltigkeit und die Reduktion des CO2-Fußabdrucks ein – mit speziellen Dienstleistungen und in eigener Sache. Deshalb ist die weltweit tätige Expertenorganisation ab sofort Teil der Science Based Targets Initiative (SBTi) und schließt sich der globalen „Business Ambition for 1.5°C“ zur Reduktion der Treibhausgase und der Erderwärmung an.

 

>> weiter lesen >>
F. Willich GmbH   Co. KG mit ihren Schwesterunternehmen ist einer der führenden, internationalen Hersteller bauchemischer Materialien und chemischer Produkte.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir, entsprechend für den Bereich Einkauf,   einen Operativen Einkäufer (m/w/d)
Neueste Artikel

05.11.2023 

Nachhaltigkeit als Kriterium bei Vergabe von VerkehrsinfrastrukturmaßnahmenNachhaltigkeit als Kriterium bei Vergabe von Verkehrsinfrastrukturmaßnahmen

Die Berücksichtigung der Nachhaltigkeit bei der Vergabe von Baumaßnahmen zur Verkehrsinfrastruktur ist wesentlich zum Erreichen der Klimaschutzziele, aber eine große Herausforderung...  

05.11.2023 

Heißes Thema Tiefengeothermie – Potenzial und HandlungsansätzeHeißes Thema Tiefengeothermie – Potenzial und Handlungsansätze

Die Tiefengeothermie kann mindestens ein Viertel der in Deutschland erforderlichen Wärmeenergie bereitstellen. Aber um dieses Potenzial in naher Zukunft auszuschöpfen, muss ihr Ausbau besc...  

05.11.2023 

Novellierung des Bergrechts – 4. Kolloquium zu Rohstoff-, Umwelt- und Klimaschutzfragen (KRUK)Novellierung des Bergrechts – 4. Kolloquium zu Rohstoff-, Umwelt- und Klimaschutzfragen (KRUK)

Das 4. Kolloquium zu Rohstoff-, Umwelt- und Klimaschutzfragen (KRUK) fand als Podiumsdiskussion zum Thema der geplanten Novellierung des Bergrechts statt. Hoffnungen und Befürchtungen zu geplan...  

einzigartige Schulungsformate für die Bereiche: Umwelttechnik, Grundbau und Bodenmechanik
HBT GmbH - Your Single-Source Provider for Longwall Mining Solutions
Secon Systems GmbH - Wasserbau und Geotechnik - Geokunststoffe / Stahldrahtgeflechte / Messtechnik
Aktuelle Veranstaltungen

20.02.2024 - 22.02.2024

digitalBAU 2024


20.02.2024 - 22.02.2024

E-world energy & water 2024


22.02.2024 08:03 - 17:00

6. Trinkwassertag mit Fachmesse


28.02.2024 -

13. Deutscher Geologentag


Event Übersicht


FRIEDR. ISCHEBECK GMBH - Schalungs- und Verbausysteme - Formwork and trench shoring systems
FRIEDR. ISCHEBECK GMBH - Schalungs- und Verbausysteme - Formwork and trench shoring systems
J. D. Theile GmbH
FRIEDR. ISCHEBECK GMBH - Schalungs- und Verbausysteme - Formwork and trench shoring systems
J. D. Theile GmbH
denkbetrieb - Full Service Werbeagentur, Design, Webdesign, Branding, Corporate Design, Fotografie, Marketing
F. Willich GmbH   Co. KG mit ihren Schwesterunternehmen ist einer der führenden, internationalen Hersteller bauchemischer Materialien und chemischer Produkte.
Spezial
White Paper: Fachkräfte gewinnen, entwickeln und binden

White Paper: Fachkräfte gewinnen, entwickeln und binden

25. September 2023 (896 Klicks)

Fachkräftemangel im MINT-Bereich ist angesichts des Demografiewandels, aber auch der großen gesellschaftlichen Herausforderungen durch den Klimawandel ein Thema für die meisten Unternehmen in den Branchen Geotechnik, Tunnelbau und Bergbau/Rohstoffe. Was müssen Führungskräfte unternehmen, um Fachkräfte zu gewinnen und zu binden, eine faire Zusammenarbeit im Team zu stärken und die Zukunft zu gestalten?  

weiter lesen

Books / Bücher
RAG-Technikchronik - Buch 5: Technikentwicklung in der Grubensicherheit - Band II

RAG-Technikchronik - Buch 5: Technikentwicklung in der Grubensicherheit - Band II

01. November 2020 (16612 Klicks)

Das Buch 5 der Reihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ stellt die Entwicklungen der vergangenen fünf Jahrzehnte aus dem Bereich Grubensicherheit dar. Der zweite Band behandelt die Staubbekämpfung und die technischen Maßnahmen im Arbeitsschutz.  

weiter lesen

Redpath Deilmann GmbH - Spezialunternehmen und Dienstleister für den Bergbau und Tunnelbau
Redpath Deilmann GmbH - Spezialunternehmen und Dienstleister für den Bergbau und Tunnelbau
FAB – in der Vereinigung Rohstoffe und Bergbau e.V., Berlin, ist ein Netzwerk deutscher Unternehmen, die in der Rohstoffgewinnung und verwandten Feldern im Ausland tätig sind oder dies beabsichtigen
Redpath Deilmann GmbH - Spezialunternehmen und Dienstleister für den Bergbau und Tunnelbau
FAB – in der Vereinigung Rohstoffe und Bergbau e.V., Berlin, ist ein Netzwerk deutscher Unternehmen, die in der Rohstoffgewinnung und verwandten Feldern im Ausland tätig sind oder dies beabsichtigen
Ingenieurdienstleistungen von DMT überall auf dem Globus. Der Hauptsitz der Gruppe (DMT GmbH
MiningForum 2024 - The international mining hub - for a sustainable future - 6-7 June 2024 - Berlin, Germany, Estrel

Trendnachricht
Stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister von Baden-Württemberg Thomas Strobl besucht Vulcan

10.02.2024 (323 Klicks)

Stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister von Baden-Württemberg Thomas Strobl besucht Vulcan



weiter lesen - Stellvertretender-Ministerpraesident-und-Innenminister-von-Baden-Wuerttemberg-Thomas-Strobl-besucht-Vulcan

Trendnachricht
Polymerummantelung „jungfräulich“ nach 42 Jahren an der Ostseeküste

02.02.2024 (308 Klicks)

Polymerummantelung „jungfräulich“ nach 42 Jahren an der Ostseeküste



weiter lesen - Polymerummantelung-jungfraeulich-nach-42-Jahren-an-der-Ostseekueste

Trendnachricht
Sächsischer Bauindustrie droht Sand- und Kiesmangel

25.01.2024 (283 Klicks)

Sächsischer Bauindustrie droht Sand- und Kiesmangel



weiter lesen - Saechsischer-Bauindustrie-droht-Sand-und-Kiesmangel

Trendnachricht
DEWALT präsentiert POWERSHIFT - Akkubetriebene Hochleistungswerkzeuge zur Effizienzsteigerung im Betonbau

24.01.2024 (207 Klicks)

DEWALT präsentiert POWERSHIFT - Akkubetriebene Hochleistungswerkzeuge zur Effizienzsteigerung im Betonbau



weiter lesen - DEWALT-praesentiert-POWERSHIFT-Akkubetriebene-Hochleistungswerkzeuge-zur-Effizienzsteigerung-im-Betonbau