English Deutsch News-Archive
GeoResources - Bergbau, Tunnelbau, Geotechnik, Energie - Nachrichten, Termine und Fachzeitschrift

23.03.2022 (381 Klicks)

Wie die Stahlkonzerne durch die Krise kommen

Einerseits haben die Stahlkonzerne angesichts des Ukraine-Kriegs mit hohen Energiekosten zu kämpfen. Andererseits sind auch die Stahlpreise explodiert. Was wiegt schwerer?

 

>> weiter lesen >>

23.03.2022 (278 Klicks)

Baustopp für viele Projekte nicht ausgeschlossen - Auswirkungen des Ukrainekriegs


Folgen der Ukraine-Krise treffen mit voller Wucht ein: Bitumen-Produktion wird deutlich gedrosselt, Preise gehen durch die Decke.

Die Auswirkungen des von Russland geführten Krieges gegen die Ukraine treffen mit voller Wucht auch die Baustellen hierzulande: Die Baubranche schließt Baustopps für eine Vielzahl von Projekten nicht mehr aus.

„Wir können heute nicht sicher sagen, ob genügend Material für alle Baustellen in Deutschland vorhanden sein wird“, so Tim-Oliver Müller, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Bauindustrie.

Noch vor wenigen Tagen ging die Branche davon aus, dass die steigenden Preise vor allem auf die Sorge vor drohenden Lieferengpässen und weiteren Sanktionen zurückzuführen sind. „Heute wissen wir aber, dass die Stahlproduzenten ihre Produktion drosseln müssen. Zudem haben große Raffinerien angekündigt, ihre Bitumen-Produktion, die dringend für den Straßenbau benötigt wird, kurzfristig deutlich reduzieren müssen.“

Teilweise kommen sogar Lieferungen, wie Schrauben und Nägel, aufgrund von Sanktionen nicht mehr in Deutschland an. Müller warnt: „Wir sollten uns heute schon die Frage stellen, welche Projekte wir einstellen müssen und auf welche wir nicht verzichten können.“

Die Krise auf dem Baustoffmarkt hat sich in den letzten Tagen bereits angekündigt: „Wir haben große Preissteigerungen, etwa bei Stahl, Bitumen und Aluminium gesehen. Die Materiallieferanten geben uns deshalb keine verbindlichen Angebote mehr. Teilweise werden Preise nur im Stundenrhythmus garantiert. Angebote wie bisher seriös zu kalkulieren und abzugeben, ist damit unmöglich.“

Hintergrund: In laufenden Verträgen können die Unternehmen die Preissteigerungen nicht weiterreichen, was zu einem großen wirtschaftlichen Risiko führen wird. „Sie bleiben auf den Mehrkosten sitzen. Helfen würde uns für alle Verträge die Vereinbarung einer Preisgleitklausel, insbesondere für laufende Verträge.“ Das heißt die Übernahme von unkalkulierbar gestiegenen Mehrkosten durch die Auftraggeber.

Bleibe die Situation so bestehen, warnt Müller, würden Projekte in die Verlustzone rutschen, ein kurzfristiger Baustopp könne aus heutiger Sicht nicht ausgeschlossen werden.

„Mit den Vorständen der großen Auftraggeber, etwa Deutsche Bahn oder Autobahn GmbH, sind wir in Kontakt. Unsere Situation wird verstanden. Wir warten dringend auf eine konkrete Festlegung des Bundesverkehrsministeriums.“

Quelle: HDB



Baustopp, viele, Projekte, ausgeschlossen, HDB, Ukrainekrieg, Bauindustrie, Deutschland, Baustoffe, Rohstoffe, Energie, Preis, Lieferkette, BMDV

Teilen auf Whatsapp   Teilen auf Whatsapp   Teilen auf Telegram   Teilen auf FaceBook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Xing   Teilen auf LinkedIn   

>> schließen >>

22.03.2022 (276 Klicks)

Nächste STUVA-Tagung findet früher statt

Die ursprünglich für den 06. bis 08. Dezember 2023 geplante nächste STUVA-Tagung im Internationalen Congress Center (ICM) in München findet früher als bislang geplant statt. Neuer Termin ist jetzt der 08. bis 10. November 2023.

 

>> weiter lesen >>

22.03.2022 (262 Klicks)

Besseres Management urbaner Starkregenereignisse

Forschungsvorhaben gestartet

 

>> weiter lesen >>

21.03.2022 (447 Klicks)

Neuer Sonderdruck: Der Mensch – Kopf und Motor der Wertschöpfung

Dipl.-Ing. Claus Pels-Leusden, Düsseldorf, Deutschland

Menschen mit ihrer Kreativität und Arbeitskraft bleiben auch in Zeiten der Digitalisierung Kopf und Motor der Wertschöpfung. Der demografische Wandel mit sinkenden Bevölkerungszahlen stellt Länder wie Deutschland vor große Herausforderungen, genug und richtig qualifizierte Arbeitskräfte zu finden oder zu entwickeln.

 

>> weiter lesen >>

18.03.2022 (257 Klicks)

Verkehrspolitik: Tunnelblick oder Verkehrswende?

Gedankenanregungen zur Verkehrspolitik, der Verwendung knapper finanzieller Ressourcen und nötigem Weitblick für die Verkehrswende und den Klimaschutz gibt Martin Breitkopf am Beispiel von Garmisch-Partenkirchen: Zum Artikel „Tunnelblick oder Verkehrswende"

 

 

>> weiter lesen >>

17.03.2022 (290 Klicks)

Wasser-Extremereignisse: BMBF-Projekt „FloReST“ zur Untersuchung von Notabflusswegen gestartet

Starkregen und daraus entstehende Sturzfluten haben in den letzten Jahren vermehrt zu weitreichenden Schäden an technischen und sozialen Infrastrukturen geführt. Notabflusswege können dazu beitragen, die Wassermengen möglichst schadlos durch Wohngebiete abzuleiten. Damit befasst sich das auf eine Laufzeit von drei Jahren angelegte Verbundforschungsprojekt „Urban Flood Resilience – Smart Tools“ (FloReST), das nun unter der Förderinitiative „Wasser-Extremereignisse“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gestartet ist.

 

>> weiter lesen >>

16.03.2022 (302 Klicks)

STRABAG SE - keine Dividende für russische Rasperia - Abwicklung der Russland-Aktivitäten

Der börsenotierte Baukonzern STRABAG SE wurde heute von seiner Kernaktionärin, der Haselsteiner Familien-Privatstiftung, darüber informiert, dass sie den Syndikatsvertrag, der mit der UNIQA- und der Raiffeisen-Gruppe sowie Rasperia Trading Ltd. besteht, gekündigt hat, nachdem alle Bemühungen, den russischen Anteil an sich zu ziehen, gescheitert sind.

 

>> weiter lesen >>

16.03.2022 (232 Klicks)

EU-Staaten: Einigung auf CO2-Abgabe für Importe

Wer Stahl und Zement in die EU einführt, soll darauf eine Öko-Abgabe zahlen. Die Industrie fürchtet enorme Mehrkosten. Wie diese Sorgen ausgeräumt werden sollen, ist unklar.

 

>> weiter lesen >>

15.03.2022 (222 Klicks)

Zusammenschluss will Wärmewende voranbringen: Fünf kommunale Versorger und Fraunhofer gründen Allianz für Geothermie

Wärme ist die halbe Energiewende. Die Wärmeversorgung in Nordrhein-Westfalen emissionsfrei zu gestalten und damit einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele zu leisten, das wollen fünf kommunale Versorgungsunternehmen in NRW mit Hilfe von Geothermie erreichen.

 

>> weiter lesen >>
F. Willich GmbH + Co. KG
Neueste Artikel

12.10.2022 

Zur Minimierung von Abgasemissionen im Tunnelbau durch Kombination von Tunnel- und SaugbaggerZur Minimierung von Abgasemissionen im Tunnelbau durch Kombination von Tunnel- und Saugbagger

Eine Kombination von Tunnel- und Saugbagger bietet Möglichkeiten, beim konventionellen Tunnelbau und bei Tunnelsanierungen zur Absaugung und Bedüsung des Staubs und zur Senkung der Abgasemissionen....  

#IMM Maidl & Maidl Beratende Ingenieure GmbH & Co. KG #MTS Mobile Tiefbau Saugsysteme GmbH #Tunnelbau #Arbeitsschutz, Sicherheit, Umweltschutz #Entstaubungstechnik #Belüftung, Entstaubung

14.06.2022 

Zukunft im Fokus oder „mal angenommen“Zukunft im Fokus oder „mal angenommen“

„Mal angenommen“, dass unsere Gedankenspiele über die Zukunft unseres Tuns in den Branchen Geotechnik, Tunnelbau, Bergbau und Rohstoffe unsere Entscheidungen in der Gegenwart positi...  

#Bergbau #Tunnelbau #Geotechnik #Energie

14.06.2022 

8. Deutscher Geotechnik-Konvent zur Digitalisierung im Bauwesen8. Deutscher Geotechnik-Konvent zur Digitalisierung im Bauwesen

Im Mai 2022 fand der 8. Deutsche Geotechnik-Konvent statt – in diesem Jahr auf Einladung von Uretek in der Alten Försterei in Berlin. Experten befassten sich in ihren Vorträgen damit...  

#URETEK Deutschland GmbH #Geotechnik #Injektionstechnik #Digitalisierung #Bodenverbesserung #Injektionsverfahren

Initiative zur Förderung der Rohstoffkultur
URETEK Deutschland GmbH
Southern African-German Chamber of Commerce and Industry
Aktuelle Veranstaltungen

14.12.2022 - 16.12.2022

Weiterbildung Tiefenlagerung 1. Teil


09.01.2023 - 13.01.2023

Weiterbildung Tiefenlagerung 2. Teil


12.01.2023 09:00 - 17:00

vIWASA 2023


17.01.2023 09:00 - 15:30

3. Kolloquium zu Rohstoff-, Umwelt- und Klimaschutzfragen

DSI Underground GmbH
DSI Underground GmbH
IVGeobaustoffe, Geokunststoffe, Wasserbau, Straßenbau, Verkehrswegebau, Straßenoberbau, Asphalteinlagen, Erd- und Grundarbeiten, Umwelttechnik, Deponiebau, Eisenbahnbau, Geotextil
DSI Underground GmbH
IVGeobaustoffe, Geokunststoffe, Wasserbau, Straßenbau, Verkehrswegebau, Straßenoberbau, Asphalteinlagen, Erd- und Grundarbeiten, Umwelttechnik, Deponiebau, Eisenbahnbau, Geotextil
Deutsches Medikamenten Hilfswerk action medeor e. V. Die Notapotheke der Welt
moduscom unternehmenskommunikation - die etwas andere Art der Werbe-Dienstleistung
Spezial
Rohstoffversorgung für den Klimaschutz

Rohstoffversorgung für den Klimaschutz

06. Mai 2022 (1856 Klicks)

Klimaschutz kommt ohne Rohstoffe nicht aus. Daher ist deren Verfügbarkeit elementar. Der Russland-Ukraine-Krieg zeigt gerade die Verflechtung zwischen der Verfügbarkeit von Rohstoffen und dem Funktionieren unseres gesamten Wirtschaftssystems auf. Wie kann die Rohstoffversorgung rechtlich gesichert werden – international, europäisch und national? National haben wir den größten und schnellsten Einfluss. Die derzeitig anstehende Reform des Bergrechts muss der Tatsache Rechnung tragen, dass sichere Rohstoffe, auch und insbesondere heimische, essenziell für einen erfolgreichen Klimawandel sind.  

#GeoResources Verlag #Bergbau

>> weiter lesen >>
Books / Bücher
RAG-Technikchronik - Buch 5: Technikentwicklung in der Grubensicherheit - Band II

RAG-Technikchronik - Buch 5: Technikentwicklung in der Grubensicherheit - Band II

01. November 2020 (1966 Klicks)

Das Buch 5 der Reihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ stellt die Entwicklungen der vergangenen fünf Jahrzehnte aus dem Bereich Grubensicherheit dar. Der zweite Band behandelt die Staubbekämpfung und die technischen Maßnahmen im Arbeitsschutz.  

#RAG Aktiengesellschaft #Bergbau #Bergbau unter Tage #Nachbergbau, Altbergbau #Entstaubungstechnik #Belüftung, Entstaubung

>> weiter lesen >>
Meistgeklickte Nachrichten

05.04.2022 (881 Klicks)

Putins Propaganda gegen das Fracking

Jahrelang unterstützte die russische Regierung Umweltgruppen im Kampf ge...  

#Energie #Bergbau #Geothermie, Bohrlochbergbau

>> weiter lesen >>
Meistgeklickte Nachrichten

13.04.2022 (820 Klicks)

Konferenz zur Erdwärme-Nutzung aus tiefen geologischen Schichten

Die Erdwärmegewinnung aus tiefen geologischen Schichten ist Thema der 13...  

#Bergbau #Tiefe Geothermie #Geothermie, Bohrlochbergbau

>> weiter lesen >>
Meistgeklickte Nachrichten
CO2-neutrale Baustelle der Zukunft mit mobilen Solaranlagen – Energy Globe Auszeichnung für Faber

26.11.2022 (774 Klicks)

CO2-neutrale Baustelle der Zukunft mit mobilen Solaranlagen – Energy Globe Auszeichnung für Faber

Mit ihrer technologischen Nachhaltigkeitsinitiative „The Green Construc...  

#Energie #Geotechnik #Tunnelbau #Baustelleneinrichtung, Bauhilfsmittel #Energieversorgung

>> weiter lesen >>
Meistgeklickte Nachrichten
BEUMER Group übernimmt FAM GmbH

04.05.2022 (727 Klicks)

BEUMER Group übernimmt FAM GmbH

Die BEUMER Group, Beckum, international führender Hersteller von Intralo...  

#Bergbau #Bergbau unter Tage #Bergbau über Tage, Steinbruch #Fördertechnik #Gurtfördersysteme #Fördergurte

>> weiter lesen >>