Seetech GmbH - Filter für alle Flüssigkeiten und alle Branchen
Seetech GmbH - Filter für alle Flüssigkeiten und alle Branchen
S-Tec ApS
Seetech GmbH - Filter für alle Flüssigkeiten und alle Branchen
S-Tec ApS
DSI Underground entwickelt, produziert und liefert innovative Produkte und Systeme für den Untertagebau – Bergbau und Tunnelbau
Vom Bauplan zur Nachsorge:  Die Phasen im Lebenszyklus von Bauwerken - georado Praxistag 2024

English Deutsch News-Archive
Nachrichten zu Bergbau, Tunnelbau, Geotechnik, Energie

19.03.2020 (502 Klicks)

BGR auf Bergbaumesse PDAC 2020 in Kanada

Die BGR präsentierte sich auch in diesem Jahr bei der größten Bergbaumesse der Welt, der „PDAC International Convention, Trade Show & Investors Exchange', in Toronto. Dort war die BGR mit einem Stand im Deutschen Pavillon vertreten. Der „German Pavillon“ diente deutschen Unternehmen und Institutionen aus dem Rohstoffbereich als Plattform, um neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Geschäftsbeziehungen zu intensivieren.

 

>> weiter lesen >>

19.03.2020 (505 Klicks)

Sika erweitert Membranproduktion in Schweiz

Sika nimmt am bestehenden Standort in Sarnen, Schweiz, eine neue Produktionsanlage zur Herstellung der Bauwerksabdichtungsmembran SikaProof in Betrieb. Die Erweiterungsinvestition ermöglicht eine effizientere Produktion, um das rasch wachsende Marktvolumen zu bedienen. Bei der Produktfamilie SikaProof, deren Umsatz Sika im Rahmen der neuen Wachstumsstrategie bis 2023 verdoppeln will, kommt eine innovative, patentierte Folientechnologie zum Einsatz.

 

>> weiter lesen >>

18.03.2020 (565 Klicks)

Corona gefährdet Solarparks

– Klimaschutzprojekten droht der Verlust der Förderfähigkeit durch Verzögerungen infolge von Liefer- und Personalengpässen

– Bundesverband Solarwirtschaft fordert Fristverlängerungen von der Bundesregierung

Infolge der Corona-Pandemie kommt es bei der Planung und Fertigstellung von Photovoltaik-Solarparks in Deutschland inzwischen teilweise zu Verzögerungen. Große Klimaschutzprojekte drohen ihre Förderfähigkeit zu verlieren und zu scheitern, da sie die gesetzlichen Fristen zur Fertigstellung nicht mehr einhalten können. Ihre Ursache haben diese Verzögerungen häufig in längeren Lieferzeiten für Solarkomponenten, aber auch in Personalengpässen im Handwerk und bei Bauämtern sowie bei Satzungsbeschlüssen von Bebauungsplänen.

 

>> weiter lesen >>

17.03.2020 (544 Klicks)

Deutsche Exporte von Wasser- und Abwassertechnik weiter im Aufwärtstrend


Europa als Stabilisator des Wachstumspfads

Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2019 auf mehr als 1,1 Mrd. Euro deutlich steigern. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Exporte deutlich auf rund 1.125 Mio. Euro (2019; plus 6,8 %) gegenüber rund 1.053 Mio. Euro (2018).

Europa ist und bleibt wichtigste Abnehmerregion

Gerade wegen der teilweise deutlichen Veränderungen in einzelnen Regionen bleibt die EU-28 nach wie vor wichtigste Abnehmerregion für die deutschen Hersteller von Wasser- und Abwassertechnik. Die Exporte in die Staaten der EU-28 stiegen 2019 um 12,1 % auf 528,1 Mio. Euro.

Ähnlich positiv entwickelten sich auch die Exporte in die anderen Staaten Europas. Das Wachstum der Ausfuhren wurde vor allem von verstärkter Nachfrage Russlands getragen. In Summe stiegen die Exporte in das Sonstige Europa um 12,5 % auf 145,1 Mio. Euro.

In anderen Regionen waren 2019 gegenläufige Entwicklungen zu beobachten: Asien blieb nahezu unverändert, der Nahe Osten verzeichnete ein deutliches Minus, Amerika und Afrika ein deutliches Plus.

In Summe blieb der asiatische Markt mit 212,6 Mio. Euro (plus 1,1 %) zweitwichtigste Abnehmerregion. Amerika entwickelte sich positiv mit 121,9 Mio. Euro (plus 9,6 %), wobei das Wachstum ausschließlich durch Nordamerika getrieben wurde. Der deutliche Rückgang in der Region Naher Osten ist auf den Ausfall des iranischen Markts (minus 86,8 %) zurückzuführen.

Veränderungen in Rangfolge der 10 wichtigsten Exportmärkte

In der Rangfolge der wichtigsten Exportmärkte behauptet China mit 106,2 Mio. Euro (plus 3,9 %) seine Spitzenposition vor Frankreich, das mit 78,5 Mio. Euro (plus 16,2 %) den zweiten Platz belegt, gefolgt von den USA mit 72,9 Mio. Euro (plus 24,2 %).

Durch die Zunahme der Exporte nach Russland auf 61,2 Mio. Euro (plus 34,3 %) wird das Vereinigte Königreich auf Platz fünf verdrängt (60,1 Mio. Euro; minus 0,4 %). Positiv entwickelt haben sich auch die Märkte Niederlande (59,8 Mio. Euro; plus 32,4 %) und Polen (49,5 Mio. Euro; plus 21,0 %), die nun die Plätze sechs und sieben im Ranking einnehmen.

Von der auf den Zeitraum 7. – 11. September 2020 verschobenen IFAT, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, erhoffen sich die Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung im zweiten Halbjahr stimulierende Impulse für den zukünftigen Geschäftsverlauf – trotz aller Unsicherheiten in den Märkten, sei es durch internationale Handelsstreitigkeiten, zunehmenden Protektionismus oder durch die Auswirkungen des Corona-Virus.

Quelle: VDMA e. V., Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate



VDMA, Export, Wasser, Abwasser, Technik, Maschinen, Anlagen, Markt, Wachstum, 2019, IFAT, Europäische Union, China, Russland, USA, Vereinigtes Königreich, Niederlande, Polen, Ranking

Teilen auf Whatsapp   Teilen auf Whatsapp   Teilen auf Telegram   Teilen auf FaceBook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Xing   Teilen auf LinkedIn   

>> schließen >>

17.03.2020 (451 Klicks)

Stuttgart 21: Arbeiten für neue Stadtbahnhaltestelle Staatsgalerie vor Abschluss

Rad-und Fußweg am Planetarium erhält vorübergehend eine Schranke

 

>> weiter lesen >>

17.03.2020 (693 Klicks)

Implenia erhält Großauftrag in Bayern

  • Auftragsvolumen rund EUR 52 Mio. (CHF 56 Mio.)
  • Implenia federführend in Dach-Arge
  • Gesamtauftragsvolumen von rund EUR 63 Mio
 

>> weiter lesen >>

16.03.2020 (542 Klicks)

Daldrup & Söhne AG erhält Auftrag aus den Niederlanden über 20 Mio. Euro für geothermisches Heizwerk

Der Bohrtechnik- und Geothermiekonzern Daldrup & Söhne (ISIN DE0007830572) hat von der Aardwarmte Combinatie Luttelgeest B.V., Luttelgeest (ACL), einen Auftrag für drei geothermische Bohrungen mit Bohrlängen von bis zu 2.440 m sowie die Errichtung eines Heizwerkes und eines Wärmenetzwerkes erhalten. Der aktuelle Auftragsbestand des Daldrup-Konzerns beträgt damit rd. 51 Mio. Euro.

 

>> weiter lesen >>

13.03.2020 (499 Klicks)

Implenia erhält Grossauftrag in Bayern – Auftragsvolumen rund EUR 52 Mio

Implenia federführend in Dach-Arge I Gesamtauftragsvolumen von rund EUR 63 Mio.

Das deutsche Bundesland Bayern (Autobahndirektion Südbayern) hat in Vertretung der Bundesrepublik Deutschland die Bietergemeinschaft Implenia - Fahrner Bauunternehmung GmbH mit dem Bau des Anschlusses der Bundesstrasse B15 neu an die Autobahn A92 bei Landshut beauftragt. Implenia in München übernimmt bei diesem zuvor öffentlich ausgeschriebenen Projekt die technische und kaufmännische Geschäftsführung und stellt den Projektleiter.

 

>> weiter lesen >>

11.03.2020 (489 Klicks)

K+S AG: Abbau der Verschuldung / Zahlen zum Geschäftsjahr 2019

K+S treibt den vollständigen Verkauf der Operativen Einheit Americas voran und richtet das Unternehmen neu aus.

  • -Abbau der Verschuldung um deutlich mehr als 2 Mrd. € bis Ende 2021
  • -Verkaufsprozess der Operativen Einheit Americas gestartet
  • -Umfassende Neuausrichtung und Restrukturierung von K+S
  • -Fokus auf Düngemittelgeschäft und Spezialitäten
  • -Solide finanzielle Basis für zukünftiges Wachstum
  • -Geschäftsjahr 2019: Moderater Anstieg des EBITDA und positiver freier Cashflow
  • -Dividendenvorschlag für 2019: 0,15 Euro/Aktie (2018: 0,25 Euro/Aktie)
  • -Ausblick 2020: EBITDA zwischen 500 und 620 Mio. € erwartet (2019: 640 Mio. €)
 

>> weiter lesen >>

11.03.2020 (489 Klicks)

Siemens: Neue Plant-Intelligence-Optionen für mehr Transparenz und Planung im Produktionsprozess

  • Plant-Intelligence-Optionen sind vollintegriert in WinCC Unified und damit auf Tablet sowie PC verfügbar
  • Option „Performance Insight“ ermöglicht die einfache Darstellung und Berechnung von Leistungskennzahlen (KPI’s)
  • Mit Option „Calendar“ strukturierte Planung der Produktionsabläufe erstellen und visualisieren
 

>> weiter lesen >>
Tensar International GmbH - interax, Geogitter, Ingenieurleistungen, bewehrte Erde, Tragschicht, Stabilisierung, MSL, Tiefbau, Schüttmaterial, Geokunststoff, Geobaustoff

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir, entsprechend für den Bereich Einkauf,   einen Operativen Einkäufer (m/w/d)
Neueste Artikel

05.11.2023 

GeoResources Zeitschrift 4-2023GeoResources Zeitschrift 4-2023
Spezialthema: Mobilitäts- und Wärmewende im Fokus

Die GeoResources Zeitschrift 3-2023 widmet sich neben den Hauptthemengebieten Bergbau, Tunnelbau, Geotechnik und Energie dem Spezialthema: Fairness und Fachkräfte im Fokus.Anker

Der Z...  

05.11.2023 

Mobile Sicherung gegen Naturgefahren – Aufbau eines mobilen Schutzzauns mit Zaungästen auf GeoradogeländeMobile Sicherung gegen Naturgefahren – Aufbau eines mobilen Schutzzauns mit Zaungästen auf Georadogelände

Am 28. September 2023 ging es auf dem Georadogelände in Sachsen um Sicherungsbauwerke gegen Naturgefahren, insbesondere Steinschlag und Murgänge. Die Trumer Schutzbauten GmbH stellte indoo...  

05.11.2023 

Perspektiven für die visuelle Inspektion von Tunneln mit fliegenden DrohnenPerspektiven für die visuelle Inspektion von Tunneln mit fliegenden Drohnen

Die Inspektion von Tunneln ist unerlässlich, um die Sicherheit und Integrität dieser wichtigen Verkehrskorridore zu gewährleisten. Herkömmliche Methoden wie manuelle visuelle Inspektionen oder bodengestützte Sensoren können zeitaufwändig und potenziell gefährlich für das Personal sein. Der Einsatz von Flugdrohnen bzw. unbemannten Luftfahrzeugen (UAVs) ist eine sichere und effiziente Alternative für Tunnelinspektionen. ...  

Deutsches Medikamenten Hilfswerk action medeor e. V. Die Notapotheke der Welt
denkbetrieb - Full Service Werbeagentur, Design, Webdesign, Branding, Corporate Design, Fotografie, Marketing
Ingenieurdienstleistungen von DMT überall auf dem Globus. Der Hauptsitz der Gruppe (DMT GmbH
Aktuelle Veranstaltungen

28.02.2024 -

13. Deutscher Geologentag


29.02.2024 - 01.03.2024

19. Erdbaufachtagung – Verfahren und Projekte im Erd-, Grund- und Wasserbau


29.02.2024 - 01.03.2024

GeoTHERM 2024


01.03.2024 - 04.03.2024

PDAC 2024


Event Übersicht


CFT GmbH Compact Filter Technic - Ihr Partner für lufttechnische Anlagen im Bergbau und im Tunnelbau
CFT GmbH Compact Filter Technic - Ihr Partner für lufttechnische Anlagen im Bergbau und im Tunnelbau
Redpath Deilmann GmbH - Spezialunternehmen und Dienstleister für den Bergbau und Tunnelbau
CFT GmbH Compact Filter Technic - Ihr Partner für lufttechnische Anlagen im Bergbau und im Tunnelbau
Redpath Deilmann GmbH - Spezialunternehmen und Dienstleister für den Bergbau und Tunnelbau
FRIEDR. ISCHEBECK GMBH - Schalungs- und Verbausysteme - Formwork and trench shoring systems
FAB – in der Vereinigung Rohstoffe und Bergbau e.V., Berlin, ist ein Netzwerk deutscher Unternehmen, die in der Rohstoffgewinnung und verwandten Feldern im Ausland tätig sind oder dies beabsichtigen
Spezial
White Paper: Fachkräfte gewinnen, entwickeln und binden

White Paper: Fachkräfte gewinnen, entwickeln und binden

25. September 2023 (900 Klicks)

Fachkräftemangel im MINT-Bereich ist angesichts des Demografiewandels, aber auch der großen gesellschaftlichen Herausforderungen durch den Klimawandel ein Thema für die meisten Unternehmen in den Branchen Geotechnik, Tunnelbau und Bergbau/Rohstoffe. Was müssen Führungskräfte unternehmen, um Fachkräfte zu gewinnen und zu binden, eine faire Zusammenarbeit im Team zu stärken und die Zukunft zu gestalten?  

weiter lesen

Books / Bücher
Buchreihe: Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG

Buchreihe: Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG

22. Juni 2022 (16656 Klicks)

Die Aufgabe der Buchreihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ ist es, das in den vergangenen 50 Jahren im deutschen Steinkohlenbergbau erlangte Fachwissen zu sichern, zu verbreiten und künftigen technischen Entwicklungen Impulse zu geben. Über das Sammeln von Daten und Fakten hinaus stellt die auf insgesamt acht Bücher angelegte Reihe wichtiges Fach- und Lehrmaterial für Betrieb, Praxis und Studium dar.  

weiter lesen

einzigartige Schulungsformate für die Bereiche: Umwelttechnik, Grundbau und Bodenmechanik
einzigartige Schulungsformate für die Bereiche: Umwelttechnik, Grundbau und Bodenmechanik
IVGeobaustoffe, Geokunststoffe, Wasserbau, Straßenbau, Verkehrswegebau, Straßenoberbau, Asphalteinlagen, Erd- und Grundarbeiten, Umwelttechnik, Deponiebau, Eisenbahnbau, Geotextil
einzigartige Schulungsformate für die Bereiche: Umwelttechnik, Grundbau und Bodenmechanik
IVGeobaustoffe, Geokunststoffe, Wasserbau, Straßenbau, Verkehrswegebau, Straßenoberbau, Asphalteinlagen, Erd- und Grundarbeiten, Umwelttechnik, Deponiebau, Eisenbahnbau, Geotextil
Fluid Competence GmbH ist Entwickler und Hersteller moderner, umweltfreundlicher Hydraulikflüssigkeiten (HFA, HFC, HFC-E) auf einer Wasser-Polymer-Basis
Nachhaltigkeit und Resilienz von Bauwerken in Zeiten des Klimawandels - 10. Deutscher Geotechnik Konvent in München

Trendnachricht
Trendnachricht
Stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister von Baden-Württemberg Thomas Strobl besucht Vulcan

10.02.2024 (327 Klicks)

Stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister von Baden-Württemberg Thomas Strobl besucht Vulcan



weiter lesen - Stellvertretender-Ministerpraesident-und-Innenminister-von-Baden-Wuerttemberg-Thomas-Strobl-besucht-Vulcan

Trendnachricht
Polymerummantelung „jungfräulich“ nach 42 Jahren an der Ostseeküste

02.02.2024 (321 Klicks)

Polymerummantelung „jungfräulich“ nach 42 Jahren an der Ostseeküste



weiter lesen - Polymerummantelung-jungfraeulich-nach-42-Jahren-an-der-Ostseekueste

Trendnachricht
Sächsischer Bauindustrie droht Sand- und Kiesmangel

25.01.2024 (286 Klicks)

Sächsischer Bauindustrie droht Sand- und Kiesmangel



weiter lesen - Saechsischer-Bauindustrie-droht-Sand-und-Kiesmangel