CFT GmbH Compact Filter Technic
CFT GmbH Compact Filter Technic
Secon Systems GmbH
CFT GmbH Compact Filter Technic
Secon Systems GmbH
FRIEDR. ISCHEBECK GMBH - Schalungs- und Verbausysteme - Formwork and trench shoring systems
2nd International Congress - Exhibition - Mining of Uzbekistan and Central Asia (12-13 December 2023, Tashkent, Usbekistan)

English News Deutsche News News     RSS-Feed Kopiere RSS-Feed-Link in die Zwischenablage
Nachrichten zu Bergbau, Tunnelbau, Geotechnik, Energie

28.06.2023

Heimischer grüner Wasserstoff doch nicht nur Champagner der Energiewende sondern konkurrenzfähig? (Credits: LEE NRW)Heimischer grüner Wasserstoff doch nicht nur Champagner der Energiewende sondern konkurrenzfähig?

Vor Veröffentlichung der überarbeiteten Wasserstoffstrategie der Bundesregierung: Der Landesverband Erneuerbare Energien NRW stellt eine Studie des Wuppertal Instituts zu Bedarfen, Kosten und Entwicklungspfaden von Wasserstoff in Deutschland vor.  

weiter lesen - Heimischer-gruener-Wasserstoff-doch-nicht-nur-Champagner-der-Energiewende-sondern-konkurrenzfaehig-
URETEK Deutschland GmbHMarket-Place-4.0
Implenia Construction GmbH
Galleria di Base del Brennero - Brenner Basistunnel BBT SE
Webuild S.p.A.

27.06.2023

Andrehfeier für TBM Ida im Baulos Sillschlucht-Pfons des Brenner Basistunnels


Andrehfeier für TBM Ida im Baulos Sillschlucht-Pfons des Brenner Basistunnels (Credits: BBT SE / Jan Hetfleisch)

Andrehfeier für TBM Ida im Baulos Sillschlucht-Pfons des Brenner Basistunnels (Credits: BBT SE / Jan Hetfleisch)

Mit dem Bergmannsgruß „Glück auf“  machte sich nun auch die zweite der beiden „Mega-Bohrmaschinen“ auf österreichischem Projektgebiet auf ihren rund 8,4 km langen Weg. Ida wird die westliche Hauptröhre des Brenner Basistunnels in Richtung Süden auffahren, während ihre Zwillingsschwester Lilia bereits seit Anfang Mai in der östlichen Hauptröhre, ebenfalls in Richtung Brenner, unterwegs ist. Die BBT SE und die bauausführende „ARGE H41 Sillschlucht-Pfons“ durften heute zahlreiche Ehrengäste zur Adrehfeier der TBM im Projektgebiet Ahrental bei Innsbruck begrüßen.

Den Feierlichkeiten wohnten ua. bei: Tirols Landeshauptmann Anton Mattle und Verkehrslandesrat Rene Zumtobel. Von den Eigentümern der BBT SE waren Tunnelpatin und Vorständin der ÖBB Infra, Judith Engel und Paola Firmi (RFI) sowie vom Verkehrsministerium, Herbert Kasser, vertreten.

Judith Engel gab den offiziellen Startschuss für die TBM Ida: „Die Arbeiten am Brenner Basistunnel zählen zur Meisterklasse der Ingenieurskunst. Ebenso herausfordernd sind Fragen der Logistik, der Bahntechnik und des Bahnbetriebes. Die ÖBB sind überzeugt, der Aufwand wird sich lohnen. Der Brenner Basistunnel wird in einigen Jahren einen zentralen Beitrag zur Verkehrswende leisten.“
 
Landeshauptmann Anton Mattle: "Der Brenner Basistunnel ist nicht nur das größte Eisenbahnprojekt in Europa, sondern für die Bürgerinnen und Bürger in unseren Tälern ist er zugleich auch die Hoffnung auf eine nachhaltige Verlagerung des Güterschwerverkehrs von der Straße auf die Schiene. Heute feiern wir einen wichtigen Meilenstein, den Start der Tunnelbohrmaschine Ida im Baulos H41 Sillschlucht-Pfons. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten und wünsche eine unfallfreie Bauphase, dränge aber auch im Sinne einer effektiven Verkehrsverlagerung auf eine rasche Abwicklung."

BBT Vorstände Martin Gradnitzer und Gilberto Cardola: "Wir sind stolz darauf, dass genau ein Jahr nach dem offiziellen Beginn der Tunnelbauarbeiten auf diesem Baulos, nun auch der maschinelle Vortrieb Fahrt aufnimmt. Beim Tunnelbau hilft nur Beharrlichkeit und vor allem Durchhaltevermögen, denn der tiefste Punkt der Tunnel beim BBT beträgt rund 1800 Meter."

Pat Cox, EU Koordinator für den Scan-Med-Korridor: "Als EU-Scan Med-Koordinator möchte ich Ihnen die strategische Bedeutung Ihrer Arbeit aus Sicht der EU vermitteln. Der BBT und seine Zufahrtswege haben bis heute mehr als zwei Milliarden Euro an EU-Fördermitteln erhalten. Das ist mehr als jedes andere Verkehrsprojekt zuvor. Erst letzte Woche wurde im Rahmen einer wettbewerbsintensiven Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen ein weiterer Zuschuss aus der Fazilität "Connecting Europe" in Höhe von 700 Mio. Euro für den BBT bewilligt. Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass der BBT für die EU weiterhin Priorität hat."

Anfang dieses Jahres wurden die beiden TBM beim Hersteller vor Ort im Rahmen der Werksabnahme formell abgenommen. Anschließend wurden die Einzelteile in aufwendigen Schwer-, Sonder- und Nachttransporten angeliefert. Auf der Baustellenfläche im Ahrental wurden die demontierten Teile der TBM übernommen. Erfahrene Monteure bauten die Maschinen über mehrere Wochen wieder zusammen und machten sie einsatzbereit.
Der Start der beiden Vortriebsmaschinen stellt eine wichtige Etappe beim Bau des Brenner Basistunnels dar und bekräftigt aufs Neue, dass das Projekt auf Schiene ist. Mit insgesamt sechs aktiven Baulosen, sind alle Baumaßnahmen vergeben.

Eckdaten zur TBM Ida

  • Nominaler Bohrdurchmesser: 10,37 m
  • Antriebsleistung des Bohrkopfs: 4.550 kW
  • Max. Drehmoment des Bohrkopfantriebs: 26.551 kNM
  • Gesamtgewicht (TBM mit Nachläufer): rund 2.420 t
  • Gewicht Bohrkopf: 263 t
  • Gesamtlänge (TBM inkl. Nachläufer): rund 160 m
  • Anzahl Transporte: 130
  • Anzahl Einzelteile (TBM inkl. Nachläufer): rund 80.000

Seit Mitte Januar 2022 zeichnet die Arbeitsgemeinschaft „ARGE BBT – Baulos H41 Sillschlucht-Pfons“, bestehend aus den Firmen Implenia Österreich GmbH, Implenia Schweiz AG, Webuild S.p.A. und CSC Costruzioni sa, für die Bauausführung verantwortlich. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Sommer 2028, die Auftragssumme beträgt ca. 651 Millionen Euro.

Quelle: BBT SE

 

Teilen auf Whatsapp   Teilen auf Whatsapp   Teilen auf Telegram   Teilen auf FaceBook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Xing   Teilen auf LinkedIn   

>> schließen >>

27.06.2023

FEZB der BGR beim Tag der offenen Tür der Wismut GmbH in Zwickau (Credits: BGR)FEZB der BGR beim Tag der offenen Tür der Wismut GmbH in Zwickau

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum Bergbaufolgen (FEZB) in der BGR beteiligte sich am Tag der offenen Tür auf dem Gelände der Wasseraufbereitungsanlage (WBA) Helmsdorf der Wismut GmbH bei Zwickau. Am Stand des FEZB konnten sich Besucherinnen und Besucher ein Bild von den Forschungsarbeiten und dem Know-how der neuen BGR-Einrichtung mit Sitz in Cottbus machen. Das FEZB führt ein Monitoring der Sanierungsmaßnahmen der Wismut GmbH im Bereich der ehemaligen industriellen Absetzanlage Dänkritz 2 nordwestlich von Zwickau mit drohnen- und bodengestützten Messungen durch.  

weiter lesen - FEZB-der-BGR-beim-Tag-der-offenen-Tuer-der-Wismut-GmbH-in-Zwickau

26.06.2023

Gebrauchter Cat Dozer D6T XL refurbished mit Vorher-nachher-Effekt (Credits: Zeppelin)Gebrauchter Cat Dozer D6T XL refurbished mit Vorher-nachher-Effekt

Auf Hochglanz poliert strahlen die Cat Baumaschinen in ihrem gelb-schwarzen Design auf den Messen der Branche um die Wette. Doch bei Zeppelin ist es Tradition, bei einer großen Messe wie der bauma nicht nur Neumaschinen auszustellen, sondern auch Gebrauchtmaschinen, die bereits ein bewegtes Maschinenleben hinter sich haben. Hierzu zählte nicht nur ein Cat Kettenbagger 336F, sondern auch ein Cat Kettendozer D6T XL.  

weiter lesen - Gebrauchter-Cat-Dozer-D6T-XL-refurbished-mit-Vorher-nachher-Effekt

26.06.2023

Vom 23. bis 26. August präsentiert der Premium-Reifen-Hersteller innovative Lösungen auf der Steinexpo (Credits: Bridgestone)Bridgestone - innovative Lösungen auf der Steinexpo 2023

Als langjähriger Partner der Steinexpo präsentiert Bridgestone auch in diesem Jahr sein umfassendes OTR-Reifenportfolio bei der internationalen Demonstrationsmesse für die Rohstoff- und Baustoffindustrie.  

weiter lesen - Bridgestone-innovative-Loesungen-auf-der-Steinexpo-2023
J. D. Theile GmbH & Co. KG

Informieren Sie sich über offene Stellen und Einstiegsmöglichkeiten bei CFT sowie die Ausbildungsmöglichkeiten in einem zertifizierten Ausbildungsbetrieb.
Neueste Artikel

05.11.2023 

Mobilitäts- und Wärmewende im Fokus – oder Wendigkeit und Warm-upMobilitäts- und Wärmewende im Fokus – oder Wendigkeit und Warm-up

Eine Mobilitäts- und Wärmewende schaffen wir und unsere Gesellschaften nicht im Handumdrehen, sondern nur mit viel Ausdauer. Mit der Fachexpertise unserer Branchen können und müs...  

05.11.2023 

Nachhaltigkeit als Kriterium bei Vergabe von VerkehrsinfrastrukturmaßnahmenNachhaltigkeit als Kriterium bei Vergabe von Verkehrsinfrastrukturmaßnahmen

Die Berücksichtigung der Nachhaltigkeit bei der Vergabe von Baumaßnahmen zur Verkehrsinfrastruktur ist wesentlich zum Erreichen der Klimaschutzziele, aber eine große Herausforderung...  

05.11.2023 

Geogitterbewehrtes Dammbauwerk als temporäre BehelfsumfahrungGeogitterbewehrtes Dammbauwerk als temporäre Behelfsumfahrung

Baumaßnahmen zum Erhalt der Verkehrsinfrastruktur sind in vielfacher Hinsicht eine große gesellschaftliche Herausforderung. Bei Baumaßnahmen in bestehenden baulichen Anlagen unter ...  

einzigartige Schulungsformate für die Bereiche: Umwelttechnik, Grundbau und Bodenmechanik
DSI Underground GmbH
Geobrugg AG - Safety is our Nature
Rudolf von Scheven GmbH
Rudolf von Scheven GmbH
Redpath Deilmann GmbH
Rudolf von Scheven GmbH
Redpath Deilmann GmbH
S-Tec ApS
Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH
Spezial
White Paper: Fachkräfte gewinnen, entwickeln und binden

White Paper: Fachkräfte gewinnen, entwickeln und binden

25. September 2023 (582 Klicks)

Fachkräftemangel im MINT-Bereich ist angesichts des Demografiewandels, aber auch der großen gesellschaftlichen Herausforderungen durch den Klimawandel ein Thema für die meisten Unternehmen in den Branchen Geotechnik, Tunnelbau und Bergbau/Rohstoffe. Was müssen Führungskräfte unternehmen, um Fachkräfte zu gewinnen und zu binden, eine faire Zusammenarbeit im Team zu stärken und die Zukunft zu gestalten?  

weiter lesen

Books / Bücher
RAG-Technikchronik - Buch 3: Technikentwicklung in der Vorleistung

RAG-Technikchronik - Buch 3: Technikentwicklung in der Vorleistung

27. September 2018 (12951 Klicks)

Das Buch 3 der Reihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ stellt die Evolution der Vorleistung in den vergangenen 50 Jahren dar. Da sie den Zugang zur Lagerstätte schafft, ist sie die Grundvoraussetzung zur Gewinnung des Rohstoffs Kohle und bildet die Grundlage für den langfristig sicheren und leistungsfähigen Betrieb eines Bergwerks.  

weiter lesen

IVGeobaustoffe, Geokunststoffe, Wasserbau, Straßenbau, Verkehrswegebau, Straßenoberbau, Asphalteinlagen, Erd- und Grundarbeiten, Umwelttechnik, Deponiebau, Eisenbahnbau, Geotextil
IVGeobaustoffe, Geokunststoffe, Wasserbau, Straßenbau, Verkehrswegebau, Straßenoberbau, Asphalteinlagen, Erd- und Grundarbeiten, Umwelttechnik, Deponiebau, Eisenbahnbau, Geotextil
Fluid Competence GmbH
IVGeobaustoffe, Geokunststoffe, Wasserbau, Straßenbau, Verkehrswegebau, Straßenoberbau, Asphalteinlagen, Erd- und Grundarbeiten, Umwelttechnik, Deponiebau, Eisenbahnbau, Geotextil
Fluid Competence GmbH
Southern African-German Chamber of Commerce and Industry
MiningForum 2024 - The international mining hub - for a sustainable future - 6-7 June 2024 - Berlin, Germany, Estrel

Trendnachricht
TU Clausthal: Angela Binder erhält internationalen Preis für die Lehre

03.11.2023 (429 Klicks)

TU Clausthal: Angela Binder erhält internationalen Preis für die Lehre



weiter lesen - TU-Clausthal-Angela-Binder-erhaelt-internationalen-Preis-fuer-die-Lehre

Trendnachricht
Bahnverkehr auf Bahndamm nach Oberstdorf gestört - Wühltierschutz gefordert

04.11.2023 (371 Klicks)

Bahnverkehr auf Bahndamm nach Oberstdorf gestört - Wühltierschutz gefordert



weiter lesen - Bahnverkehr-auf-Bahndamm-nach-Oberstdorf-gestoert-Wuehltierschutz-gefordert

Trendnachricht
Gotthard-Basistunnel: Schäden gravierend, Normalbetrieb voraussichtlich ab September 2024

04.11.2023 (224 Klicks)

Gotthard-Basistunnel: Schäden gravierend, Normalbetrieb voraussichtlich ab September 2024



weiter lesen - Gotthard-Basistunnel-Schaeden-gravierend-Normalbetrieb-voraussichtlich-ab-September-2024

Trendnachricht
Europaweite Weiterbildungsinitiative von Hochschulen macht Führungskräfte für zukünftige ESG-Herausforderungen der Rohstoffbranche fit

15.11.2023 (218 Klicks)

Europaweite Weiterbildungsinitiative von Hochschulen macht Führungskräfte für zukünftige ESG-Herausforderungen der Rohstoffbranche fit



weiter lesen - Europaweite-Weiterbildungsinitiative-von-Hochschulen-macht-Fuehrungskraefte-fuer-zukuenftige-ESG-Herausforderungen-der-Rohstoffbranche-fit