English Deutsch News     RSS-Feed Kopiere RSS-Feed-Link in die Zwischenablage
GeoResources

06.10.2022 (273 Klicks)

Gips ist Gestein des Jahres 2022 (credits: BDG)BDG - Gips als Held des Alltags ist > Gestein des Jahres 2022 < - Taufe in Iphofen

Gips ist ein Rohstoff, der aus dem täglichen Leben kaum wegzudenken ist. Gipsprodukte finden beispielsweise im Bauwesen Anwendung im Trockenbau, bei der Gestaltung von Oberflächen (z. B. Stuckgips) sowie im Schall-, Brand- und Wärmeschutz. Weithin bekannt ist der medizinische Einsatz als Gipsverband oder als Formengips in der Keramikindustrie. Und Gips ist als Ausgangsgestein von Geotopen von herausragender Bedeutung,  

>> weiter lesen >>

06.10.2022 (143 Klicks)

Westkalk: Alte Betriebstechnik im Steinbruch wird zurückgebaut - ökologische Ersatzinvestitionen (Credits: Westkalk)Westkalk: Alte Betriebstechnik im Steinbruch wird zurückgebaut - ökologische Ersatzinvestitionen

WESTKALK beseitigt in den kommenden Wochen alte Betriebsgebäude und die Waage des Werks 2 in Warstein. Die Anlagen wurden seit 2007 nur noch eingeschränkt genutzt; Betriebstechnik und Gebäude entsprechen nicht mehr dem Stand der Technik. Die Rückbaumaßnahmen  

>> weiter lesen >>

04.10.2022 (239 Klicks)

Internationale Auszeichnung für Überwachungslösung: Auszeichnung für den GUARD (Credits: Geobrugg)Internationale Auszeichnung für Überwachungslösung: Auszeichnung für den GUARD

Die Ground Engineering Awards bringen die führenden Unternehmen der Branche zusammen, um die Leistungen von Projekten, Menschen und Unternehmen im Bereich der Geotechnik zu würdigen. Die Awards stehen allen Unternehmen offen, die auf dem Markt für Geotechnik tätig sind.  

>> weiter lesen >>

04.10.2022 (370 Klicks)

Bauingenieurstudierende der FH Münster konzipieren Ausstellungsmaterial für Fachtagung


Studierende des Mastermoduls Nachhaltigkeit im Verkehrswesen entwickelten Ausstellungsmaterial für den Deutschen Straßen- und Verkehrskongress 2022. Hier im Bild: die Präsentation der Prototypen. (Foto: FH Münster/Jeanette Klemmer)

Studierende des Mastermoduls Nachhaltigkeit im Verkehrswesen entwickelten Ausstellungsmaterial für den Deutschen Straßen- und Verkehrskongress 2022. Hier im Bild: die Präsentation der Prototypen. (Foto: FH Münster/Jeanette Klemmer)

Masterkurs präsentiert Aspekte der Nachhaltigkeit im Verkehrswesen beim Deutschen Straßen- und Verkehrskongress 2022

Für die Bauingenieurstudierenden des Moduls Nachhaltigkeit im Verkehrswesen stand im Sommersemester eine besondere Prüfungsleistung an: Ausstellungsmaterial zum Modulthema konzipieren und umsetzen, um dieses nun auf dem Deutschen Straßen- und Verkehrskongress 2022 vom 5. bis 7. Oktober in Dortmund dem Fachpublikum vorzustellen.

Urban Mining, also die Idee einer Stadt als große Rohstofflagerstätte verbauter Materialien, nachhaltige Bindemittel für Asphalt als Alternative zum mineralölbasierten Bitumen oder die Konzeption autofreier Innenstädte: Straßenbau lässt sich auf vielfältige Weise nachhaltiger gestalten. Genauso vielfältig waren die Ideen der Studierenden im Mastermodul Nachhaltigkeit im Verkehrswesen der Vertiefungsrichtung Umwelt und Infrastruktur. „Es ist das erste Mal, dass als Prüfungsleistung ein Projekt auf einer Messe präsentiert wird. Die Studierenden haben sich sehr eigenständig organisiert und waren frei in der Wahl ihres Themenfokus, den sie auf dem Kongress vorstellen werden“, sagt Prof. Dr. Jeanette Klemmer, die das Modul gemeinsam mit Prof. Dr. Hans-Hermann Weßelborg und Prof. Dr. Birgit Hartz geleitet hat. Fachlichen Input gab es zusätzlich in einer Gastvorlesung von Prof. Dr. Samuel Mössner vom Institut für Geographie der WWU Münster.

Im Laufe des Semesters entstand ein Messeauftritt mit drei Teilprojekten. „Bei einer kleinen Testausstellung in der Hochschule haben die Arbeitsgruppen ihre Prototypen präsentiert und daraufhin für den finalen Stand auf dem Kongress noch erweitert“, erzählt Klemmer. Die Kongressteilnehmenden erwartet beispielsweise ein Plakat zum Thema Urban Mining und eine interaktive digitale Karte, auf der die Studierenden Straßenabschnitte eingefärbt haben – je nach Zustandsbewertung der Straßen und der verbauten Materialen. Denn dessen Recycling sei im Hochbau bereits verbreitet, im Tiefbau jedoch noch nicht. Zum Thema Alternativen zum Bitumen zeigen die Studierenden deren Vor- und Nachteile auf. So binde beispielsweise Lignin, ein Bestandteil von Holz, Kohlenstoffdioxid, könne aber das Bitumen noch nicht vollständig ersetzen. Das Thema autofreie Innenstädte möchten die Studierenden mit einer interaktiven Präsentation näherbringen, durch die sich die Messebesucher*innen an einem großen Smartboard je nach Interessenlage durch verschiedene Fragestellungen klicken können.

Auf dem Kongress wird der Messestand ein Schnittpunkt zwischen der Fachausstellung und der Postersession sein. Dieser verstehe sich als studentischer Diskussionsbeitrag. Dafür werden die Studierenden und jeweils verteilt über die drei Kongresstage auch Klemmer, Weßelborg und Hartz den Stand betreuen. „Üblicherweise stellen meist Doktorandinnen und Doktoranden ihre Arbeiten dort aus. Wir sind sehr froh, dass die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen, die den Kongress veranstaltet, so kooperativ ist und uns einen Messestand für die Masterstudierenden ermöglicht“, so Klemmer.

Quelle: FH Münster

 

#Deutscher Straßen- und Verkehrskongress #Veranstaltungen #FH Münster #Urban Mining #Rohstoffversorgung #Rohstoffsicherung #Sekundärrohstoffe #Nachhaltigkeit #Straßenbau #Bergbau #Recycling

Teilen auf Whatsapp   Teilen auf Whatsapp   Teilen auf Telegram   Teilen auf FaceBook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Xing   Teilen auf LinkedIn   

>> schließen >>

30.09.2022 (293 Klicks)

Jens-Peter Lux, Managing Director DMT GROUP, eröffnet das Fachgespräch Endlagerbergbau und stellt das Veranstaltungsprogramm vor. (Credits: DMT Group)10. Essener Fachgespräch Endlagerbergbau stieß auf großes Interesse

  • Nach zwei Jahren Pause wieder als Präsenzveranstaltung: 10. Essener Fachgespräch Endlagerbergbau stieß auf großes Interesse
  • Referenten und Besucher diskutierten Perspektiven der Endlagerung radioaktiven Abfalls im In- und Ausland  

    >> weiter lesen >>
J. D. Theile GmbH & Co. KG
Neueste Artikel

12.10.2022 

GeoResources Zeitschrift 3-2022GeoResources Zeitschrift 3-2022
Spezialthema: Technik im Fokus

Wir freuen uns, Ihnen die Ausgabe 3-2022 der deutschen GeoResources Zeitschrift präsentieren zu dürfen....  

#REDPATH DEILMANN GmbH #Dr. Klaus Schulte GmbH #URETEK Deutschland GmbH #J. D. Theile GmbH & Co. KG #Feldhaus Bergbau GmbH #Energie

12.10.2022 

Wie ein Generationswechsel gelingtWie ein Generationswechsel gelingt

Die Beumer Group hat seit dem 1. Juni 2022 einen neuen CEO. Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter und der neue CEO erläutern, wie eine solche Staffelübergabe erfolg...  

#BEUMER Group GmbH #SMT Scharf GmbH #Bergbau #Bergbau über Tage, Steinbruch #Bergbau unter Tage #Fördertechnik

12.10.2022 

Geobaustoffe – ein Beitrag zum KlimaschutzGeobaustoffe – ein Beitrag zum Klimaschutz

Der Einsatz von Gebaustoffen der IVG-Mitgliedsunternehmen im Jahr 2021 hatte positive Auswirkungen auf den Umwelt- und Klimaschutz....  

#IVG Industrieverband Geobaustoffe e. V. #Geotechnik #Geokunststoffe

CFT GmbH Compact Filter Technic
denkbetrieb
FAB
IVGeobaustoffe, Geokunststoffe, Wasserbau, Straßenbau, Verkehrswegebau, Straßenoberbau, Asphalteinlagen, Erd- und Grundarbeiten, Umwelttechnik, Deponiebau, Eisenbahnbau, Geotextil
IVGeobaustoffe, Geokunststoffe, Wasserbau, Straßenbau, Verkehrswegebau, Straßenoberbau, Asphalteinlagen, Erd- und Grundarbeiten, Umwelttechnik, Deponiebau, Eisenbahnbau, Geotextil
Southern African-German Chamber of Commerce and Industry
IVGeobaustoffe, Geokunststoffe, Wasserbau, Straßenbau, Verkehrswegebau, Straßenoberbau, Asphalteinlagen, Erd- und Grundarbeiten, Umwelttechnik, Deponiebau, Eisenbahnbau, Geotextil
Southern African-German Chamber of Commerce and Industry
moduscom unternehmenskommunikation - die etwas andere Art der Werbe-Dienstleistung
SMT Scharf GmbH
Spezial
Rohstoffversorgung für den Klimaschutz

Rohstoffversorgung für den Klimaschutz

06. Mai 2022 (1830 Klicks)

Klimaschutz kommt ohne Rohstoffe nicht aus. Daher ist deren Verfügbarkeit elementar. Der Russland-Ukraine-Krieg zeigt gerade die Verflechtung zwischen der Verfügbarkeit von Rohstoffen und dem Funktionieren unseres gesamten Wirtschaftssystems auf. Wie kann die Rohstoffversorgung rechtlich gesichert werden – international, europäisch und national? National haben wir den größten und schnellsten Einfluss. Die derzeitig anstehende Reform des Bergrechts muss der Tatsache Rechnung tragen, dass sichere Rohstoffe, auch und insbesondere heimische, essenziell für einen erfolgreichen Klimawandel sind.  

#GeoResources Verlag #Bergbau

>> weiter lesen >>
Books / Bücher

Liederverzeichnis des Liederbuchs für Berg- und Hüttenleute

05. Oktober 2022 (557 Klicks)

 

#Tunnelbau #Bergbau

>> weiter lesen >>
Meistgeklickte Nachrichten

05.04.2022 (855 Klicks)

Putins Propaganda gegen das Fracking

Jahrelang unterstützte die russische Regierung Umweltgruppen im Kampf ge...  

#Energie #Bergbau #Geothermie, Bohrlochbergbau

>> weiter lesen >>
Meistgeklickte Nachrichten

13.04.2022 (797 Klicks)

Konferenz zur Erdwärme-Nutzung aus tiefen geologischen Schichten

Die Erdwärmegewinnung aus tiefen geologischen Schichten ist Thema der 13...  

#Bergbau #Tiefe Geothermie #Geothermie, Bohrlochbergbau

>> weiter lesen >>
Meistgeklickte Nachrichten
BEUMER Group übernimmt FAM GmbH

04.05.2022 (689 Klicks)

BEUMER Group übernimmt FAM GmbH

Die BEUMER Group, Beckum, international führender Hersteller von Intralo...  

#Bergbau #Bergbau unter Tage #Bergbau über Tage, Steinbruch #Fördertechnik #Gurtfördersysteme #Fördergurte

>> weiter lesen >>
Meistgeklickte Nachrichten
Super-Brennstoffzelle dank billiger Kathode - Hongkonger Forscher ersetzen Kobalt durch Eisen

18.11.2022 (644 Klicks)

Super-Brennstoffzelle dank billiger Kathode - Hongkonger Forscher ersetzen Kobalt durch Eisen

Eine protonische keramische Brennstoffzelle (PCFC) mit "Rekordleistung&q...  

#Wasserstoff

>> weiter lesen >>