Menu

Wasserstoffspeicher: In norddeutsche Salzlagerstätten passt viel erneuerbare Energie

Um Schwankungen in der Stromerzeugung auszugleichen und den Energieaustausch zwischen Wirtschaftssektoren zu ermöglichen, kann der Energieträger Wasserstoff in einem zukünftigen Energiesystem eine entscheidende Rolle spielen. Um diesen dann auch über Monate und in großen Mengen zu speichern, gelten unterirdische Salzkavernen als die vielversprechendste Speicheroption. Wie groß ihr Speicherpotenzial in Europa ist, hat ein Team von RWTH Aachen, Forschungszentrum Jülich und Fraunhofer IEG in einer Studie im Fachmagazin „International Journal of Hydrogen Energy“ beleuchtet.

Read more...

Wie Drohnen die Unterwelt erkunden

Am 19. Februar startete ein vierjähriges Projekt zur Nutzung von Drohnen im Bergbau, das Forscher der TU Bergakademie Freiberg zusammen mit externen Partnern durchführen. Ergebnis soll ein autonomes Robotersystem zur Erkundung und Überwachung unterirdischer Kavernen, Tunnel und Kanäle sein.

Read more...

Aktueller LBEG-Jahresbericht für Deutschland: Erdgasförderung weiterhin rückläufig

Der Rückgang der deutschen Erdgasförderung hat sich im vergangenen Jahr weiter fortgesetzt. Die Fördermenge nahm um 5,8 % auf 10,1 Milliarden Kubikmeter (m³) ab. Auch die Erdölförderung verzeichnete nach einem leichten Plus im Jahr zuvor einen Rückgang um 7,9 % auf jetzt 2,4 Millionen Tonnen (t). Das ist das Ergebnis des aktuellen Jahresberichts „Erdöl und Erdgas in der Bundesrepublik Deutschland 2014“, den das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) jetzt veröffentlicht hat.

Read more...

Siemens Schweiz AG ist neuer Partner von Fogtec

Fogtec hat eine Kooperationsvereinbarung mit der Siemens Schweiz AG geschlossen. Das erste gemeinsame Projekt beider Unternehmen ist die Lieferung sicherheitskritischer Systeme an das im Bau befindliche Pumpspeicherwerk Linth-Limmern („Linthal 2015“). Fogtec ist für die Hochdruckwassernebel-Anlagen zum Schutz der Transformatoren und unterirdischen Standseilbahnen verantwortlich.

Read more...

Etzel: Ursache des Druckanstiegs an Kaverne geklärt

An der Kaverne K 334 der IVG Caverns GmbH in Etzel (Landkreis Wittmund) hat sich am Samstag (01.11.2014) in etwa 50 Meter Tiefe der Gasförderstrang gelöst. Der mehr als 1000 Meter lange Strang sackte im Bohrloch um etwa einen Meter ab. Das haben die am Sonntag und Montag durchgeführten Untersuchungen externer Sachverständiger unter Aufsicht von Mitarbeitern des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) ergeben. Die Experten haben u.a. eine Bohrlochbefahrung mit einer speziellen Kamera durchgeführt.

Read more...

Erneute LBEG-Untersuchungen in Etzel bestätigen: Keine Beeinträchtigung von Grund- und Trinkwasser durch Ölunfall

Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hatte am 26. und 27. Mai 2014 wiederholt Grundwasseruntersuchungen im Umfeld des Verteilerplatzes 10 des Kavernenfeldes Etzel in der Gemeinde Friedeburg (Landkreis Wittmund) durchgeführt. Die Ergebnisse der Messungen bestätigen die ursprünglichen Auswertungen der Grundwasseruntersuchun­gen von November und Dezember 2013. Öltypische Schadstoffe, die nach dem Ölunfall vom 17. November 2013 ausgetreten waren, wurden im Grundwasser erneut nicht nachgewiesen.

Read more...

Seit 40 Jahren sichere Untergrundgasspeicherung in Bernburg

  • Speicher steht seit 40 Jahren für Sicherheit und Flexibilität im Erdgasmarkt

Der Untergrundgasspeicher Bernburg (Sachsen-Anhalt) der VNG Gasspeicher GmbH (VGS) feiert in diesen Tagen sein 40-jähriges Jubiläum. Der größte und flexibelste Standort des Leipziger Speicherbetreibers wurde 1974 mit der Gaserstbefüllung der Kaverne 101 in Betrieb genommen. Heute besteht die Anlage aus 33 Kavernen mit einem Fassungsvermögen für rund eine Milliarde Kubikmeter (m³) Erdgas.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.