Menu

Althalde Siegfried-Giesen: Beginn der Arbeiten zur Neugestaltung des Haldengrabens

Ab Montag, den 26. März beginnt die K+S Kali GmbH mit vorbereitenden Arbeiten zur Neugestaltung des Grabens der Althalde Siegfried-Giesen. Die Überarbeitung des Haldengrabens ist notwendig, um auch zukünftig das durch Niederschlag anfallende Salzwasser am Fuß der Halde aufzufangen.


Im Zuge der mit dem Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) abgestimmten Maßnahme wird der vorhandene Haldenwassergraben durch einen neuen Graben aus Asphalt ersetzt. Zunächst erfolgt Anfang nächster Woche die Einrichtung der Baustelle, gefolgt von Bodenumlagerungen. Der eigentliche Beginn der Neugestaltung ist für das dritte Quartal 2018 vorgesehen und wird voraussichtlich bis ins Jahr 2019 andauern.

Quelle: K+S

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming