Menu

TPH Bausysteme, sealing, joints, Injection, technology, Concrete, restoration, protection, tunnelling, mining, Abdichtung, Verfuellung, Verfestigen, Sanierung, Tunnelbau, Bergbau

Asfinag startet Sanierung der S 16 Arlberg Schnellstraße in Österreich

  • Start für Sanierung der S 16 Arlberg Schnellstraße zwischen Langener und Dalaaser Tunnel
  • Jeweils eine Fahrspur pro Richtung für Verkehr offen; Asfinag investiert 6,5 Millionen Euro in mehr Sicherheit

Am 22. Juni beginnt die Asfinag mit Sanierungen auf der S 16 Arlberg Schnellstraße im Bereich von Klösterle. Unter anderem erneuert die Asfinag den Fahrbahnbelag und saniert die Über- und Unterführungen bzw. die Stützmauern in diesem Bereich. Insgesamt investiert die Asfinag 6,5 Millionen Euro in die Erhöhung der Verkehrssicherheit.

Für die Verkehrsteilnehmenden bedeutet dies, dass während der Bauarbeiten eine Spur pro Richtung für den Verkehr geöffnet ist. Die Anschlussstelle Wald am Arlberg bleibt grundsätzlich frei befahrbar – dasselbe gilt für die Raststation Klösterle. Die Vorbereitungen starten bereits am 17. Juni mit notwendigen Markierungsarbeiten (diese Maßnahmen sind witterungsabhängig und können sich unter Umständen verzögern). Die Arbeiten dauern bis Anfang November 2020.

Quelle: Asfinag

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.