Menu

Auftragseingang für Sanierung der ersten Röhre des Perjentunnels in Österreich

Die Asfinag hat Bemo mit der Sanierung der 35 Jahre alten, rund 3 km langen 1. Röhre des Perjentunnels bei Landeck beauftragt.

Die Arbeiten werden im Zeitraum Dezember 2018 bis Mai 2020 durchgeführt und beinhalten unter anderem die Erneuerung der Betonfahrbahn und des erhöhten Seitenstreifens inklusive Löschwasserleitung, den Abbruch der Zwischendecke, den Umbau der bestehenden Pannenbuchten, die Sanierung des Regelquerschnitts in einem Bereich mit Fahrbahnhebungen, die Betoninstandsetzung des kompletten Innengewölbes, den Umbau der Betriebsgebäude an den Portalen und die Sanierung der Vorportalbereiche.

Quelle: BeMo

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming