Menu

Berco aktualisiert die mobile App und die webbasierte Anwendung seiner Bopis Life-Plattform Featured

Berco, ein weltweit führendes Unternehmen in der Herstellung und Lieferung von Fahrwerksystemen und Komponenten für die weltgrößten OEMs der Schwermaschinenbranche, aktualisiert die mobile App und die Webversion seiner Bopis Life-Plattform.

  • Benutzerfreundliche Software mit leicht verständlichen Dashboards
  • Ausführliche Berichte über den Verschleißzustand einzelner Komponenten
  • Optimierung der Lagerbestände und deutliche TCO-Reduzierung für die Händler

Bopis Life ist eine Cloud-basierte Plattform, die es den Kunden ermöglicht, den Verschleißzustand der einzelnen Komponenten des Fahrwerksystems zu überwachen und dadurch deren verbleibende Lebensdauer zu bestimmen. Die während des Einsatzes gesammelten und auf Bopis Life gespeicherten Daten liefern nicht nur äußerst wichtige Informationen für die Anwender, sondern ermöglichen Berco auch, die Technologien im Hinblick auf die Produktentwicklung und die Produktionsprozesse ständig zu verbessern.

Luca Bellintani, Field Engineer von Berco, sagt dazu: "Das Fahrwerksystem erfordert einen erhöhten Wartungsaufwand für die Besitzer von Raupenfahrzeugen. Aus diesem Grund entwickelt Berco benutzerfreundliche, umfassende digitale Lösungen zur Überwachung des Verschleißes der Komponenten. Der Einsatz von Bopis Life ermöglicht es dem Benutzer, den Verschleiß von Komponenten zu überwachen, den Lagerbestand besser zu verwalten und den Betrieb noch effizienter zu gestalten, was zu einer erheblichen Senkung der Gesamtbetriebskosten (TCO - Total Cost of Ownership) führt.“

Die überarbeitete Version der Bopis Life-App, die auf jedem PC, Tablet oder Smartphone installiert werden kann, erlaubt den Händlern und Technikern im Field Engineering, vor Ort die Merkmale der zu prüfenden Maschine zusammen mit geografischen Informationen hochzuladen. Sobald der Analysekontext geklärt ist, können die Techniker die Überprüfung starten und die aus den Messungen der Fahrwerkskomponenten gewonnenen Daten in der Bopis Life-App erfassen. Die Messung kann mit einem Handwerkzeug oder einem Ultraschallgerät durchgeführt werden, das über Bluetooth mit dem Tablet oder Smartphone verbunden ist. Letzteres liefert genauere Werte und benötigt weniger Zeit für die Messung und die Datenverarbeitung.

Die über die mobile App Bopis Life erfassten Daten werden in die Cloud übertragen und mit den Daten zu den Verschleißgrenzwerten verglichen, die im Online-Produktkatalog von Berco (Bopis) definiert sind. Der Abnutzungsgrad und die relative Restlebensdauer der Komponente werden dann zurückgemeldet. Die zu messenden Komponenten des Fahrwerksystems sind die Ketten und ihre Teilkomponenten (Kettenglieder, Buchsen und Bodenplatten), die oberen und unteren Laufrollen, die Leiträder und die Antriebsräder.

In der Bopis Life-Webanwendung findet der autorisierte Nutzer ein genaues Dashboard mit der Angabe des Standorts der Maschinen und eine Liste der einzelnen Überprüfungen mit genauen Angaben darüber, wer sie durchgeführt hat. Eine zweite Ansicht zeigt den Status jeder Komponente und gegebenenfalls Teilkomponente an – mit Foto, Position auf der linken und rechten Seite der Maschine, Code, Betriebsstunden, Verschleißgrad und Restlebensdauer, ausgehend von 100% bzw. 120%. Letzterer Wert wird von Berco als Limit definiert, bei dessen Überschreitung ein struktureller Ausfall auftreten könnte.

In der aktualisierten Web-Version von Bopis Life werden für jedes Teil die Betriebsstunden und die voraussichtliche Restlebensdauer der Teilkomponente (Ketten) und der am stärksten abgenutzten Komponente in verständlicher Form angezeigt, mit Warnhinweisen, wenn der Verschleiß den Wert von 100% bzw. 120% überschritten hat. Es gibt zusätzliche Grafiken, die den Grad der Abnutzung jeder Komponente zeigen, die gemessen auf der linken und rechten Seite gemessen werden, so dass eventuelle Unstimmigkeiten sofort erkennbar sind. Alle Daten werden dann dem Kunden zur Verfügung gestellt, zusammen mit Vorschlägen zur Reduzierung von Notfalleinsätzen.

Die Bopis Life-Plattform wird weltweit genutzt und ist weit verbreitet. Die Daten aus den zahlreichen bisher durchgeführten Überprüfungen, die über Bopis Life gesammelt wurden, wurden von Berco auch für Benchmark-Analysen verwendet. Hierdurch konnten die Spitzenleistungen der Produkte bestätigt werden, die nicht nur das Niveau der führenden Hersteller erreichen, sondern diese in einigen Fällen sogar übertreffen. Die Platinum Line für den Aftermarket, die für den Einsatz unter extremen Bedingungen mit hoher Schlag- und Abriebfestigkeit entwickelt wurde, gehört zu letztgenannter Kategorie: außergewöhnliche Ergebnisse, die zwischen 25 und 60 Prozent über denen der Erstausrüstung liegen.

Quelle: Berco

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.