Menu

Die NordBau 2019 – Zukunft gestalten und Menschen verbinden! Featured

Vom 11. bis 15. September 2019 findet im Herzen Schleswig-Holsteins die 64. NordBau auf dem Messegelände Holstenhallen Neumünster statt! Die größte Kompaktmesse fürs Bauen im nördlichen Europa ist Treffpunkt und Austauschplattform für die Bauwirtschaft und alle Bauverantwortlichen aus dem gesamten Ostseeraum.

 

„Neue Ziele – neue Wege” – Skandinaviens Zukunft in Europa

Die Eröffnung der 64. NordBau am Mittwoch, den 11. September 2019, steht ganz im Zeichen des größten Bauprojekts Nordeuropas: der Fehmarnbeltquerung! Der zukunftsweisende Absenktunnel wird zukünftig Festlandeuropa mit den nördlichen Ländern Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland verbinden. Mit diesem ehrgeizigen Projekt gewinnt der gesamte Ostseeraum weiter an wirtschaftlicher Kraft und Bedeutung. Schon heute fließen zahlreiche Waren-, Energie- und Verkehrsströme übers Baltische Meer nach Nord-/Osteuropa und zurück. Doch auch kulturell wird diese neue, schnelle Verbindung Menschen aus ganz Europa enger zusammenbringen und zu einem noch stärkeren Zusammengehörigkeitsgefühl führen. Die Wichtigkeit dieses einmaligen Bauprojekts zeigt auch die zahlreich vertretene Prominenz, die in diesem Jahr die Messe feierlich eröffnen wird: Moderator Michael Grahl darf neben dem Ministerpräsident aus Schleswig-Holstein, Herrn Daniel Günther, und dem Oberbürgermeister der Stadt Neumünster, Herrn Dr. Olaf Tauras, auch alle Botschafter der vier nördlichen Länder feierlich begrüßen, nämlich Frau Anne Sipiläinen, Ihre Exzellenz die Botschafterin Finnlands, Herr Friis Arne Petersen, Seine Exzellenz den Botschafter Dänemarks, Herrn Petter Ølberg, Seine Exzellenz den Botschafter Norwegens, und Per Thöresson, Seine Exzellenz den Botschafter Schwedens!

Quelle: Messe NordBau

Weitere Informationen: hier

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming