Menu

DMT: Regionale Wertschöpfungsketten in den Bereichen Kupfer, Batteriespeicherung und Rohstoffförderung sollen gestärkt werden Featured

Im Auftrag der afrikanischen Entwicklungsbank und des SADC entwickelt die DMT GROUP ein Investitionsprogramm zur Schaffung regionaler Wertschöpfungsketten für Kupfer, Batteriespeicher und Rohstoffförderung.

Die Southern African Development Community (SADC) hat die DMT GROUP mit der Leitung eines Investitionsprogramms beauftragt, das die regionalen Wertschöpfungsketten in den Bereichen Kupfer, Batteriespeicherung und Rohstoffförderung stärken soll.

Der SADC ‘Regional Study and Project Viability Scan’ wird Investitionsmöglichkeiten für den Aufbau von lokalen Kapazitäten in drei, für die Wirtschaftstätigkeit und die Wertschöpfung im südlichen Afrika entscheidenden, Bereichen ermitteln. Die Ergebnisse sollen neue Investitionen anstoßen.  

Das Projekt wird von der DMT GROUP geleitet, einem weltweit tätigen Ingenieurdienstleistungs- und Beratungsunternehmen. Die Tochtergesellschaft DMT Kai Batla gehört zu den führenden Spezialisten auf dem afrikanischen Kontinent. Sie konzentriert sich auf die Bereitstellung von geologischen Beratungs- und Personaldienstleistungen für den Bergbau- und Explorationsmarkt, die Erschließung von Bodenschätzen sowie Investitionen. Das SADC-Projekt wird mit der Unterstützung einer Reihe von Branchenexperten durchgeführt, darunter Professor Hudson Mtegha, ein ehemaliger leitender Bergbauingenieur der malawischen Regierung und der erste ausgebildete Bergbauingenieur Malawis.

Seit November 2021 bis Ende Juli 2022 führt DMT ein Fünf-Phasen-Programm durch, bevor der Abschlussbericht dem SADC-Forum für industrielle Entwicklung und der SADC-Minister-Task-Force vorgelegt wird.

Sodhie Naicker, Geschäftsführer von DMT in Südafrika, sagte: „DMT ist perfekt aufgestellt, um dieses Projekt zu leiten, da wir auf die einschlägige Erfahrung von Spezialisten aus unserem gesamten Netzwerk zurückgreifen können. Wir sind stolz darauf, dieses bahnbrechende Projekt gemeinsam mit unseren Partnern vom SADC zu leiten. Unsere ersten Studien zeigen bereits, dass das Marktpotenzial für die Verbesserung des lokalen Ertrags und der regionalen Vorrangstellung in diesen Sektoren außerordentlich groß ist, und es wird spannend sein, Projekte zu identifizieren, die das Potenzial haben, das gesamte Wirtschaftsmodell für Rohstoffe im südlichen Afrika neu zu gestalten."

Im Vorfeld des Abschlussberichts wird DMT einen detaillierten Projektplan, eine Kartierung von Wertschöpfungsketten und ihre Analyse für die vorrangigen Sektoren, eine Projektfindungsphase unter Einbeziehung regionaler Interessengruppen und eine Prüfung der Durchführbarkeit der vorrangigen Wertschöpfungskettenprojekte erstellen sowie Empfehlungen für alternative Finanzierungsmechanismen und Förderstrategien aussprechen.

Über DMT

Exzellenz und Innovation – das ist der Anspruch von DMT GmbH & Co. KG (DMT GROUP) als unabhängige, global tätige Gesellschaft für Ingenieurdienstleistungen und Beratung in den Märkten „Anlagenbau und Verfahrenstechnik“, „Infrastruktur und Bauwesen“ sowie „Rohstoffe und Energie“. Nachhaltige Wertschöpfung für alle Auftraggeber ist das Ziel. Wissen, Digitalisierung und Internationalisierung sind der Schlüssel dazu.

Dazu bringt DMT GROUP als Leader des Engineering-Bereichs der TÜV NORD GROUP, die Erfahrung von über 280 Jahren ein, agiert als Holding von 13 Tochterunternehmen mit über 1.100 Mitarbeitenden von mehr als 30 Standorten aus, handelt partnerschaftlich, vertrauensvoll, lösungsorientiert, nachhaltig als auch ethisch, realisiert jedes Jahr Hunderte von Projekten rund um den Globus, ist an dutzenden, mehrheitlich internationalen Innovationsprojekten beteiligt und sorgt so überall auf der Welt unter dem Leitmotiv Engineering Performance für den Erfolg, den Kunden erwarten.

Quelle: DMT

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.