Menu

Solmax Geosynthetics GmbH steht für Qualität, Zuverlässigkeit und Umweltbewusstsein. Unsere Produkte dichten und dränieren, sie schützen Boden, Wasser und Luft vor Schadstoffen.

Efficient Pit Projekt: Solmax entwickelt mit Partner nächste Generation von Erdbeckenwärmespeichern Featured

Erdbeckenwärmespeicher Langkazi, Tibet: Hier wurde ein 15.000 m3 großes Speicherbecken mit einer Kapazität von 700 MWh Wärme errichtet und von Solmax fachgerecht abgedichtet. (Quelle: Solmax) Erdbeckenwärmespeicher Langkazi, Tibet: Hier wurde ein 15.000 m3 großes Speicherbecken mit einer Kapazität von 700 MWh Wärme errichtet und von Solmax fachgerecht abgedichtet. (Quelle: Solmax)

Wie sieht die nächste Generation von Wärmespeichern aus? Diese Frage steht im Zentrum des durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages, geförderten Efficient Pit Forschungs- und Entwicklungsprojekts. Die Projektbeteiligten Solmax Geosynthetics GmbH und Solites, ein Teil der Steinbeis Innovation GmbH, widmen sich im vierjährigen Projektzeitraum dem Gesamtziel, Erdbeckenwärmespeicher so weiterzuentwickeln, dass sie dauerhaft den Anforderungen des deutschen und europäischen Wärmesektors gerecht werden und den Weg für eine erfolgreiche Wärmewende bereiten. Der Geokunststoffhersteller Solmax bringt dabei seine Expertise im Bereich Materialien und Bauweisen ein, während Solites schwerpunktmäßig den Bereich Forschung und Entwicklung übernimmt.

„Mit unserem Verbundpartner Solites werden wir alles daransetzen, die multifunktionalen Erdbeckenwärmespeicher noch effizienter zu machen und somit unseren Beitrag für eine erfolgreiche und nachhaltige Wärmewende zu leisten“, erklärt Thomas Labda, Projektleiter und Key Account Manager Renewable Energy bei Solmax.

Im Efficient Pit Projekt sollen Materialien und Konstruktionen entwickelt werden, die bei Speichertemperaturen von bis zu 95 °C dauerhaft stabil bleiben. Weitere Zielsetzung ist es, dass die geosynthetischen Systemlösungen den hohen Anforderungen an Erdbeckenwärmespeicher in Bezug auf Dichtheit und Langlebigkeit gegenüber hohen Betriebstemperaturen sowie Widerstandsfähigkeit und Robustheit der Abdeckung gegenüber UV-Bestrahlung und Witterung gerecht werden können. Im Verbund untersuchen die Projektbeteiligten Lösungen für eine kostengünstige, dauerhafte Bauweise sowie Betriebskontrolle der Dicht- und Dämmfunktion des Wärmebeckens. Die Erweiterung von Simulationsmodellen und Auslegungstools zur Unterstützung der Branche sind ebenfalls Teil des Vorhabens. So soll unter anderem ein Baukastensystem für unterschiedliche Speichergrößen entwickelt werden.

Die Projektbeteiligten planen den Bau eines Test-Wärmespeichers am Produktionsstandort von Solmax in Mecklenburg-Vorpommern, um die weiterentwickelten Materialien, Designs und Funktionalitäten unter Realbedingungen testen zu können. Neben Laboruntersuchungen zur Stabilität und Alterung der temperaturbeständigen Kunststoffdichtungsbahnen steht auch die Weiterentwicklung neuer Systemkomponenten im Fokus. Zudem können die Installationsteams von Solmax im Speicherlabor die Handhabung, Montage sowie Verschweißung unterschiedlicher Produkte und Einbauteile optimieren sowie Reparaturmöglichkeiten unter realen Bedingungen entwickeln.

Solmax realisiert bereits seit einigen Jahren mit seinen geosynthetischen Produkten, wie beispielsweise der Solmax High Temperature Kunststoffdichtungsbahn, und mithilfe eigener Installationsteams weltweit den Bau von Erbeckenwärmespeichern. Durch saisonale Speicherung größerer Mengen thermischer Energie, sind sie eine kosteneffiziente und effektive Lösung. Mithilfe von Erdbeckenwärmespeichern kann Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien und Industrieprozessen ganzjährig genutzt werden.

Mit dem Startschuss des Efficient Pit Projekts im September 2021 betont Solmax sein Engagement für den Umweltschutz und leistet einen wichtigen und aktiven Beitrag für eine klimafreundliche Zukunft.

Über Solmax

Solmax ist Pionier, Innovator und Marktführer im Bereich der Geokunststoffe. Mit fast fünf Jahrzehnten Erfahrung ist Solmax durch die Übernahmen von GSE und TenCate Geosynthetics zum weltweit größten Hersteller von Geokunststoffen geworden. Mit Werken in Nordamerika, Europa, Asien und dem Nahen Osten werden unsere Geokunststoffe in kritischen Anwendungen der größten Unternehmen in den Bereichen Bergbau, Erdöl, Abfallwirtschaft, Bauwesen, Landwirtschaft und Bewässerung, Tiefbau, Wasser- und Umweltbau, Infrastruktur sowie Transport eingesetzt. Die Produkte schützen die Erde vor Abfällen und Kontaminationen und tragen dazu bei, die Integrität und Langlebigkeit lebenswichtiger Infrastrukturen in den schwierigsten Umgebungen zu erhalten. Solmax ist eine innovative, treibende Kraft, die mit Fachwissen in allen Kategorien der Geokunststoffbranche überzeugt. Die Vision von Solmax ist, die Geokunststoffindustrie voranzubringen durch Anhebung von Standards und Schaffung von Produkten, die überall zugänglich, zuverlässiger, stärker und widerstandsfähiger gegen Kontaminationen sind, voranzubringen.

Über Solites

Solites arbeitet auf allen Gebieten der solaren und zukunftsfähigen thermischen Energiesysteme, die deutlich zur CO2-Emissionsreduktion beitragen. Als Forschungsinstitut im Steinbeis-Verbund liegt der Schwerpunkt der Arbeiten auf innovativen und neuen Technologien, für die noch kein Stand der Technik existiert oder wo dieser an neue Problemstellungen angepasst werden muss.

Das Leistungsspektrum von Solites umfasst die Grundlagen- und angewandte Forschung, Projektentwicklung, technische Konzeptentwicklung, Systemsimulation, -auslegung und -optimierung komplexer thermischer Systeme, Planungs-, Ausschreibungs-, Vergabe- und Baubegleitung, Inbetriebnahme, Betriebsoptimierung, Messdatenauswertung und Evaluierung sowie Begleitung und Beratung zur politischen Umsetzung und zur Marktentwicklung.

Quelle: Solmax

Weitere Informationen über Erdbeckenwärmespeicher: hier

 

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.