Menu

JD Neuhaus

„Grüne" Energie versorgt S1-Tunnel Rustenfeld in Wien

„Grüne" Energie deckt ab sofort den Grundverbrauch des Tunnels Rustenfeld und weiterer Tunnel auf der S 1 Wiener Außenring Schnellstraße. Dafür wurden über der Tunnelröhre der Richtungsfahrbahn Schwechat insgesamt 420 Photovoltaikmodule montiert. In Kürze geht die Photovoltaikanlage nach erfolgreichem Probebetrieb in den regulären Betrieb.

Nachhaltiges Handeln bedeutet für die Asfinag auch die Forcierung erneuerbarer Energiequellen. Und die weitaus größten Verbraucher im Autobahnnetz sind die Tunnel. Immer mehr werden daher mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. Neu darunter ist der Tunnel Rustenfeld auf der S 1 Wiener Außenring Schnellstraße, wo künftig 100 % der erzeugten Energie gleich an Ort und Stelle verbraucht werden.

Der erzeugte Strom von 420 Photovoltaikmodulen, welche auf der Grünfläche über der Tunneldecke des Tunnels Rustenfeld angeordnet sind, wird ins Mittelspannungsnetz der S 1 eingespeist. Er deckt den Grundenergieverbrauch der Betriebs- und Sicherheitstechnik des Tunnels Rustenfeld sowie weiterer Tunnel an der Strecke.

Dieser neue Standort im Süden von Wien ist österreichweit der sechste, an dem die ASsfinag entlang des Autobahnen- und Schnellstraßennetzes erfolgreich erneuerbare Energie für den Eigenbedarf erzeugt.

Quelle: Asfinag

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.