Menu

Hochtief 2018 mit starkem operativem Ergebnis

Hochtief: Operative Stärke sowie Abertis-Beitrag steigern 2018 Gewinn um 29% und Dividende um 47%

 

  • 541 Mio. Euro nominaler Konzerngewinn (+29% gegenüber Vorjahr); 521 Mio. Euro operativer Konzerngewinn (+15%)
    • Operativer Gewinn 2018 am oberen Ende der Guidance-Spanne (470 bis 520 Mio. Euro)
    • Operatives PBT bei 968 Mio. Euro (+12%), alle Divisions verbessert
    • Umsatz erreicht 23,9 Mrd. Euro (+11% währungsber., +6% nominal)
  •     Net Cash aus laufender Geschäftstätigkeit mit 1,4 Mrd. Euro auf hohem Niveau
  •     Nettovermögensposition von 1,6 Mrd. Euro (+300 Mio. Euro ggü. Vj.)
    • Dies berücksichtigt die Investition von 1,4 Mrd. Euro in Abertis und die Kapitalerhöhung um 0,9 Mrd. Euro
  •     Auftragsbestand von 47,3 Mrd. Euro (+7% währungsber., +6% nom.)
    • 8,9 Mrd. Euro Auftragseingang im vierten Quartal auf Höhe des Rekordquartals Q4 2017
    • Verbesserte Planbarkeit mit einem Auftragsbestand, der über 22 Monaten Leistung entspricht
  •     Digitale Transformation nimmt Fahrt auf
    • Nexplore als konzernweite digitale Innovations-Drehscheibe gegründet
    • Enge Kooperation mit führenden Universitäten und IT-Unternehmen
  •     Guidance für 2019: Operativer Konzerngewinn von 640 bis 680 Mio. Euro
    • Vorgeschlagene Dividende beträgt 4,98 Euro je Aktie (+47%)
    • Starke Auftrags-Pipeline in unseren Kernmärkten USA, Kanada, Asien-Pazifik und Europa von rund 600 Mrd. Euro für 2019 und danach
    • PPP-Projekt-Pipeline von etwa 230 Mrd. Euro

Quelle: Hochtief AG

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming