Menu

Hochtief baut Metro in Prag aus

Hochtief wird zusammen mit Partnern die Metro in Prag ausbauen.

Für die Linie D im Süden der tschechischen Hauptstadt baut Hochtief in einem ersten Schritt zwei circa 33 m tief liegende U-Bahn-Stationen und einen 1,2 km langen Tunnelabschnitt. Das Volumen des Auftrags der Städtischen Verkehrsbetriebe beträgt insgesamt rund 540 Millionen Euro, der Hochtief-Anteil daran rund 138 Mio. Euro.

Hochtief freut sich, mit dem Ausbau des öffentlichen Verkehrs einen Beitrag für die Menschen und die Umwelt leisten zu können. In Tschechien hat der Konzern bereits an mehreren Metro-Strecken mitgebaut und wird das neue Projekt gemeinsam mit Subterra und Strabag realisieren.

Quelle: Hochtief AG

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.