Menu

Solmax Geosynthetics GmbH steht für Qualität, Zuverlässigkeit und Umweltbewusstsein. Unsere Produkte dichten und dränieren, sie schützen Boden, Wasser und Luft vor Schadstoffen.

Implenia gewinnt großen Auftrag für Bau des Lysaker-Fornebu-Tunnels in Norwegen

Fornebubanen vergibt Tunnel- und Tiefbauauftrag Lysaker-Fornebu an Implenia | geschätztes Auftragsvolumen CHF 131 Mio.

Der Auftrag umfasst die Planung und den Bau eines Tunnels, inklusive Querprofile, auf einer Strecke von rund 2,3 km. Zusätzlich werden Baugruben und Felsschächte für die Stationen Flytårnet und Fornebuporten erstellt. Das Vertragsvolumen wird auf NOK 1,2 Mrd. (CHF 131 Mio.) geschätzt und markiert den Beginn der Tunnelarbeiten für Fornebubanen.

Implenia wurde aufgrund des besten Angebots sowie der Erfüllung der im Auftrag definierten Umwelt- und Klimaschutzanforderungen ausgewählt. Die Umsetzungsplanung von Implenia, die Expertise in Bezug auf BIM sowie die ausgezeichnete Lösung bezüglich Umwelt- und Klimaschutzanforderungen überzeugten Fornebubanen.

«Ich bin glücklich und stolz, dass Fornebubanen sich bei diesem komplexen Projekt für Implenia entschieden hat. Es entspricht perfekt unserer Strategie großer, komplexer Infrastrukturprojekte mit Fokus auf Nachhaltigkeit und den Einsatz neuer Technologien», freut sich Audun Aaland, Head of Tunneling und Country President Norwegen bei Implenia.

«Diejenigen Unternehmen, die am meisten in alternative Kraftstofftechnologien investieren und zur Elektrifizierung der Maschinen und Anlagen beitragen, haben bei diesem Wettbewerb am besten abgeschnitten. Der Fokus auf Nachhaltigkeit scheint gute Lösungen hervorzubringen, nicht nur in Bezug auf Umwelt- und Klimaschutz, sondern auch für das gesamte Projekt. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Implenia bei diesem großen und wichtigen Tunnelprojekt», erklärt Grete Tvedt, Projektleiterin bei Fornebubanen.

Die Vertragsunterzeichnung wird nach Ablauf einer zehntägigen Einsprachefrist erfolgen. Der Projektstart ist für Mai 2021 vorgesehen. Das gesamte Fornebubanen-Projekt sollte plangemäss im Jahr 2027 fertiggestellt sein, wobei der Abschluss des Lysaker-Fornebu-Tunnels bereits für Herbst 2023 geplant ist.

Quelle: Implenia

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.