Menu

Klima im Fokus: Deutsch-Dänin verstärkt Führungsetage bei Femern A/S Featured

Elisa Rosenbohm, neue Vizedirektorin bei Femern A/S Elisa Rosenbohm, neue Vizedirektorin bei Femern A/S

 

Elisa Rosenbohm ist Deutsche und Dänin – und verstärkt ab sofort die Führungsetage bei Femern A/S.

 

Zuvor hat sie bei dem Energiekonzern Ørsted unter anderem dafür gesorgt, dass die deutschen Offshore-Windparks des Unternehmens ihrer Genehmigung entsprechen.

„Ich freue mich sehr darauf, meine beiden Heimatländer durch meine Arbeit am Fehmarnbelt-Tunnel zu verbinden“, sagt Elisa Rosenbohm.

Bei Femern A/S ist Rosenbohm als Vizedirektorin in der technischen Abteilung dafür zuständig, dass der Bau des Fehmarnbelt-Tunnels zweckmäßig und effektiv verläuft.

„Ich bin dafür verantwortlich, dass wir mit einem hohen Maß an Arbeitssicherheit arbeiten, klimabewusst bauen und unserer sozialen Verantwortung gerecht werden, indem wir zum Beispiel viele Lehrlinge einstellen“, sagt Rosenbohm. Rosenbohm hat an der Universität Kopenhagen in Atmosphärenchemie und Klimatologie promoviert und ist heute als Prüfungsbeisitzerin an den Hochschulen in Kopenhagen und Hamburg tätig.

Der Fehmarnbelt-Tunnel ist das größte Bauprojekt der dänischen Geschichte. Der 18 km lange Absenktunnel zwischen Rødbyhavn auf Lolland und Puttgarden auf Fehmarn wird der weltweit längste seiner Art sein.

Quelle: Femern A/S

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeletet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.