Menu

JD Neuhaus

Netzwerk Bergbauwirtschaft veranstaltet: Erneuerbare Energien und Rohstoffwirtschaft vernetzt denken!

Onlineveranstaltung: Erneuerbare Energien und Rohstoffwirtschaft vernetzt denken! Onlineveranstaltung: Erneuerbare Energien und Rohstoffwirtschaft vernetzt denken! Foto: EnergieAgentur.NRW

Der Bergbau gehört weltweit zu den energieintensivsten Industriezweigen, bietet mit dem Abbau wertvoller Bodenschätze aber gleichzeitig eine der wichtigsten Grundlagen für unsere Wirtschafts- und Lebensweise.

Als Industrieland, in dem viele sogenannte rohstoffintensive Güter wie Autos und Maschinen hergestellt werden, ist Deutschland im hohen Maß auf eine stabile aber auch kostengünstige Versorgung mit Rohstoffen angewiesen. 

Ein Sektor ist dabei besonders auf eine sichere und nachhaltige Versorgung mit Rohstoffen angewiesen, die Erneuerbare-Energien-Branche. Wie bei anderen Hightech-Produkten werden auch für Erneuerbare-Energieanlagen, Speicher und Netze immer größere Mengen und immer mehr verschiedene Metalle benötigt. 

Weltweit steigt der Bedarf an vielen Rohstoffen, sodass es schwieriger und teurer wird, Nachschub zu fördern. Werden Metalle zu teuer, sind Investitionen in klimafreundlichere Technologien weniger wirtschaftlich. Außerdem bringen sowohl der Abbau als auch die Nutzung teilweise große Umweltschäden mit sich. Viele Bergbauunternehmen haben jedoch damit begonnen, erneuerbare Energiequellen in ihren Betrieb einzubeziehen und damit einen Teil der Kohlenstoffkosten des Bergbaus auszugleichen.
Dass für eine erfolgreiche Energiewende die Bereiche erneuerbare Energien und Rohstoffwirtschaft gemeinsam betrachtet werden müssen, steht im Mittelpunkt der Online-Konferenz am 23. September 2020.

Gemeinsam mit Fachexperten wollen wir herausfinden, welche Rolle die nachhaltige Beschaffung von Rohstoffen in der Lieferkette von Herstellern Erneuerbarer-Energien-Technologien spielt, wie viele Rohstoffe für eine erfolgreiche Energiewende nötig sind und woher diese bezogen werden sollen.

Im Best-Practice zeigen wir außerdem auf, wie Erneuerbare-Energieanlagen bereits erfolgreich in der Versorgung von Minen zum Einsatz gekommen sind.

Achtung! Der Zugangslink zur Onlineübertragung wird Ihnen kurz vor der Veranstaltung per Mail zugesendet. Die Veranstaltung wird über Zoom durchgeführt.

Zeit

23.09.2020, 09:30 bis 12:30 Uhr

Ort

Online

Gebühr

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Veranstalter

EnergieAgentur.NRW

 

Mittwoch, 23. September 2020

9.15 - 9.30 Uhr

Öffnen der Online-Plattform und technische Einführung

9.30 - 9.40 UhrBegrüßung

Dr. Frank-Michael Baumann, Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW9.40 - 10.00 UhrImpuls
Christoph Dammermann, Staatssekretär des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen10.00 - 10.30 UhrFachbeiträge

  • Kann Auslandsmarkterschließung in Zeiten von COVID-19 funktionieren?
    Stephanus Lintker, EnergieAgentur.NRW
  • Wird die Energiewende durch die Verknappung der Rohstoffe ausgebremst?
    Jens Teubler, Wuppertal Institut

10.30 - 10.45 Uhr Kaffeepause 10.45 - 11.45 Uhr Fachbeiträge

  • Wie hoch ist der Rohstoffbedarf der PV- und Windbranche und wo kommen diese Rohstoffe her?
    Johannes Perger, Deutsche Rohstoffagentur DERA
  • Wie ist die EU-Ressourcenpolitik 2020-2030 mit dem European Green Deal vereinbar?
    Johannes Drielsma, Euromines (Englisch)
  • Aus der Praxis: Wie kann die Versorgung von Bergbauminen mit erneuerbaren Energien funktionieren?
    Amiram Roth-Deblon, JUWI AG    

11.45 - 12.20 Uhr Panel-Diskussion und Fragen der Teilnehmer

  • Klaus Stöckmann, VDMA
  • Jens Teubler, Wuppertal Institut          
  • Amiram Roth-Deblon, JUWI AG  

12.20 - 12.30 UhrWrap-up und Verabschiedung

Peter Hartlieb, EnergieAgentur.NRW 

Moderator: Stephanus Lintker, EnergieAgentur.NRW

 

Mehr Informationen (Link)

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.