Menu

SME auf erhebliche Mengen von werthaltigem Wolfram/Fluoriterz gestoßen

Das Team der SME AG in Pöhla erreichte Ende April 2019 sein geplantes Ziel und stieß auf das erkundete Wolfram/Fluoritlager.


Bei einem Stand der Teufe von 170,60 m wurden erhebliche Mengen von werthaltigem Erz im Stoß festgestellt, abgebaut und gefördert. Beim heutigen Stand der Teufe sind 97,5 % der Gesamtteufe erreicht, die Restteufe beträgt 4,40 m, die Teufe bis zum Füllort 0,90 m. Das Füllort unter Tage ist die funktionelle Schnittstelle zwischen vertikaler und horizontaler Streckenförderung.

Quelle: SME

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeletet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.