Menu

SME auf erhebliche Mengen von werthaltigem Wolfram/Fluoriterz gestoßen

Das Team der SME AG in Pöhla erreichte Ende April 2019 sein geplantes Ziel und stieß auf das erkundete Wolfram/Fluoritlager.


Bei einem Stand der Teufe von 170,60 m wurden erhebliche Mengen von werthaltigem Erz im Stoß festgestellt, abgebaut und gefördert. Beim heutigen Stand der Teufe sind 97,5 % der Gesamtteufe erreicht, die Restteufe beträgt 4,40 m, die Teufe bis zum Füllort 0,90 m. Das Füllort unter Tage ist die funktionelle Schnittstelle zwischen vertikaler und horizontaler Streckenförderung.

Quelle: SME

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming