Menu

Solmax übernimmt Propex und setzt weiter auf innovative Produkte und Lösungen im Bereich der Geokunststoffe

Solmax übernimmt Propex. (Bild: Solmax) Solmax übernimmt Propex. (Bild: Solmax)

Solmax gibt mit Freude die Übernahme von Propex bekannt, einem branchenführenden US-amerikanischen Hersteller von Geokunststoffen, mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Bauwesen, Transportwesen, Bergbau und Automobilindustrie. Mit dieser Transaktion stärkt Solmax seine Position als führender Anbieter von Geokunststoffen.

Jean-Louis Vangeluwe, Präsident bei Solmax, erklärte: „Diese strategische Übernahme ermöglicht Solmax sein hochentwickeltes Portfolio an Geokunststoffen für Ingenieure, Händler, Bauunternehmer, Anlagenbetreiber und andere Geschäftspartner aus den Bereichen Umweltsicherung und zivile Infrastruktur zu erweitern. Als weltweit führendes Unternehmen der Branche möchte Solmax die Bekanntheit von hochtechnischen und spezialisierten Geokunststofflösungen stärken und gleichzeitig den CO2-Fußabdruck konventioneller Baulösungen sowie die Umweltauswirkungen menschlicher Aktivitäten reduzieren.“

Die Ursprünge von Propex, einem Unternehmen, das heute zu den führenden Anbietern von Geokunststoffen in Nordamerika zählt, gehen bis ins Jahr 1910 zurück. Als mehrfach ausgezeichneter Hersteller und Anbieter von CO2-armen Lösungen kann Propex auf eine lange Geschichte zurückblicken und überzeugt durch Innovation, Know-How, hervorragenden Service und Kundendienst.

Die Geokunststofflösungen von Solmax werden von den größten Industrieunternehmen in den Bereichen Bergbau, Energiewesen, Abfallwirtschaft, Hoch- und Tiefbau, Umweltsicherung, Infrastruktur und Transport eingesetzt. Die Lösungen und Systeme von Propex finden im Baugewerbe, in der Verkehrsinfrastruktur, der Automobilindustrie, der Industrieausrüstung und bei Haushaltsgeräten Anwendung.

Als Branchenführer mit langjähriger Erfahrung am Marktgeschehen sind Solmax und Propex beide bekannt für ihr Know-how im Bereich Geokunststoffe, ihre Anwendungsexpertise sowie für ihre hervorragenden Produkte und ihren Kundenservice. Beide gelten als Vorreiter auf ihrem Gebiet.

Darüber hinaus teilen beide Unternehmen die Vision, auf verantwortungsvolle Art und Weise die Umwelt zu schützen und zu einer besseren zukünftigen Welt beizutragen.

K&L Gates LLP and Jones Day berieten Solmax in rechtlichen Fragen. Barclays und TD Securities fungieren als gemeinsame Finanzberater, Versicherer, gemeinsamer Bookrunner und Joint Lead Arranger für die vorrangigen Kreditfazilitäten von Solmax. Solomon Partners agierte als exklusiver Finanzberater und Stroock als Rechtsberater für Propex.

Quelle: Solmax

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.