Menu

Mit Schaumbeton die Zukunft gestalten

 

Die österreichische Mai International GmbH hat sich auf die Entwicklung technisch wegweisender Produkte für Marktnischen spezialisiert. Seit mehr als zwei Jahren etwa erforschen, entwickeln und erproben die Kärntner Spezialisten Anlagen zur Herstellung von Schaumbeton und Schaummörtel. Dafür wurde das innovative Kärntner Unternehmen erst kürzlich, am 28. März 2019 in Wien, mit dem Sonderpreis Econovius der Österreichischen Wirtschaftskammer für herausragende innovative Leistungen ausgezeichnet.

Read more...

Strabag SE 2018 mit Rekordergebnis

  • Nach Leistung und Auftragsbestand nun auch Ergebnisse erneut auf dem höchstem Niveau in der Konzerngeschichte
  • EBIT +25 % auf € 558 Mio., EBIT-Marge 3,7 %
  • EBIT bereinigt um nicht-operativen Aufwertungsgewinn +12 % auf € 503 Mio., EBIT-Marge 3,3 %
  • Dividende von unverändert € 1,30 je Aktie vorgeschlagen
  • Ausblick 2019 bestätigt: EBIT-Marge von zumindest 3,3 % angestrebt
Read more...

Hochalpiner Leitungsbau mit Kemroc-Kettenfräse in steirischem Skigebiet

 

Eine Kemroc-Kettenfräse EK 150_800 am 50-t-Bagger kam bei der Erneuerung und Erweiterung des Skigebiets Loser in der Steiermark (Österreich) zum Einsatz. Zur Wasserversorgung neuer
Schneekanonen in 1700 m Höhe mussten insgesamt 700 m Leitungsgräben im harten Kalkgestein gezogen werden. Dem ausführenden Unternehmen, der Karl Pitzer GmbH, gelang dieses ambitionierte Vorhaben dank eines Fräsen-Einsatzes in wirtschaftlicher Gesamtzeit bei gleichzeitig geringen Aushub- und Transportkosten.

Read more...

Professur an TU Graz angenommen

Die Skava Consulting ZT-GmbH informiert darüber, dass Herr Dr. Thomas Marcher zum 1. September 2018 der Berufung an den Lehrstuhl am Institut für Felsmechanik und Tunnelbau der Technischen Universität Graz gefolgt ist. Neben seiner Tätigkeit als Universitätsprofessor und Institutsvorstand wird Hr. Dr. Marcher der Skava Consulting ZT GmbH weiterhin als Hauptgesellschafter und Konsulent (in zeitlich reduzierter Form) zur Verfügung stehen. Durch die bereits stattgefundene Einbindung langjähriger und erfahrener Mitarbeiter in die operative Geschäftsführung wird SKkava ZT GmbH die hohen technologischen Standards, das spezialisierte Fachwissen und die Qualitätsanforderungen noch weiter ausbauen können. Innovative, optimierte und nachhaltige Lösungen im Interaktionsfeld von Boden/Fels und Bauwerk werden in Zukunft noch weiter im Mittelpunkt der Dienstleistungen stehen.

Quelle: SKAVA consulting ZT-GmbH

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming