Menu

KIT: Forschung für sichere Feststoffbatterien

Feststoffbatterien können die Elektromobilität voranbringen. Im neuen anwendungsorientierten Projekt ALANO befassen sich Partner aus Industrie und Forschung unter der Koordination der BMW AG mit Lithium-Batterien der nächsten Generation: Lithiummetall als Anodenmaterial und ein fester Elektrolyt ermöglichen, bei hoher Sicherheit die Energiedichte auf Zellebene zu erhöhen und damit die Reichweite von Elektroautos zu verlängern. Das Helmholtz-Institut Ulm (HIU), das vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Universität Ulm gegründet wurde, ist an dem vom Bundesministerium für Forschung und Bildung geförderten Vorhaben beteiligt.

Read more...

Wassernebel-BBA im Big Apple steht kurz vor der Fertigstellung

Die Fertigstellung der Wassernebel-BBA im New Yorker Hugh Carey Tunnel ist zum Greifen nah. Ein Großteil der Rohrleitungen und Sektionsventile sind weitestgehend ohne längere Tunnelsperrungen im Abluftkanal installiert worden. Derzeit laufen die Arbeiten für die Fertigstellung der Pumpenstation, die sich in unmittelbarer Nähe des Portals mitten in Manhattan am Battery Park befindet.

Read more...

Alfred Haack erhält ISTSS Achievement Award

Am Abschlusstag des 9. International Symposium on Tunnel Safety and Security (ISTSS) am 07. Mai 2021 erhielt Prof. Dr.-Ing. Alfred Haack den renommierten Achievement Award der ISTSS für seine lebenslangen Verdienste rund um den Brandschutz und für die langjährige Zusammenarbeit mit dem Schwedischen Forschungsinstitut RI.SE, das das Symposium veranstaltet.

Read more...

Allgäuer Startup entwickelt KI im Brandschutz: Software kann Feuer erkennen und dank Roboter direkt löschen

Lernfähige Systeme sind in unserem Alltag längst angekommen: Siri versteht unsere Sprachbefehle, Facebook weiß ob wir schwanger sind und Kameras erkennen Verkehrszeichen. Nur Glut und Feuer konnten die Systeme bislang nicht zuordnen; zu komplex sind die Varianten. Ein Startup aus dem Allgäu jedoch hat genau diese Technologie nach jahrelanger Entwicklungszeit nun einsatzbereit und will damit Feuerschäden komplett zu einem Problem der Vergangenheit machen.

Read more...

Menschliches Verhalten bei Aktivierung stationärer Brandbekämpfungsanlagen in Straßentunneln

Brandbekämpfungsanlagen in Straßentunneln dienen neben dem Schutz des Bauwerks auch der Unterstützung etwaiger Rettungsmaßnahmen. Die Auswirkungen dieser Anlagen auf das menschliche Verhalten wurden bislang noch nicht systematisch untersucht. Im Auftrag der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) wurde nun ermittelt, ob eine aktivierte Brandbekämpfungsanlage negative Effekte auf die Selbstrettung zur Folge haben kann.

Read more...

Großübung im neuen S 10 Tunnel Götschka in Österreich

Ende Dezember gibt die Asfinag den Tunnel Götschka an der neuen S 10 Mühlviertler Schnellstraße für den Verkehr frei – dafür nahmen 100 Einsatzkräfte an einer großen Übung teil. Nicht nur modernste technische Sicherheits-Standards, auch ein perfektes Zusammenspiel der Hilfskräfte bringt höchste Verkehrssicherheit im mit 4,4 Kilometer längsten Tunnel an der neuen Strecke.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.