Menu

Solids Dortmund 2018 – Rema Tip Top präsentiert Neuheiten für Förder- und Aufbereitungsanlagen

Über 500 Aussteller und mehr als 7.000 erwartete Besucher: Am 7. und 8. November 2018 kommen in der Messe Dortmund Experten und Interessierte zur wichtigsten internationalen Fachmesse für Granulat-, Pulver- & Schüttguttechnologien zusammen – die Solids Dortmund, ehemals Schüttgut, öffnet dann zum neunten Mal ihre Pforten. Als einer der international führenden Systemanbieter von Services und Produkten im Bereich der Förder- und Aufbereitungstechnik ist die Rema Tip Top AG, genauer gesagt ihre nordrhein-westfälische Niederlassung Rema Tip Top West GmbH, Essen, selbstverständlich vor Ort.

Read more...

SOLIDS: REMA TIP TOP präsentiert Neuheiten für Förder- und Aufbereitungsanlagen

Über 500 Aussteller und mehr als 7.000 erwartete Besucher: Am 7. und 8. November 2018 kommen in der Messe Dortmund Experten und Interessierte zur wichtigsten internationalen Fachmesse für Granulat-, Pulver- & Schüttguttechnologien zusammen – die SOLIDS Dortmund, ehemals SCHÜTTGUT, öffnet dann zum neunten Mal ihre Pforten. Als einer der international führenden Systemanbieter von Services und Produkten im Bereich der Förder- und Aufbereitungstechnik ist die REMA TIP TOP AG, genauer gesagt ihre nordrhein-westfälische Niederlassung REMA TIP TOP West GmbH, Essen, selbstverständlich vor Ort.

Read more...

Fernstraßen-Bundesamt in Leipzig errichtet

Leipzig hat eine neue Bundesbehörde. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat am 1. Oktober 2018 das Fernstraßen-Bundesamt offiziell errichtet. Den Startschuss gab Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer im Leipziger Paulinum.

Read more...

acatech: Deutschland sollte Nutzung und Speicherung von CO2 als Optionen des Klimaschutzes fortentwickeln

Deutschland droht, seine Klimaschutzziele zu verfehlen. Die Nutzung und Speicherung von Kohlendioxid (CCU, CCS) aus Industrieprozessen könnte einen wichtigen Teil der Klimaschutzlücke schließen. Das Ob und Wie dieser Technologien muss laut acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften unter Beteiligung einer breiten Öffentlichkeit zeitnah diskutiert werden, damit notwendige Infrastrukturen geplant, genehmigt und errichtet werden können. Nur dann wären sie ab 2030 als wirksame Klimaschutzmaßnahmen einsatzfähig. Die acatech Position haben Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft, Gewerkschaften, der Industrie, Ämtern und Behörden und Umweltverbänden gemeinsam erarbeitet.

Read more...

Neuerscheinung: Technikentwicklung in der Grubensicherheit - Band I

Das Buch 5 der Reihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ stellt die Entwicklungen der vergangenen fünf Jahrzehnte aus dem Bereich Grubensicherheit dar. Der erste Band beschäftigt sich mit den Themen Bewetterung, Klimatisierung, Gasbeherrschung, Wetterüberwachung, Gasausbruchs- und Gebirgsschlagverhütung.

Read more...

Neuerscheinung: Technikentwicklung in der Vorleistung

Das Buch 3 der Reihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ stellt die Evolution der Vorleistung in den vergangenen 50 Jahren dar. Da sie den Zugang zur Lagerstätte schafft, ist sie die Grundvoraussetzung zur Gewinnung des Rohstoffs Kohle und bildet die Grundlage für den langfristig sicheren und leistungsfähigen Betrieb eines Bergwerks.

Read more...

Neuerscheinung: Technikentwicklung im Abbau

Als erster Band der Buchreihe Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG ist das Buch 2 erschienen, das sich mit der „Technikentwicklung im Abbau“ beschäftigt. Die Autoren betrachten die einzelnen Aspekte des Strebbaus an langer Front in flacher und mäßig geneigter Lagerung.

Read more...

Capital Markets Day im Werk Bethune: Mit „Shaping 2030“ auf richtigem Weg

Beim Capital Markets Day im neuen Kaliwerk Bethune in Kanada präsentiert sich der K+S-Vorstand vor Analysten und Investoren. K+S-Vorstandschef Dr. Burkhard Lohr stellt dabei die Fortschritte bei der Umsetzung der Strategie „Shaping 2030“ hin zur neuen „One K+S“ vor: „Wir kommen bei der Implementierung weiter gut voran und haben nun das Feinkonzept der neuen Organisation erarbeitet. Erste Synergien werden bereits gehoben. Wie geplant wollen wir ab Ende 2020 Synergien von über 150 Mio. Euro pro Jahr erzielen.“

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming