Menu

JD Neuhaus

BMWi unterstützt Normungsarbeit von KMU finanziell

Das Technologieförderprogramm "Wipano - Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) geht 2020 in die nächste Runde. Es enthält neue Förderelemente speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Außerdem wird die Teilnahme an der Patent- und Normungsförderung erleichtert, um zukünftig noch mehr KMU zu erreichen.

Read more...

Bremen erhält 3,3 Millionen Euro für innovativen Hochwasserschutz

46 "Nationale Projekte des Städtebaus" werden in diesem Jahr über das gleichnamige Programm des Bundesbauministeriums mit rund 150 Millionen Euro gefördert. Eine interdisziplinär besetzte Expertenjury unter Vorsitz des Parlamentarischen Staatssekretärs Florian Pronold hat die Auswahl getroffen. Bremen erhält 3,3 Millionen Euro aus dem Zukunftsinnovationspakt für innovativen Hochwasserschutz im historischen Stadt- und Hafengebiet. Damit wird gleichzeitig das Weserufer im historischen Kontext aufgewertet.

Read more...

Bundesmittel für innovative Projekte von Frank & Krah in Wölfersheim

Für ihre innovative Entwicklung der umweltfreundlichen, effektiven und ressourcenschonenden Systeme PKS-Thermpipe® und VTP® - Vertical Thermpipe erhielt Frank & Krah Wickelrohr GmbH Fördermittel von insgesamt 250.000 Euro durch das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ins Leben gerufene Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM).

Read more...

Explorationsförderprogramm der Bundesregierung: Neue Ausschreibungsrunde startet

Die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) nimmt vom 5. Januar 2015 bis 15. März 2015 neue Förderanträge zum Explorationsförderprogramm zur Prüfung und Bewertung entgegen. Das Programm wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2013 im Rahmen der Rohstoffstrategie der Bundesregierung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) neu aufgelegt.

Read more...

Bundesumweltministerin macht Millionen Euro für Region Asse locker

Für Belastungen, die im Zusammenhang mit der Schachtanlage Asse II stehen, erhält die Region vom Bundesumweltministerium in den nächsten Jahren einen finanziellen Ausgleich in Millionenhöhe. Die erste Tranche von einer Million Euro gab Bundesumweltministerin Barbara Hendricks heute zur Auszahlung an die vom Landkreis Wolfenbüttel gegründete "Zukunftsfonds Asse gGmbH" frei. Damit haben Bund und Landkreis den Weg für eine finanzielle Förderung der Region frei gemacht. Die Stiftungsgesellschaft kann ab sofort ihren Betrieb aufnehmen.

Read more...

Bundesumweltministerium fördert mobiles Bauschutt-Recycling

In einem Pilotprojekt errichtet die Firma Peter Mittelsdorf Recycling aus Breitungen (Thüringen) eine mobile Anlage, um Bauschutt zu hochwertigen Gesteinskörnungen aufzubereiten. Dadurch werden Transportwege zwischen der Abbruchstelle und der Aufbereitungsanlage vermieden, Rohstoffe gespart und der Flächenabbau reduziert. Das neuartige Verfahren wird aus dem Umweltinnovationsprogramm mit rund 400.000 Euro gefördert.

Read more...

Forschungsinitiative "Zukunftsfähige Stromnetze" gestartet

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Bundesministerium für Bildung und Forschung haben Anfang August den Startschuss für die Forschungsinitiative "Zukunftsfähige Stromnetze" gegeben. Insgesamt sind 83 Vorhaben mit einem Gesamtfördervolumen von etwa 157 Millionen Euro für eine Förderung durch die beiden Ministerien ausgewählt worden.

Read more...

Explorationsförderprogramm der Bundesregierung: Erweiterte Förderung für 24 kritische Rohstoffe

Für das Explorationsförderprogramm der Bundesregierung zur Verbesserung der Versorgung der Bundesrepublik Deutschland mit kritischen Rohstoffen startet die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) eine neue Ausschreibungsrunde. Vor dem Hintergrund der Aktualisierung der Liste kritischer Rohstoffe durch die Europäische Kommission hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Richtlinien des Programms angepasst. Es sieht jetzt eine Förderung von Projekten bei insgesamt 24 Rohstoffen bzw. Rohstoffgruppen vor. Anträge nimmt die DERA vom 05. August bis 30. September 2014 entgegen.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.