Menu

Femern A/S erhält Sofortvollzug für vorbereitende Arbeiten auf Fehmarn

Die Behörden in Schleswig-Holstein haben Femern A/S und dem Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr in Lübeck den Sofortvollzug für einige Arbeiten zur Vorbereitung der Baustelle für den Fehmarnbelt-Tunnel bei Puttgarden auf Fehmarn erteilt. Mit der Genehmigung des Amtes können Arbeiten durchgeführt werden, während Klagen gegen den Planfeststellungsbeschluss verhandelt werden.

Read more...

EU-Koordinator Cox: Fehmarnbelt-Tunnel eins der wichtigsten Infrastrukturprojekte Europas

Der Fehmarnbelt-Tunnel ist laut EU-Repräsentant Pat Cox von entscheidender Bedeutung für das zukünftige transeuropäische Verkehrsnetz. „Das Projekt hat hohe Priorität bei der EU und stellt eine wichtige Verbesserung des Transportkorridors zwischen Skandinavien und dem Mittelmeer dar“, sagt Cox, Koordinator der EU-Kommission für den Skandinavisch-Mediterranen Korridor, der zu den wichtigsten Verkehrskorridoren Europas zählt.

Read more...

German Approval of the Fehmarnbelt Tunnel ready to be signed

The Ministry of Transport of Schleswig-Holstein announced today that the plan approval of the Fehmarnbelt tunnel is ready to be signed. In accordance with German regulations, Femern A/S now has 14 days to review the approval before it is signed. During this process, only minor editorial changes may be made.
"I am delighted and proud that we have today reached this crucial milestone. This is the result of several years of cooperation between the parties involved in Denmark and Germany. The approval means that agreement has now been reached between the German authorities and Femern A/S on how to construct the tunnel", says Claus Dynesen, Project Director at Femern A/S.

Read more...

Nachhaltigkeit beim Bau des Fehmarnbelt-Tunnels: Trend geht zu Betonrecycling

Man könnte damit auch einen Bürgersteig um die ganze Welt bauen: Soviel Beton wird für den Bau des Fehmarnbelt-Tunnels zwischen Deutschland und Dänemark gebraucht. Ein großer Teil wird im Tunnel selbst verbaut. Doch auch für die vorübergehenden Konstruktionen braucht man Beton. Nach dem Bau wird der im Idealfall nicht entsorgt – sondern anderswo wiederverwendet.

Read more...

Rekordsommer im Infocenter auf Fehmarn

Der Rekordsommer 2018 wird wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Und auch aus unserem Infocenter auf Fehmarn gibt es Rekorde zu vermelden: Bis Ende November haben schon über 3.000 Menschen das Infocenter über den Tunnel in Burg auf Fehmarn besucht. Im vergangenen Jahr waren es zwischen Januar und Dezember insgesamt rund 2.300.

Read more...

Neue Wege und Krötenzäune: Tunnelvorbereitungen in Dänemark

Auf einem großen Gelände im dänischen Rødbyhavn wird derzeit die Baustelle für den Fehmarnbelt-Tunnel vorbereitet. Der 18 km lange Absenktunnel wird die Insel Lolland künftig mit der deutschen Insel Fehmarn verbinden. Die Fahrt auf die andere Seite des Belts dauert nach dem Bau nur noch zehn Minuten im Auto.

Read more...

First animated Film about the Fehmarnbelt Tunnel Factory released

The world's longest road and rail tunnel will require a factory that, in terms of its size, is set to be a record-breaker. The Fehmarnbelt immersed tunnel between Rødbyhavn in Denmark and Puttgarden in Germany will be 18 km long and built from 79 concrete elements and an additional 10 special elements equipped with lower basements for maintenance. Each tunnel element will weigh more than 70,000 tonnes. Each element will be about 217 m long and about 40 m wide.

Read more...

Femern A/S unterzeichnet Verträge mit technischen Beratern

Femern A/S hat Verträge mit Rambøll-Arup-Tech JV zur Bauherrenberatung im technischen Bereich und mit ÅF - Hansen & Henneberg zur Inhouse Beratung im technischen Bereich unterzeichnet. Die Verträge umfassen Beratung und technische Unterstützung bei der Etablierung der Festen Fehmarnbeltquerung.

Read more...

Femern A/S signs Contracts with Engineering Consultants

Femern A/S has today signed contracts with Ramboll-Arup-TEC JV for the supply of client consultancy services in the technical area and with ÅF – Hansen & Henneberg for the supply of in-house consultancy services, also in the technical area. The contracts cover consultancy services and technical support for the establishment of the fixed link across the Fehmarnbelt.

Read more...

Femern A/S eröffnet Büro in Kiel

Die Planungsfirma für den Fehmarnbelt-Tunnel Femern A/S ist ab sofort mit einem Projektbüro in der Kieler Innenstadt vertreten. Durch das Büro soll ein noch engerer Kontakt mit den deutschen Behörden garantiert werden.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming