Menu

Porr to modernise Railway Lines in industrial zone of Upper Silesia in Poland



Porr has been awarded the tender by PKP PLK S.A. to modernise a section of the "Metropolitan Railway Beltway" of the Upper Silesian industrial zone (Polish: Górnośląski Okręg Przemysłowy). The construction project is worth EUR 60m (PLN 256.6m) and is already the sixth railway construction project to be realised by Porr in South Poland. The total value of all six contracts concluded with the Polish railway infrastructure companies amounts to around EUR 350m overall. The project is set for completion within 40 months and will be realised as a Design & Build contract.

Read more...

Porr to build another Gas Pipeline in Poland

A consortium consisting of Porr S.A. and Denys NV has been hired by Gaz-System S.A. to build the high-pressure gas pipeline Tworóg-Tworzeń. The pipeline is already the second project that Porr is building for the Polish gas transport operator. The new pipeline aims to improve the transport of natural gas in the Voivodeship of Opole and the Silesia region. The tender is worth around EUR 68m (PLN 290m).

Read more...

Porr to build Bypass in Poland for Nowe Miasto Lubawskie

Construction works on the bypass for Nowe Miasto Lubawskie in the Voivodeship Ermland-Masuren will begin already this year. On 2 February 2018 the contract for this construction project was signed by representatives of the General Directorate for National Roads and Highways (GDNRH) and Porr. The tender is worth around EUR 62.5m (PLN 259m).

Read more...

Hinteregger Geschäftsführung neu formiert

Nach der Übernahme des Salzburger Traditionsunternehmens Hinteregger durch die Porr Anfang September hat sich Stefan Hinteregger entschieden, aus der Geschäftsführung des Unternehmens mit 31.10.2017 auszuscheiden. Nun leiten Manfred Bauer als technischer, Markus Lienbacher und Alexander Soudi als kaufmännische Geschäftsführer die G. Hinteregger & Söhne Baugesellschaft m.b.H. Roman Esterbauer wird in der Porr den neu geschaffenen Bereich Überregionaler Erdbau unterstützen und weiter ausbauen.

Read more...

Vorläufige Halbjahreszahlen 2017 von Porr

Die Porr veröffentlicht die vorläufigen Halbjahreszahlen 2017:

  • Produktionsleistung mit EUR 2.015 Mio. um 21 % über Vorjahr
  • EBITDA mit rund EUR 55,4 Mio. um EUR 12,5 Mio. unter Vorjahr
  • EBT mit rund EUR 2,5 Mio. um EUR 18,9 Mio. deutlich unter Vorjahr
  • Auftragsbestand erreicht mit EUR 5.700 Mio. Höchststand
  • Auftragseingang steigt um rund 14 % auf EUR 2.911 Mio.
Read more...

Porr fusioniert polnische Tochterunternehmen

Durch die Fusion der Porr Polska Infrastructure und der Porr Polska Construction erwartet sich die Porr Unternehmensführung eine weitere dynamische Entwicklung auf dem polnischen Markt. Potenziale, Synergien und Know-how sollen verstärkt genutzt und das Team effizient eingesetzt werden. Mit über 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern soll die neue Porr S.A. im Jahr 2017 eine Produktionsleistung von über PLN 2 Mrd. (rund EUR 475 Mio.) erwirtschaften.

Read more...

Porr Suisse in Arbeitsgemeinschaft mit Sanierung der Schweizer Nationalstraße beauftragt

Das Bundesamt für Straßen (ASTRA) beauftragte die Porr Suisse Ende letzten Jahres mit der Sanierung der Zentralschweizer Nationalstraße zwischen Zürich und Altdorf. Das Projekt umfasst Sanierungsarbeiten an fünf Brücken und zwei Tunnel und wird in einer Arbeitsgemeinschaft realisiert. Die Bauarbeiten starteten bereits im Februar 2017 und sollen im Oktober 2019 abgeschlossen sein. Der Auftragswert liegt bei CHF 53 Mio. (rund EUR 50 Mio.), wobei sich der Porr-Anteil auf 45% beläuft.

Read more...

Porr übernimmt Heijmans Oevermann GmbH in Deutschland

Das Bauunternehmen Heijmans Oevermann GmbH mit Sitz in Münster wird Teil der Porr: Am 15. März wurde das Share Purchase Agreement unterzeichnet. Der Kaufpreis beträgt rund EUR 60 Mio. Die Porr stärkt damit ihr Leistungsspektrum im Verkehrswege- und Hochbau und führt ihre strategische Wachstumsstrategie in Deutschland weiter. Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming