Menu

JD Neuhaus

Im Zeitplan: Durchschlag im Gleinalmtunnel in Österreich

Größtmögliche Sicherheit auch im Tunnel – das ist das erklärte Ziel der Asfinag. Dafür investiert die Asfinag in den kommenden fünf Jahren 1,5 Milliarden Euro in die Tunnel auf den Autobahnen und Schnellstraßen. Eines der größten Projekte dabei ist der Vollausbau der Pyhrnachse mit der Tunnelkette Klaus in Oberösterreich, dem Bosrucktunnel und dem Gleinalmtunnel. Bei diesem konnte in der geplanten Bauzeit von knapp 15 Monaten heute der Durchschlag im Beisein zahlreicher Ehrengäste gefeiert werden. Ab sofort beginnt der Innenausbau der 8,3 Kilometer langen zweiten Tunnelröhre, die im Sommer 2017 für den Verkehr freigegeben werden kann.

Read more...

SBB für Inbetriebnahme des neuen Gotthardtunnels auf Kurs

In zwei Jahren fahren die ersten fahrplanmässigen Züge durch den neuen Gotthardtunnel, den mit 57 Kilometern längsten Eisenbahntunnel der Welt. Die Nord/Süd-Achse Gotthard ermöglicht dem Schienengüterverkehr neue, effiziente und ökologische Logistiklösungen. Die Kunden profitieren von mehr Kapazitäten, besseren Anbindungen und einer höheren Planbarkeit. Im Personenverkehr bringt das neue Eisenbahnzeitalter schrittweise schnellere, zuverlässigere und pünktlichere Verbindungen. Pro Stunde und Richtung werden bis zu fünf Güter- und zwei Personenzüge verkehren. Bei der SBB laufen die Arbeiten für die erfolgreiche Inbetriebnahme auf Hochtouren. Dazu gehören die Schulung von rund 3900 Personen und die Umrüstung von Anlagen und Bahnhöfen auf die Führerstandssignalisierung ETCS Level 2.

Read more...

Quartalsbericht Bahnprojekt Stuttgart–Ulm

Die Baumaßnahmen beim Bahnprojekt Stuttgart–Ulm sind auch in den vergangenen Monaten ein gutes Stück vorangekommen. Bei Stuttgart 21 sind die Hauptbaumaßnahmen zur Herstellung des Bahnhofstrogs angelaufen. Zudem wurden mit den Genehmigungen im Bereich des Grundwassermanagements und beim Nesenbachdüker zwei wichtige Baufreigaben erteilt und mit der Rettungszufahrt am Wagenburgtunnel das erste Tunnelstück in Stuttgart fertig betoniert. Auf der Neubaustrecke kommen alle derzeit laufenden vier Tunnelvorhaben sehr gut voran. Alleine am Albaufstieg und Albabstieg sind inzwischen knapp 10.000 Meter Tunnel bergmännisch vorgetrieben.

Read more...

A 4 Ausbau in Österreich für 2014 fertig – bis April 2015 drei Spuren Richtung Wien

Am 21. November 2014 wird der erste Teil des dreistreifigen Ausbaus der A 4 Ost Autobahn zwischen dem Flughafen und der Anschlussstelle Fischamend abgeschlossen. Im Winter – konkret bis April 2015 – werden die Arbeiten eingestellt und die Baustelle abgebaut. „Die dritte Spur Richtung Wien ist pünktlich fertig geworden", sagt Gernot Brandtner, Geschäftsführer der Asfinag Bau Management GmbH. „Während der Wintermonate kann der Verkehr daher schon dreispurig Richtung Wien fahren." Wenn die Baustelle im Frühjahr wieder eingerichtet wird, entfällt diese dritte Spur Richtung Wien aber wieder, weil Platz für die Baustelleneinrichtung benötigt wird. 45 Millionen investiert die Asfinag in den Ausbau, der Ende 2015 abgeschlossen ist.

Read more...

Letzte Schwelle im Gotthard-Basistunnel eingebaut

Alptransit Gotthard AG: Goldene Schwelle Gotthard Basistunnel 2014-10

Am 31. Oktober 2014 wurden im Gotthard-Basistunnel die letzten Gleise verlegt. Rund 54 m vom Südportal entfernt goss der Unternehmer die „goldene Schwelle“. Ein grosser Moment für alle Beteiligten und ein wichtiger Meilenstein für das Projekt. 39 Monate betrug die reine Einbauzeit. 290 km Schienen wurden verlegt. Nun ist der längste Eisenbahntunnel der Welt auf seiner ganzen Länge von 57 km durchgehend mit Diesellokomotiven befahrbar.

Read more...

Erfolg für Geothermie in Unterföhring: Auch zweite neue Bohrung gelingt

Die Erweiterung der Geothermieanlage in Unterföhring bei München geht voran: In den vergangenen Tagen konnte auch die zweite neue Bohrung erfolgreich abgeschlossen werden. Damit sind die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass im Herbst mit dem Bau der zweiten Energiezentrale begonnen und in einigen Jahren auch der Unterföhringer Süden mit geothermischer Fernwärme beliefert werden kann.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.