Herrenknecht AAOM - Teamwork into the Depth

 

Menu

TPH Bausysteme, sealing, joints, Injection, technology, Concrete, restoration, protection, tunnelling, mining, Abdichtung, Verfuellung, Verfestigen, Sanierung, Tunnelbau, Bergbau

Sonderdruck - „T-Value“-Modell für effiziente Gründungen mit Geogittern in Software TensarPave für Wege- und Straßenbau

„T-Value“-Modell für effiziente Gründungen mit Geogittern in Programmtool integriert - Gratis-Software: Dimensionierung von Aufbauten im Wege- und Straßenbau„T-Value“-Modell für effiziente Gründungen mit Geogittern in Programmtool integriert

Dipl.-Ing. (FH) Daniel Cammarata, Tensar International GmbH, Bonn, Deutschland

Das von der Tensar Gruppe entwickelte Bemessungsmodell „T-Value“ kann eine stabilisierende Wirkung von Geogittern für die Grundbruchsicherheit von Tragschichten über gering tragfähigen Untergründen erfassen. Zukünftig wird dieses Modell mit der Software TensarPave anwenderfreundlich nutzbar sein und zur Bemessung wirtschaftlicher Gründungslösungen beitragen.

Read more...

Startschuss für zweiten Teil der S 7 Fürstenfelder Schnellstraße in Österreich

Mit der Einrichtung der Baustelle hat die Asfinag bereits im August begonnen, am 29. September fiel mit einem Spatenstich der offizielle Startschuss für den Abschnitt Ost, den zweiten Teil der S 7 Fürstenfelder Schnellstraße. Dieser schließt an den ersten, im September 2018 gestarteten, Abschnitt West an und führt über knapp 14 km von Dobersdorf bis Heiligenkreuz an die ungarische Grenze.

Read more...

Fernstraßen-Bundesamt in Leipzig errichtet

Leipzig hat eine neue Bundesbehörde. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat am 1. Oktober 2018 das Fernstraßen-Bundesamt offiziell errichtet. Den Startschuss gab Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer im Leipziger Paulinum.

Read more...

Asfinag investiert bis 2019 110 Millionen Euro in Vorarlberg

Insgesamt 110 Millionen Euro investiert die Asfinag 2018 und 2019 in den Ausbau, die Sanierung und den Neubau des hochrangigen Straßennetzes in Vorarlberg. Die Ziele: Mehr Verkehrssicherheit, größtmögliche Verkehrsentlastung, weniger Stau und optimale Möglichkeiten zur Entfaltung der regionalen Wirtschaftsräume. Dafür investiert die Asfinag bis 2023 272 Millionen € in den Umbau von Anschlussstellen, Sanierung von Teilstrecken und in sichere Tunnel.

Read more...

Asfinag investiert 1,1 Milliarden Euro in Österreich

Das Infrastruktur-Investitionsprogramm für 2018 bringt ein Höchstmaß an Verkehrssicherheit, Verkehrsentlastung und mehr Kapazitäten. Heuer fließen rund 500 Millionen in den Neubau von Strecken und zweiten Tunnelröhren, ebenfalls 500 Millionen gehen in die Erneuerung bestehender Straßen und Tunnel. Daneben sind weitere 100 Millionen Euro etwa für Mauttechnik oder Datenleitungen budgetiert. Die aktuelle Sechs-Jahres-Planung sieht bis 2023 insgesamt 7,8 Milliarden Euro für das hochrangige Straßennetz vor.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.