Menu

Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie zum Kompass für nachhaltige Entwicklung machen - und Trendwenden einleiten!

Wie wirksam ist die deutsche Nachhaltigkeitspolitik – und wie sollte dafür die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie (DNS) weiterentwickelt werden? Mit diesen Fragen befasst sich die Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030 (wpn2030) seit ihrer Gründung 2017. Auf ihrer ersten Jahreskonferenz (5./6. Dezember, Umweltforum Berlin) hat sie eine erste umfassende Antwort vorgelegt – mit ihrem Reflexionspapier „Bitte wenden. Wissen(schaft) für eine nachhaltige Entwicklung Deutschlands.“ Die Beiträge von mehr als 200 Wissenschaftler*innen verschiedener Disziplinen sowie Expert*innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft sind in das Papier mit eingeflossen. Es wurde der Bundesregierung auf der wpn2030-Konferenz übergeben, für die 2020 anstehende Überarbeitung der Strategie.

Read more...

Erstes Halbjahr 2019: Ergebnis der Implenia Gruppe bestätigt Erwartungen

  • Implenia erzielt im ersten Halbjahr 2019 ein EBITDA von CHF 72,9 Mio.
  • Implenia bestätigt die Gewinnerwartung für das Übergangsjahr 2019 sowie die mittelfristige EBITDA-Zielmarge
  • Alle Divisionen tragen zum positiven Ergebnis bei, insbesondere die Entwicklung und der Hochbau erzielten sehr gute Resultate
  • Die initiierten Korrekturmassnahmen wirken; Tiefbau und Spezialitäten sind trotz guter unterliegender Performance erwartungsgemäss noch negativ beeinflusst
  • Die neue Organisation greift und ermöglicht – durch klare Rollen und Verantwortlichkeiten – eine rasche Umsetzung der strategischen Initiativen
Read more...

Thyssenkrupp kündigt grundlegende strategische Neuausrichtung an

Ad hoc Mitteilung nach Art. 17 MAR:

  • Thyssenkrupp und Tata Steel erwarten Untersagung des geplanten Stahl-Joint-Ventures durch die Europäische Kommission
  • Vorstand schlägt Aufsichtsrat grundlegende strategische Neuausrichtung mit Börsengang des Aufzuggeschäfts anstatt Teilung vor
  • erwartete Beendigung Kartellverfahren
  • Ergebnisprognose angepasst
Read more...

SMT Scharf AG stärkt Marktposition in Afrika

Die SMT Scharf AG, ein weltweit führender Anbieter für kundenindividuelle Transportlösungen und Logistiksysteme für den Untertagebergbau, gibt bekannt, dass 30 Prozent der 100-prozentigen Tochtergesellschaft SMT Scharf Africa (Pty.) Ltd. an Aero Africa Leasings (Pty.) Ltd. veräußert wurden. Als Kaufpreis haben sich die Vertragsparteien auf einen siebenstelligen Euro-Betrag im unteren Bereich verständigt. Damit festigt SMT Scharf seine Marktposition in Südafrika und entspricht nun auch in diesem Punkt  dem Broad-Based Black Economic Empowerment (B-BBEE).

Read more...

SMT Scharf AG mit starkem Umsatzwachstum im Geschäftsjahr 2018

Die SMT Scharf AG, ein weltweit führender Anbieter für kundenindividuelle Transportlösungen und Logistiksysteme für den Untertagebergbau, hat im Geschäftsjahr 2018 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Nach vorläufigen Zahlen (IFRS) konnte SMT Scharf sowohl den Umsatz als auch das operative Ergebnis gegenüber dem vorangegangenen Geschäftsjahr deutlich steigern.

Read more...

Sika übernimmt Hersteller von Betonfasern in den USA

Sika hat das weltweite Betonfasergeschäft der Propex Holding LLC übernommen, welches ein Produktionswerk in den USA für synthetische Fasern zur Verstärkung von Beton, den Vertrieb in Sikas drei geografischen Regionen sowie eine starke Marke umfasst. Die erworbenen Geschäftsaktivitäten sind die perfekte Ergänzung von Sikas Betonsystemen für Lösungen mit hohem Mehrwert, wie sie beim Bau von Hochhäusern und anspruchsvollen Infrastrukturprojekten erforderlich sind. Das akquirierte Unternehmen erzielt einen Jahresumsatz von CHF 30 Millionen.

Read more...

Neuer Chief Technology Officer Automotive bei Continental

  • Wechsel von Byton zu Continental am 1. Januar 2019
  • Bündelung der weltweiten Forschung und Entwicklung im Unternehmensbereich Continental Automotive ab 2020: Schneller und flexibler zu wegweisende Technologien für die Mobilität der Zukunft
  • Über die Hälfte der Investitionen in neue Fahrfunktionen fließt bereits in die Entwicklung von Software
Read more...

Dätwyler: Strategische Akquisition zur Beschleunigung des profitablen Wachstums

Durch die strategische Übernahme des US-Unternehmens Parco baut Dätwyler das bestehende O-Ring-Geschäft signifikant aus und erschliesst somit im Konzernbereich Sealing Solutions mehrere neue Industrien. Dank starker Marktpositionen und moderner Produktionswerke befindet sich Parco auf einem profitablen Wachstumskurs. Durch gezieltes Cross-Selling können Dätwyler und Parco zusammen das profitable Wachstum beschleunigen.

Read more...

Dauerhaft wettbewerbsfähig: Continental stellt sich für Mobilität der Zukunft neu auf

  • Continental-Vorstand beschließt einen der größten organisatorischen Umbauten in der Unternehmensgeschichte
  • Neue Holding-Struktur: Drei Geschäftssäulen unter dem Dach der Continental AG
  • Verselbstständigung der Division Powertrain unter neuer Firmierung und Leitung Anfang 2019 / Teilbörsengang voraussichtlich ab Mitte 2019
  • Neuordnung der Automotive-Divisionen Chassis & Safety und Interior / Aufbau einer zentralen Forschung und Entwicklung Automotive
  • Rubber-Bereich mit den Divisionen Reifen und ContiTech bleibt eigenständig bestehen
  • CEO Dr. Elmar Degenhart: „Die jetzigen Veränderungen stärken die Wettbewerbsfähigkeit des erfolgreichen Werte- und Wertverbunds Continental dauerhaft.“
Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeletet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.