Menu

JD Neuhaus

Beumer Group zählt zu umsatzstärksten Familienunternehmen in Deutschland

 

Familienunternehmen sind Motor und Stablilitätsanker der deutschen Wirtschaft in einem. Doch wer zählt in Deutschland zu den größten unter ihnen? Das multimediale Wirtschaftsmedium Die Deutsche Wirtschaft (DDW) hat dies zum Jahresabschluss ermittelt und ein Ranking veröffentlicht. Die Beumer Group gehört zu den Firmen, die ihre Position im Vergleich zum Vorjahr sogar noch verbessern konnten – um 84 Plätze. Der Systemanbieter gehört damit zu den Ranggewinnern.

Read more...

Solides zweites Quartal 2019 – K+S verbessert Umsatz, Ergebnis und Cashflow

  • Umsatz: + 8 % auf 879 Mio. € (Q2/2018: 812 Mio. €)
  • EBITDA steigt um 24 % auf 130 Mio. € (Q2/2018: 105 Mio. €)
  • Bereinigter Freier Cashflow um rund 150 Mio. € auf 102 Mio. € deutlich verbessert (Q2/18: - 49 Mio. €)
  • Nettofinanzverschuldung im Verhältnis zum EBITDA weiter reduziert
  • Ausblick für Gesamtjahr 2019 konkretisiert:
    • Deutlicher EBITDA-Anstieg auf 730 bis 830 Mio. € erwartet (bislang: 700 bis 850 Mio. €; 2018: 606 Mio. €)
    • Bereinigter Freier Cashflow in Höhe von mindestens 100 Mio. € erwartet (2018: - 206 Mio. €)
Read more...

SMT Scharf AG wächst durch starkes Neuanlagengeschäft

Die SMT Scharf AG verzeichnete im dritten Quartal 2018 eine weiterhin positive Geschäftsentwicklung. In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres steigerte das Unternehmen den Konzernumsatz um 33,8 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 47,1 Mio. EUR (9M / 2017: 35,2 Mio. Euro). Das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT) erreichte im gleichen Zeitraum 3,6 Mio. Euro (9M / 2017: 3,9 Mio. EUR) und lag damit leicht unter Vorjahr. Angesichts des im Vergleich zum Vorjahr höheren Auftragsbestands von 17,0 Mio. EUR zum 30. September 2018 blickt das Unternehmen optimistisch auf das Schlussquartal 2018.

Read more...

Sika erzielt Rekordresultate bei Umsatz und Gewinn

  • Umsatzsteigerung in Lokalwährung von 14,1% (15,0% in CHF) auf CHF 5.322,7 Millionen
  • Wachstum in allen Regionen
  • Verbesserung des Betriebsergebnisses (EBIT) um 9,0% (ohne Einmalkosten verursacht durch Lösung des Konflikts mit Saint-Gobain wäre der EBIT um 12,4% gestiegen)
  • Zweistellige Steigerung des Reingewinns um 10,5%
  • Konsequente Umsetzung der Wachstumsstrategie mit Gründung einer weiteren Ländergesellschaft, Eröffnung von sechs neuen Fabriken, Abschluss von drei Akquisitionen
  • Ausblick 2018: Bestätigung des Umsatzzieles von über CHF 7 Milliarden - zweistelliges Wachstum bei EBIT und Reingewinn
Read more...

2. Quartal 2018: K+S Gruppe mit Verlust bei steigendem Umsatz

  • Umsatz legt um mehr als 9 Prozent auf 812 Mio. € zu
  • EBITDA steigt um 3 Prozent auf 105 Mio. €
  • Ergebnis durch Produktionseinschränkungen in Deutschland weiterhin unter Druck
  • Bereinigter Freier Cashflow deutlich verbessert; Verschuldungsgrad reduziert
  • Umsetzung von „Shaping 2030“ verläuft nach Plan
  • Ausblick für 2018 bestätigt: EBITDA zwischen 660 und 740 Mio. € erwartet (2017: 577 Mio. €); Markterwartung jedoch verfehlt
Read more...

Sika AG: Umsatzwachstum von 13.9 % führt zu Rekord in Umsatz und Gewinn

  • Umsatzsteigerung von 13.9% in Lokalwährungen auf CHF 3'470.1 Millionen (+15.9% in CHF)
  • EBIT-Steigerung um 10.6% auf CHF 444.6 Millionen
  • Ohne Einmalkosten (verursacht durch Lösung des Konflikts mit SGO) wäre EBIT-Steigerung mit mehr als 16% überproportional ausgefallen
  • Wachstum in allen Regionen
  • Eröffnung von drei neuen Fabriken, Gründung einer weiteren Ländergesellschaft und Übernahme von Index
  • Umsatzziel von CHF 7 Milliarden in 2018
Read more...

LIQUI MOLY knackt die halbe Milliarde Euro Jahresumsatz

Zum ersten Mal hat LIQUI MOLY die Marke von einer halben Milliarde Euro Jahresumsatz übersprungen. „Damit haben wir einen wichtigen Meilenstein für 2017 erreicht“, sagte Ernst Prost, geschäftsführender Gesellschafter des Öl- und Additivspezialisten. „Und das Jahr ist noch nicht zu Ende.“ Mit der halben Milliarde hat LIQUI MOLY seinen Jahresumsatz in den letzten acht Jahren mehr als verdoppelt. 

Read more...

K+S: Umsatz und Ergebnis im 3. Quartal 2017 erneut gestiegen

  •  Umsatz: +6 % auf 727 Mio. €; EBIT I: 12 Mio. € (Q3/16: -31 Mio. €)
  •  Operatives Ergebnis EBITDA kräftig gestiegen (+37 %)
  •  Höhere Produktverfügbarkeit am Werk Werra
  •  Erste Kundenbelieferungen aus Werk Bethune (Kanada) erfolgt
  •  Genehmigung zum vorzeitigen Beginn der Haldenerweiterung am Standort Hattorf erhalten
  •  Vergleichsverhandlungen mit Gemeinde Gerstungen und BUND
  •  Ausblick für 2017 bestätigt: EBIT I zwischen 260 und 360 Mio. €
  •  Vollproduktion am Werk Werra für den Rest des Jahres erwartet
  •  Unternehmensstrategie „Shaping 2030“: Umsetzung gestartet
Read more...

Vorläufige Halbjahreszahlen 2017 von Porr

Die Porr veröffentlicht die vorläufigen Halbjahreszahlen 2017:

  • Produktionsleistung mit EUR 2.015 Mio. um 21 % über Vorjahr
  • EBITDA mit rund EUR 55,4 Mio. um EUR 12,5 Mio. unter Vorjahr
  • EBT mit rund EUR 2,5 Mio. um EUR 18,9 Mio. deutlich unter Vorjahr
  • Auftragsbestand erreicht mit EUR 5.700 Mio. Höchststand
  • Auftragseingang steigt um rund 14 % auf EUR 2.911 Mio.
Read more...

K+S: Umsatz- und Ergebnissteigerung im zweiten Quartal 2017

  • Umsatz: + 1,4 % auf 742 Mio. €; EBIT I nahezu verdoppelt auf 29 Mio. € (Q2/16: 15 Mio. €)
  • Deutlicher Ergebnisanstieg im Geschäftsbereich Kali- und Magnesiumprodukte
  • Effizientes Abwassermanagement führt zu deutlich verbesserten Produktionsbedingungen am Werk Werra
  • Verhaltene Auftausalznachfrage nach mildem Winter in Nordamerika
  • Produktion im neuen Kaliwerk Bethune erfolgreich gestartet
  • Ausblick für 2017 bestätigt: EBIT I zwischen 260 und 360 Mio. € erwartet
  • Prämisse für EBITDA-Ziel im Jahr 2020 aus heutiger Sicht nicht mehr realistisch
Read more...

SMT Scharf veröffentlicht Zahlen für erstes Halbjahr 2017

Die SMT Scharf AG (WKN 575198, ISIN DE0005751986) hat in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres den Umsatz gegenüber dem Vorjahr deutlich gesteigert. Dabei konnte das Unternehmen sowohl im Service-, als auch im Neuanlagengeschäft ein merkliches Wachstum erzielen. Das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT) zeigte sich hingegen beeinflusst durch ein von starkem Preis- und Wettbewerbsdruck gekennzeichnetes Marktumfeld.

Read more...

Dätwyler mit Steigerung von Umsatz und operativem Gewinn

Die Dätwyler Gruppe hat im ersten Halbjahr 2017 den Nettoumsatz um 3,8% auf CHF 644,5 Mio. gesteigert. Während der Konzernbereich Technical Components einen Umsatzrückgang hinnehmen musste, vermochte der Konzernbereich Sealing Solutions das profitable Wachstum zu beschleunigen. Die bereinigte EBIT-Marge der Gruppe stieg leicht auf 13,5%. Das Nettoergebnis belief sich auf CHF 53,3 Mio. Für das Gesamtjahr ist Dätwyler zuversichtlich, das Wachstumstempo des ersten Halbjahrs halten zu können. Die Gruppe erwartet einen Nettoumsatz zwischen CHF 1.270 Mio. und CHF 1.310 Mio. und eine bereinigte EBIT-Marge in der oberen Hälfte des Zielbands von 11% bis 14%.

Read more...

SMT Scharf erlebt fortgesetzte Belebung der Auftrags- und Geschäftsentwicklung

Die SMT Scharf AG (WKN 575198, ISIN DE0005751986) ist erfolgreich in das neue Geschäftsjahr gestartet. Auf Basis eines dynamisch wachsenden Auftragseingangs in den ersten Monaten des neuen Geschäftsjahres 2017 erreichte der Auftragsbestand per Ende März 15,5 Mio. Euro. Er lag damit über dreimal so hoch wie am Stichtag des Vorjahres (31. März 2016: 5,1 Mio. Euro). Der Umsatz lag mit 10,6 Mio. EUR nahezu auf dem Niveau des entsprechenden Vorjahresquartals (Q1/2016: 11,4 Mio. EUR), das durch Sondereffekte positiv beeinflusst gewesen war.

Read more...

2016 bestes Geschäftsjahr der RIB Gruppe

 Starke Zuwächse beim Umsatz und operativem EBITDA

  • Konzernumsatz steigt um 19,2% auf 97,9 Mio. EUR
  • Auslandsumsatz steigt überproportional zum Umsatz um 21,5% auf 46,9 Mio. EUR
  • iTWO Umsatz steigt im Key Account um 73,4% auf 11,1 Mio. EUR
  • Softwarelizenzumsatz wächst um 43,8% auf 28,9 Mio. EUR
  • Operatives EBITDA steigt um 57,9% auf 33,0 Mio. EUR
  • Cashflow aus betrieblicher Geschäftstätigkeit steigt um 32,1 Mio. EUR auf 51,5 Mio. EUR (Vorjahr: 19,4 Mio. EUR)
Read more...

Dätwyler mit Umsatzsteigerung in beiden Konzernbereichen

Die Dätwyler Gruppe hat 2016 den ungeprüften Nettoumsatz um 4.3% auf CHF 1‘215.8 Mio. gesteigert. Währungs- und Akquisitionsbereinigt entspricht dies einem organischen Wachstum von 1.4%. Verschiedene einmalige Situationen in beiden Konzernbereichen verhinderten eine stärkere organische Entwicklung. Dank führenden Positionen hat der Konzernbereich Sealing Solutions den Nettoumsatz um 6.7% gesteigert. Der Konzernbereich Technical Components konnte nach mehreren Jahren mit negativer Umsatzentwicklung 2016 den Trend brechen und den Nettoumsatz leicht steigern.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.