Menu

Teamwork am Tunnel des Nations in Genf

In Genf zwischen dem Uno Gebäude und Flughafen Cointrin baut das Groupement Marti Nations den Tunnel des Nations. Der Vortrieb hat begonnen, parallel dazu senkt die Solothurner Alwatec das Grundwasser ab. Am Südportal erstellt Marti Bern Spundwände, Marti Constructions arbeitet an den Portalen auf der Nordseite.

Read more...

Direct Pipe Weltrekord in Neuseeland

 

Bei der Modernisierung eines Klärwerks nahe Auckland kommt die innovative Direct Pipe® Technologie zur Verlegung einer Meereszuleitung zum Einsatz. Über 1.930 m bohrt sich die Maschine durch den neuseeländischen Untergrund ins Meer. Das ist Weltrekord. Die neue Meeresverbindung erhöht nicht nur die Kapazität der Anlage, sondern stellt gleichzeitig einen neuen Streckenweltrekord mit der Direct Pipe Technologie auf.

Read more...

Rohrvortrieb für neuen Rheindüker in Leverkusen

Am 3.3.2016 fand unter Teilnahme von Vertretern der Politik, des Bauherrn und des Auftragnehmers die Tunneltaufe für den Rheindüker Leverkusen statt. Die Betreibergesellschaft Currenta des Chemparkes Leverkusen erstellt einen Düker unter dem Rhein, der als Ersatz für den alten Rheindüker dienen soll. Der Düker wird von Wayss & Freytag Ingenieurbau, Bereich Tunnelbau mit einer Rohrvortriebsmaschine DN 2400 im Hydroschildverfahren aufgefahren.

Read more...

Herrenknecht: Erste Tunnelbohrmaschine für Tunnel Rastatt abgenommen

Herrenknecht-TBM-TunnelRastatt

Die erste von zwei Tunnelbohrmaschinen (TBM) für den Tunnel Rastatt ist heute erfolgreich bei Herrenknecht in Schwanau vom Kunden abgenommen worden. Die beiden Mixschilde werden je eine rund 3.700 m lange Röhre des zweiröhrigen Tunnels auffahren und im Rohbau fertigstellen. Der Tunnel ist Bestandteil der Ausbau- und Neubaustrecke Karlsruhe-Basel auf der Güterverkehrsstrecke Rotterdam bis Genua.

Read more...

Neue Vortriebsanlage für Arkil Spezialtiefbau

Arkil hat eine neue Vortriebsanlage übernommen. Das EPB-Schild mit einem Außendurchmesser von drei Metern wurde am 21. Mai 2015 beim Maschinenhersteller Herrenknecht in Schwanau übergeben. Arkil unterstreicht mit diesem Schritt seine langfristig angelegten Ambitionen auf dem internationalen Vortriebsmarkt.

Read more...

Eppenbergtunnel in der Schweiz: Bauteam bereitet Tunnelbohrmaschine den Boden

Die SBB erstellt seit April 2015 in Wöschnau und Gretzenbach die Zufahrten und Portale für den Eppenbergtunnel. Der 3 Kilometer lange Tunnel ist das Herzstück des 855-Millionen-Franken-Projekts Vierspurausbau Olten–Aarau. In Wöschnau ist rund die Hälfte der Baugrube, in welcher die Tunnelbohrmaschine ab Sommer 2016 installiert wird, ausgehoben. Im Gretzenbacher Kirchhang wird währenddessen die Zielbaugrube erstellt. Dort kommt die fahrende Fabrik 2018 an. Ab Ende 2020 sorgt der Vierspurausbau für mehr Zug im Mittelland.

Read more...

Tunnel für Darmsheimer Nordumfahrung in Baden-Württemberg

Um künftig den Ortskern von Darmsheim, einem Stadtteil Sindelfingens, vom Verkehr zu entlasten, wird eine Umfahrung gebaut, dessen Kernstück ein 460 Meter langer Tunnel ist. Neben dem zweispurigen Straßentunnel gibt es einen begehbaren Rettungsstollen mit einer Länge von ca. 238 Metern. Bis auf die Portalbereiche wird der Tunnel in geschlossener Bauweise erstellt.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming