Menu

Twinsity setzt mit Twinspect neuen Standard in digitaler Inspektion von Infrastruktur und Industrieanlagen

Sichere und zeiteffiziente Inspektionen von Brücken in der Twinspect Plattform. (Bildquelle: Twinsity) Sichere und zeiteffiziente Inspektionen von Brücken in der Twinspect Plattform. (Bildquelle: Twinsity)
  • Twinspect ist Produkt der Twinsity GmbH und integrative Lösung in jedem Arbeitsprozess bei der Inspektion von Bauwerken für effiziente Bereitstellung und Analyse der Inspektionsdaten beispielsweise von Drohnen.
  • Hochleistungsplattform Twinspect bietet interaktiven Zugang zu fotorealistischen digitalen Zwillingen der Bauwerke ohne Qualitätsverlust
  • Weltweit einzusetzende Software zur automatisierten Erkennung von Schäden für die „Predictive Maintenance“ von Bauwerken, damit weitreichende und kostenintensive Konsequenzen verhindert werden
  • Durch Twinspect digitale Inspektionen schneller, genauer und kostengünstiger. Gerade für öffentliche Auftraggeber bei aktuell hoher Anzahl an beispielsweise renovierungsbedürftigen Brücken oder auch Staudämmen gewichtige Argumente

Bauwerke, wie Industrieanlagen und Brücken, sind teils enormen Belastungen und Abnutzungen ausgesetzt. In der Konsequenz können aus zunächst eher unscheinbaren oder für das menschliche Auge sogar unsichtbaren kleineren Mängeln langfristig fatale Folgen entstehen. Diese Folgen stellen weltweit die Wirtschaft und Regierungen vor große finanzielle und sicherheitstechnische Herausforderungen: Nämlich Schäden zu erkennen und präventiv durch regelmäßige Kontrollen das Schlimmste zu verhindern. Drohnen revolutionieren die Inspektion von Infrastrukturen und Bauwerken. Sie generieren jedoch große Mengen unstrukturierter und damit vielfach ineffizient genutzter Inspektionsdaten. Tausende Einzelbilder sind dabei in einem langwierigen Prozess von Ingenieurinnen und Ingenieuren zu inspizieren.
 
Das Kasseler Unternehmen Twinsity mit den beiden Softwarearchitekten und Gründern Uwe und Fabien Chalas hat nach jahrelanger kundennaher Entwicklung mit Twinspect eine intuitive und intelligente Softwarelösung auf den Markt gebracht, die den Inspektionsprozess bei Industrieanlagen, Bauwerken und Brücken voll digitalisiert und damit sicherer, einfacher und schneller macht. Hinter Twinspect verbirgt sich ein neuartiges cloudbasiertes Softwaresystem, das kleinste Schadstellen identifiziert und analysiert. Das ermöglicht die leistungsstarke und interaktive Echtzeit-Visualisierung realitätsgetreuer und fotorealistischer digitaler Zwillinge der echten Objekte und die damit verbundene Verknüpfung mit den Originalbildern der Drohnenbefliegung. Dabei sorgt die künstliche Intelligenz der Softwareplattform für eine effiziente Auswertung und Aufarbeitung der Inspektionsdaten, womit kleinste Schäden oder Veränderungen leicht identifiziert, markiert und analysiert werden können. Das Softwaresystem lernt durch die künstliche Intelligenz permanent neu dazu und verbessert die Qualität der Ergebnisse.

Twinspect ist integrativer Bestandteil jedes Inspektionsprozesses und erlaubt es Teams, gemeinsam mit allen Stakeholdern an Inspektionsprojekten zu arbeiten. Darüber hinaus automatisiert die neuartige Software die Erkennung vorhandener Schäden und minimiert folglich die Gefährdung sowie Belastung von Menschen und Materialien. Im Bereich der Predictive Maintenance können Bauwerke regelmäßig kosteneffizient und schnell überprüft sowie ihre Substanz ausgewertet werden, um möglichst frühzeitig etwaige Schäden und Anomalien zu erkennen.

„Mit unserer High-End-Lösung made in Germany digitalisieren wir den Inspektionsprozess. Damit stellen wir allen am Prozess Beteiligten, wie Drohnenspezialisten, Ingenieuren oder Anlagenbetreibern, ein langfristiges und effizientes Infrastructure-Lifecycle-Management-Tool zur Verfügung, vor allem um die Entwicklung des entsprechenden Objekts über einen langen Zeitraum hinweg zuverlässig zu überprüfen und nachzuverfolgen,“ sagt Uwe Chalas, Geschäftsführer der Twinsity GmbH. Darüber hinaus ermöglicht der Einsatz der Machine-Learning-Technologien die permanente Optimierung des Erkennungs- und Analysesystems von Twinspect in Präzision und Schnelligkeit. Millimetergenaue Präzisionsmessungen werden direkt im digitalen Zwilling der Bauwerke und mit hochdetaillierten Inspektionsbildern der Drohnen vorgenommen, woraus ein automatisch generierter Inspektionsbericht mit visueller Dokumentation und Trendanalysen erstellt wird.

Die Twinspect-Cloud vereinfacht den Arbeitsablauf und ermöglicht Teams, weltweit am selben Projekt zusammenarbeiten zu können, was eine permanente interaktive Ubiquität gewährleistet.

„Twinsity bietet mit Twinspect auch Drohnendienstleistern ab sofort eine gute Möglichkeit, ihre Inspektionsdaten für ihre Kunden effizient nutzbar zu machen. Ingenieurbüros und Asset Owner erhalten eine intuitive Kommunikations- und Analyseplattform für eine kosteneffiziente sichere Schadensdokumentation von Infrastruktur und Anlagen,“ betont Fabien Chalas.

Über das Unternehmen

Die Twinsity GmbH ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Kassel. Es entwickelt seit 2019 innovative Software für die digitale Inspektion immobiler Vermögenswerte, wie Bauwerke, Industrieanlagen oder auch Brücken. Kernprodukt ist Twinspect, das eine effiziente Aufarbeitung der Inspektionsdaten sichert. Die Softwarearchitekten und Gründer Uwe und Fabien Chalas, bereits früher erfolgreich in der Entwicklung von Drohnenlösungen, forschen beide an High-End-Softwaretechnologien für die Echtzeit-Visualisierung von 3D-Modellen.

Zwei Generationen, eine Leidenschaft: Digitale Inspektionen voranzutreiben, zu präzisieren und einen permanenten technologischen Vorsprung unter dem Qualitätssiegel made in Germany auf dem Weltmarkt zu etablieren. 2019 wurde die Twinsity GmbH gegründet, um die komplexe Technologie der virtuellen 3D-Welt der Anlagen- und Bauwerksinspektion mehrwertorientiert nutzbar zu machen. Mit Twinspect bietet Twinsity ein ausgereiftes Softwaretool, um Inspektionsprojekte effizient am digitalen Zwilling zu bearbeiten, zu teilen und weltweit zu präsentieren.

Twinspect verschafft Bauunternehmen, Bauplanern, Ingenieuren, Architekten, Anlagenbetreibern, staatlichen Institutionen und Drohnendienstleistern die Möglichkeit, kostengünstig, schnell, sicher und ohne großen Aufwand einerseits Prüfungen an Bauwerken durchzuführen und andererseits langfristig und permanent angelegte präventive Schadensinspektionen vorzunehmen.

Quelle: Twinsity

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.