Menu

Wechsel in der BAUER Maschinen GmbH: Dieter Stetter übergibt an Dr. Rüdiger Kaub Featured

Nach zehn Jahren an der Spitze der BAUER Maschinen GmbH übergibt Dieter Stetter demnächst die Führung an jüngere Hände und kehrt zurück in den Fernen Osten – dahin, wo er über ein Vierteljahrhundert für Bauer tätig war, wo seine Familie und auch sein Herz verankert sind.

 

Schon während seines Bauingenieurstudiums in Biberach war für Dieter Stetter klar, dass er ins Ausland wollte. So kam es, dass er bereits während eines Praxissemesters für eine kleine Biberacher Baufirma ein Projekt in Saudi-Arabien ausführte. Nach dem Studium kam Dieter Stetter Anfang der 1980er Jahre zu Bauer, wo er zunächst in der Statikabteilung und später auf verschiedenen Baustellen in Deutschland im Einsatz war. Ab August 1982 ging es dann – endlich – ins Ausland, nach Libyen und Algerien, 1984 nach Malaysia. Dort führte er das Projekt Yow Chuan Plaza in Kuala Lumpur aus – der Einstieg für Bauer im Fernen Osten. Ende der 1980er wechselte Dieter Stetter in den Maschinenbereich von Bauer, wo er den Vertrieb in Asien von Grund auf organisierte. Mit dem Namen Stetter verbindet sich seither eine Erfolgsgeschichte für Bauer im Fernen Osten: Zwischen 1992 und 98 wurden allein nach Korea 28 Fräsen verkauft; 1990 wurde eine Firma in Taiwan gegründet, zwei Jahre später eine Repräsentanz in Peking. Firmen in Singapur, Malaysia und Hongkong folgten. Aus einer Garagenmanufaktur für Bohrgeräte entstand in China Bauers größte Auslandsproduktion für Bohrgeräte. „Es gab für uns noch viele weiße Flecken auf der Landkarte, die wir für unseren Vertrieb erschließen konnten“, erinnert sich Stetter.

2008 übernahm Dieter Stetter schließlich nach 26 Jahren Auslandstätigkeit den Vorsitz der Geschäftsführung der BAUER Maschinen GmbH in Schrobenhausen – zu einem Zeitpunkt, wie er ungünstiger nicht hätte sein können: Zum einen waren die glänzenden Zahlen des Jahres 2008 kaum zu wiederholen, zum anderen strebte die weltweite Finanzkrise ihrem Höhepunkt zu. Aber eine Krise bietet bekanntlich immer auch die Chance zur Veränderung. „Zusammen mit meinen Kollegen in der Geschäftsleitung und allen Mitarbeitern haben wir es geschafft, auch die letzte Krise erfolgreich zu meistern und noch weitere Aufgaben im Konzern wahrzunehmen. Das ist ein toller Erfolg!“

Nun, so Dieter Stetter, sei es an der Zeit, die Geschäftsführung von Bauer Maschinen in jüngere Hände abzugeben. Er kehrt wieder in den Fernen Osten zurück, zusammen mit seiner Frau, die selbst aus Kuala Lumpur stammt, mit der er zwei Töchter hat und mit der Dieter Stetter heuer 30 Jahre verheiratet ist. Hier wird er ab dem 1. Januar erneut die Führung der BAUER Technologies Far East Gruppe übernehmen, er freut sich darauf, wieder mehr operativ zu wirken. „Dieter Stetter hat sich in einer sehr schwierigen Zeit größte Verdienste um die BAUER Maschinen GmbH erworben“, würdigt Vorstandschef Prof. Thomas Bauer die Leistung des langjährigen Geschäftsführers. „Für den neuen Lebensabschnitt wünschen wir ihm schon heute alles Gute.“

Seine Nachfolge tritt zum 1. Dezember Dr. Rüdiger Kaub an, der bereits zum 1. Oktober Mitglied der Geschäftsführung der BAUER Maschinen GmbH wird. Der 55-jährige Diplom-Bergbau-Ingenieur bringt langjährige internationale Erfahrung im Produktmanagement, Vertrieb und Management mit. Nach seiner Promotion trat er Mitte der 1990er Jahre in die Unternehmensgruppe O&K ein, wo er im Bereich Mininggeräte zuerst im Produktmanagement seinen Einsatz fand. Die Unternehmensgruppe O&K wurde während seiner Tätigkeit über mehrere Akquisitionen in die US-amerikanischen Konzerne Terex, Bucyrus sowie zuletzt Caterpillar integriert; in deren Verlauf nahm Rüdiger Kaub schwerpunktmäßig Vertriebs- und Managementaufgaben in Deutschland, Südafrika, Kanada, Singapur und abschließend Indonesien wahr.

Nach seiner Rückkehr nach Deutschland Anfang 2016 wurde Rüdiger Kaub Geschäftsführer in der Kleeman GmbH, einem Unternehmen das mobile Brech- und Siebanlagen produziert und das zur Wirtgen Gruppe gehört. „Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Kaub einen erfahrenen Fachmann für uns gewinnen konnten“, so Thomas Bauer, „und wünschen ihm einen guten Start sowie eine gute Hand.“

back to top

Our Web Adresses

Idea and Programming