Menu

TPH Bausysteme, sealing, joints, Injection, technology, Concrete, restoration, protection, tunnelling, mining, Abdichtung, Verfuellung, Verfestigen, Sanierung, Tunnelbau, Bergbau

RIB Software SE unterzeichnet Phase-III-Auftrag mit Implenia

Die RIB Software SE, weltweit führender Anbieter der iTWO 5D BIM Big Data Technology, gab heute den Abschluss eines Phase-III-Auftrags mit Implenia, dem führenden Schweizer Bau- und Baudienstleistungsunternehmen mit einer starken Stellung im deutschen, österreichischen und skandinavischen Infrastrukturmarkt, bekannt. Diese Vereinbarung ist bereits der dritte Phase-III-Auftrag, der in dem laufenden Kalenderjahr abgeschlossen werden konnte.

Read more...

"Schrobenhausener Tage" Symposium on Renovation Projects, technical Innovations and changing Values

 

The "Schrobenhausener Tage" symposium was a complete success once again. Approximately 250 customers, partners and friends of the company accepted the invitation of Bauer Spezialtiefbau GmbH to attend the traditional "Schrobenhausener Tage" event in Schrobenhausen in mid-May. Dr. Tilo Klinner, director of foreign trade at Germany's Foreign Office, was among the guests. This year was the first time that attendees, who had traveled from all over Germany, were welcomed by Arnulf Christa, the new Managing Director of Bauer Spezialtiefbau GmbH. In keeping with a long-standing tradition, Walter Haus, member of the Management Board and head of the domestic business unit at Bauer Spezialtiefbau, hosted the event.

Read more...

2016 bestes Geschäftsjahr der RIB Gruppe

 Starke Zuwächse beim Umsatz und operativem EBITDA

  • Konzernumsatz steigt um 19,2% auf 97,9 Mio. EUR
  • Auslandsumsatz steigt überproportional zum Umsatz um 21,5% auf 46,9 Mio. EUR
  • iTWO Umsatz steigt im Key Account um 73,4% auf 11,1 Mio. EUR
  • Softwarelizenzumsatz wächst um 43,8% auf 28,9 Mio. EUR
  • Operatives EBITDA steigt um 57,9% auf 33,0 Mio. EUR
  • Cashflow aus betrieblicher Geschäftstätigkeit steigt um 32,1 Mio. EUR auf 51,5 Mio. EUR (Vorjahr: 19,4 Mio. EUR)
Read more...

Launch of Intergeo 2017: Topics that get the geo-IT sector noticed

3, 2, 1 and lift-off. The 2017 Intergeo season is underway, with a programme fully reflecting its long-standing key focus – “Knowledge and action for planet Earth”. Once again in 2017, the leading international trade fair for geodesy, geoinformation and land management’s hot topics will highlight ground-breaking developments and projects of a dynamic geo-IT sector.

Read more...

Launch ins Intergeo-Jahr 2017: Mit diesen Themen hebt die Geo-IT-Branche ab

3- 2- 1- Top und Abflug. Die Intergeo eröffnet die Saison 2017 und präsentiert ihr Programm ganz im Sinne ihres langjährigen Kernmotivs „Wissen und Handeln für die Erde“. Die internationale Leitmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement setzt auch in 2017 mit ihren Top-Themen ganz auf wegweisende Entwicklungen und Projekte einer sich dynamisch entwickelnden Geo-IT-Branche.

Read more...

Hochtief Vicon gewinnt Auftrag des BMVI zur Beratung für BIM Stufenplan

Building Information Modelling wird stufenweise bis 2020 für Bundesverkehrsinfrastruktur eingeführt

Hochtief Vicon hat gemeinsam mit Partnern den Auftrag erhalten, den Building Information Modelling (BIM) Stufenplan in Deutschland für das Bundesverkehrsministerium umzusetzen. Als Pionier des digitalen Bauens wird Vicon das Ministerium bis Ende 2018 beraten.

Read more...

Intergeo 2016 – smart Geoinformation shaping the Future

The world is getting smart. At the heart of these tumultuous changes to our lives, economy and work lies digitalisation. And at the core of this transformation, it’s intelligently networked and applied coordinates that often create the added value. The geo IT sector gains from this. Its players create and supply smart geoinformation and services and position themselves firmly at the interface with industry and administration. Their growing influence is clearly apparent at Intergeo, the leading international trade fair for geodesy, geoinformation and land management.

Read more...

Wolff & Müller wird 80: Digital in die Zukunft

Ein „echter Schwob“: Schon Firmengründer Gottlob Müller achtete auf einen sorgfältigen Umgang mit Ressourcen. Nach ihm hat Wolff & Müller das „Gottlob-Müller-Prinzip“ benannt: Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit widersprechen sich nicht, sondern bedingen einander.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.