Menu

acatech: Deutschland sollte Nutzung und Speicherung von CO2 als Optionen des Klimaschutzes fortentwickeln

Deutschland droht, seine Klimaschutzziele zu verfehlen. Die Nutzung und Speicherung von Kohlendioxid (CCU, CCS) aus Industrieprozessen könnte einen wichtigen Teil der Klimaschutzlücke schließen. Das Ob und Wie dieser Technologien muss laut acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften unter Beteiligung einer breiten Öffentlichkeit zeitnah diskutiert werden, damit notwendige Infrastrukturen geplant, genehmigt und errichtet werden können. Nur dann wären sie ab 2030 als wirksame Klimaschutzmaßnahmen einsatzfähig. Die acatech Position haben Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft, Gewerkschaften, der Industrie, Ämtern und Behörden und Umweltverbänden gemeinsam erarbeitet.

Read more...

Neuerscheinung: Technikentwicklung in der Grubensicherheit - Band I

Aufgabe der Buchreihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ ist es, das in den vergangenen 50 Jahren im deutschen Steinkohlenbergbau erlangte Fachwissen zu sichern, zu verbreiten und künftigen technischen Entwicklungen Impulse zu geben. Über das Sammeln von Daten und Fakten hinaus stellt die auf insgesamt acht Bücher angelegte Reihe wichtiges Fach- und Lehrmaterial für Betrieb, Praxis und Studium dar. Sie können das Fachbuch direkt beim Verlag bestellen ( This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ).

Buch 5 der Reihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ stellt die Entwicklungen der vergangenen fünf Jahrzehnte aus dem Bereich Grubensicherheit dar. Der erste Band beschäftigt sich mit den Themen Bewetterung, Klimatisierung, Gasbeherrschung, Wetterüberwachung, Gasausbruchs- und Gebirgsschlagverhütung.

Read more...

Neuerscheinung: Technikentwicklung in der Vorleistung

Aufgabe der Buchreihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ ist es, das in den vergangenen 50 Jahren im deutschen Steinkohlenbergbau erlangte Fachwissen zu sichern, zu verbreiten und künftigen technischen Entwicklungen Impulse zu geben. Über das Sammeln von Daten und Fakten hinaus stellt die auf insgesamt acht Bücher angelegte Reihe wichtiges Fach- und Lehrmaterial für Betrieb, Praxis und Studium dar. Sie können das Fachbuch direkt beim Verlag bestellen ( This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ).

Buch 3 der Reihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ stellt die Evolution der Vorleistung in den vergangenen 50 Jahren dar. Da sie den Zugang zur Lagerstätte schafft, ist sie die Grundvoraussetzung zur Gewinnung des Rohstoffs Kohle und bildet die Grundlage für den langfristig sicheren und leistungsfähigen Betrieb eines Bergwerks. Dies ist allerdings mit erheblichem Aufwand verbunden. So sorgte die Reduzierung des körperlichen Einsatzes für höhere Arbeitssicherheit und besseren Gesundheitsschutz.

Read more...

Neuerscheinung: Technikentwicklung im Abbau

Aufgabe der Buchreihe „Dokumentation der technischen Entwicklung bei der RAG“ ist es, das in den vergangenen 50 Jahren im deutschen Steinkohlenbergbau erlangte Fachwissen zu sichern, zu verbreiten und künftigen technischen Entwicklungen Impulse zu geben. Über das Sammeln von Daten und Fakten hinaus stellt die auf insgesamt acht Bücher angelegte Reihe wichtiges Fach- und Lehrmaterial für Betrieb, Praxis und Studium dar. Sie können das Fachbuch direkt beim Verlag bestellen ( This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ).

Als erster Band ist Buch 2 erschienen, das sich mit der „Technikentwicklung im Abbau“ beschäftigt.

Read more...

Capital Markets Day im Werk Bethune: Mit „Shaping 2030“ auf richtigem Weg

Beim Capital Markets Day im neuen Kaliwerk Bethune in Kanada präsentiert sich der K+S-Vorstand vor Analysten und Investoren. K+S-Vorstandschef Dr. Burkhard Lohr stellt dabei die Fortschritte bei der Umsetzung der Strategie „Shaping 2030“ hin zur neuen „One K+S“ vor: „Wir kommen bei der Implementierung weiter gut voran und haben nun das Feinkonzept der neuen Organisation erarbeitet. Erste Synergien werden bereits gehoben. Wie geplant wollen wir ab Ende 2020 Synergien von über 150 Mio. Euro pro Jahr erzielen.“

Read more...

Dr. Frank Leschhorn im Vorstand von SBI AG

Der Aufsichtsrat der Firma SBI Sons of Bavaria Investment AG in Wassertrüdingen hat Dr.-Ing. Frank Leschhorn mit Wirkung zum 8.9.2018 zum weiteren Vorstandsmitglied bestellt. Dr. Leschhorn ist Dipl.-Bergingenieur und promovierter Rohstoffwirtschaftler. Er verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Bergbauindustrie in Deutschland und Australien, sowohl im Kohle- als auch im Gold- und Metallerzbergbau.

Read more...

Bundesminister Peter Altmaier besucht Tunnelbohrspezialisten Herrenknecht

 

Die Herrenknecht AG empfängt den Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier im Werk Schwanau. Am gestrigen Dienstag stellte Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzende Dr.-Ing. E.h. Martin Herrenknecht dem Bundesminister das Unternehmen und das globale Projektgeschäft vor. Die Energiewende sowie die weltweiten Marktherausforderungen für das Unternehmen standen als Gesprächsthemen im Vordergrund.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming