Menu

Sika erzielt Rekordresultate bei Umsatz und Gewinn

  • Umsatzsteigerung in Lokalwährung von 14,1% (15,0% in CHF) auf CHF 5.322,7 Millionen
  • Wachstum in allen Regionen
  • Verbesserung des Betriebsergebnisses (EBIT) um 9,0% (ohne Einmalkosten verursacht durch Lösung des Konflikts mit Saint-Gobain wäre der EBIT um 12,4% gestiegen)
  • Zweistellige Steigerung des Reingewinns um 10,5%
  • Konsequente Umsetzung der Wachstumsstrategie mit Gründung einer weiteren Ländergesellschaft, Eröffnung von sechs neuen Fabriken, Abschluss von drei Akquisitionen
  • Ausblick 2018: Bestätigung des Umsatzzieles von über CHF 7 Milliarden - zweistelliges Wachstum bei EBIT und Reingewinn
Read more...

Teamwork am Tunnel des Nations in Genf

In Genf zwischen dem Uno Gebäude und Flughafen Cointrin baut das Groupement Marti Nations den Tunnel des Nations. Der Vortrieb hat begonnen, parallel dazu senkt die Solothurner Alwatec das Grundwasser ab. Am Südportal erstellt Marti Bern Spundwände, Marti Constructions arbeitet an den Portalen auf der Nordseite.

Read more...

Dätwyler im ersten Halbjahr 2018 mit Umsatzwachstum und Margensteigerung

Die Dätwyler Gruppe hat im ersten Halbjahr 2018 den Nettoumsatz um 7.7% auf CHF 694.1 Mio. gesteigert. Beide Konzernbereiche erwirtschafteten ein Umsatzwachstum, wobei insbesondere die Nachfrage nach hochwertigen Dichtungskomponenten für die Health-Care-Industrie das Marktwachstum übertraf. Die EBIT-Marge der Gruppe verbesserte sich auf 13.1%. Das Nettoergebnis stieg um 17.3% auf CHF 62.5 Mio. Für das Gesamtjahr erwartet Dätwyler einen Nettoumsatz zwischen CHF 1.350 Mio. und CHF 1.400 Mio. und eine EBIT-Marge weiterhin im Zielband von 12% bis 15%. Vielversprechende Akquisitionsprojekte sollten im zweiten Halbjahr für zusätzliche Impulse sorgen.

Read more...

Sika AG: Umsatzwachstum von 13.9 % führt zu Rekord in Umsatz und Gewinn

  • Umsatzsteigerung von 13.9% in Lokalwährungen auf CHF 3'470.1 Millionen (+15.9% in CHF)
  • EBIT-Steigerung um 10.6% auf CHF 444.6 Millionen
  • Ohne Einmalkosten (verursacht durch Lösung des Konflikts mit SGO) wäre EBIT-Steigerung mit mehr als 16% überproportional ausgefallen
  • Wachstum in allen Regionen
  • Eröffnung von drei neuen Fabriken, Gründung einer weiteren Ländergesellschaft und Übernahme von Index
  • Umsatzziel von CHF 7 Milliarden in 2018
Read more...

Goldene Schwelle im Ceneri-Basistunnel in der Schweiz

Am 30. Mai 2018 wurden im Ceneri-Basistunnel die letzten Gleise verlegt. Rund 400 m vom Nordportal entfernt, goss der Unternehmer die «goldene Schwelle». Ein grosser Moment für alle Beteiligten und ein wichtiger Meilenstein für das Projekt. Rund neun Monate dauerte die Einbauzeit. 66,6 km Schienen wurden verlegt. Nun ist der Tunnel auf seiner ganzen Länge von 15,4 km durchgehend mit Diesellok befahrbar.

Read more...

SBB-Konzernleitung: Zwei Wechsel in den nächsten 12 Monaten

In der 9-köpfigen SBB-Konzernleitung stehen in den nächsten 12 Monaten zwei Wechsel an, zum einen aufgrund eines altersbedingten Rücktritts, zum anderen aufgrund der persönlichen Lebensplanung. Die Suche nach Nachfolgerinnen oder Nachfolgern ist eingeleitet. Sie wird geleitet von CEO Andreas Meyer, der das Unternehmen auch in den nächsten Jahren führen wird.

Read more...

Sika AG: Neue Rekorde bei Umsatz und Gewinn in ersten neun Monaten 2017

  • Umsatzsteigerung in Lokalwährung von 7.9% (6.8% in CHF) auf CHF 4'627.5 Millionen
  • Wachstum in allen Regionen
  • Verbesserung des Betriebsergebnisses (EBIT) um 13.2%, Gewinnwachstum von 14.9%
  • Fortsetzung der Wachstumsstrategie mit zwei weiteren Ländergesellschaften, vier neuen Fabriken und drei Akquisitionen
  • Bestätigung der Jahresziele 2017, erstmals Jahresumsatz von über CHF 6 Milliarden erwartet
Read more...

Nomination für Dätwyler Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat der Dätwyler Holding AG hat beschlossen, Claude R. Cornaz der ordentlichen Generalversammlung vom 6. März 2018 zur Wahl als neuen Verwaltungsrat vorzuschlagen. An der gleichen Generalversammlung wird Ernst Odermatt altersbedingt aus dem Dätwyler Verwaltungsrat zurücktreten.

Read more...

Innovatives Hangsicherungskonzept: Gründungsarbeiten von Bauer Schweiz für neues Forschungs- und Laborgebäude in Zürich

 

Die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, kurz ETH Zürich, baut ein neues Forschungs- und Laborgebäude. In drei Jahren soll das siebenstöckige Bauwerk mit einer Geschossfläche von ca. 21.000 m² seinen Betrieb aufnehmen. Büroarbeitsplätze und Seminarräume sollen ebenso darin Platz finden wie Laboratorien und Gastronomie. Baustart war 2015, von Dezember 2016 bis März 2017 fanden die Gründungsarbeiten statt, mit denen die Bauer Spezialtiefbau Schweiz AG beauftragt worden war. „Dabei musste ein einzigartiges Konzept für die Sicherung des 110 m langen nordöstlichen Hangs entwickelt werden“, berichtet Bauer-Projektleiter Niklas Haag.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming