Menu

Neue Vortriebsanlage für Arkil Spezialtiefbau

Arkil hat eine neue Vortriebsanlage übernommen. Das EPB-Schild mit einem Außendurchmesser von drei Metern wurde am 21. Mai 2015 beim Maschinenhersteller Herrenknecht in Schwanau übergeben. Arkil unterstreicht mit diesem Schritt seine langfristig angelegten Ambitionen auf dem internationalen Vortriebsmarkt.

Read more...

SMT Scharf: Umsatzwachstum durch gutes Auslandsgeschäft in ersten neun Monaten 2015

  • Konzernumsatz steigt um 11 % auf 35,4 Mio. EUR (9M/2014: 31,9 Mio. EUR), stärkstes Umsatzwachstum in Russland
  • EBIT sinkt infolge von Wertberichtigungen und Abschreibungen zur Risikovorsorge auf -0,1 Mio. EUR (9M/2014: 0,2 Mio. EUR), im Hardrock-Geschäft Verbesserung auf 0,5 Mio. EUR (9M/2014: -0,6 Mio. EUR)
  • Maßnahmen aus KVI ("Kosten, Vertrieb, Innovation")-Programm zeigen zunehmend Wirkung
  • Vorstand treibt Öffnung des Unternehmens für bergbaunahe Märkte voran
Read more...

K+S verbessert operatives Ergebnis

  • Salzergebnis nach den ersten neun Monaten verdoppelt
  • Robuste Entwicklung im Geschäftsbereich Kali- und Magnesiumprodukte
  • 9 Monate 2015: EBIT I steigt um 23 % auf 628 Mio. €
  • „Fit für die Zukunft“ liefert geplante Ergebnisse
  • Legacy Projekt weiter im Zeit- und Kostenrahmen
  • Ausblick bestätigt: Anstieg des EBIT I auf 780 - 830 Mio. € erwartet
  • Attraktive Ergebnisprognose: EBITDA von rund 1,6 Mrd. € in 2020

Die K+S Gruppe hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Umsatz und operatives Ergebnis stiegen deutlich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. „Die Ertragsstärke unseres Geschäftsbereichs Salz hat wesentlich zu dieser positiven Entwicklung beigetragen, auch unser Kaligeschäft zeigt sich robust. Daher erwarten wir weiterhin einen deutlichen Anstieg des operativen Ergebnisses im Jahr 2015“, sagt Norbert Steiner, Vorstandsvorsitzender der K+S Aktiengesellschaft.

Read more...

EDR bei Internationaler Construction Week in Kuala Lumpur

Im Rahmen der International Construction Week in Kuala Lumpur, Malaysia, hat die Europäisch-Malaiische Handelskammer am 11.09.2015 ein Business Matching für Ingenieurbüros veranstaltet. Diese Plattform bietet Ingenieurbüros aus dem europäischen Raum, die im asiatischen Markt tätig werden wollen, die Möglichkeit für Kooperationen und zum Austausch.

Read more...

K+S sieht positive Langfristperspektive als eigenständiges Unternehmen

K+S ist heute von PotashCorp darüber informiert worden, dass sich das kanadische Unternehmen von seinen Übernahmeplänen zurückzieht. „Dieser Schritt schafft Klarheit. Wir sind überzeugt davon, dass wir unser Unternehmen mit der konsequenten Umsetzung unserer Zwei-Säulen-Strategie langfristig erfolgreich weiterentwickeln können. Wir sind stark bei Kali und bei Salz.“, sagt Norbert Steiner, K+S-Vorstandsvorsitzender. 

Read more...

RIB übernimmt Marktführer für Bausoftware in Spanien und Lateinamerika Soft SA

Die RIB Software AG unterzeichnete die Übernahme des führenden Bausoftware-Unternehmens Soft SA in Spanien. Die erfolgreiche 100-prozentige Übernahme der Soft SA eröffnet für RIB neue Geschäftsmöglichkeiten auf den spanischsprachigen Märkten. Soft SA, der Marktführer Spaniens und Lateinamerikas, wird Bestandteil von RIB und deren Produkt Presto wird in die iTWO-Plattform integriert.

Read more...

Porr übernimmt Bilfinger Infrastructure in Polen und Norwegen

Am 11. Juni 2015 erfolgte die Vertragsunterzeichnung der Porr AG mit der Bilfinger SE über den Kauf der polnischen Bilfinger Infrastructure S.A. Die Bilfinger Infrastructure ist in den Geschäftsfeldern Straßen- und Brückenbau, Ingenieurbau und Kraftwerksbau tätig und erzielte mit knapp 800 Mitarbeitern im Jahr 2014 eine Betriebsleistung in Höhe von EUR 166 Mio. Der Kaufpreis beträgt EUR 21,5 Mio. Der Kauf steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Wettbewerbsbehörden. 

Read more...

Mittelfristige strategische Prioritäten und Finanzziele von HeidelbergCement

HeidelbergCement veröffentlichte  mittelfristige strategische Prioritäten und Finanzziele für den Fünfjahreszeitraum bis einschließlich 2019. Vor dem Hintergrund der positiven Aussichten für das laufende Geschäftsjahr sowie seiner umfangreichen Kapazitäten und Reserven strebt das Unternehmen eine Steigerung des Konzernumsatzes von 12,6 Mrd. € in 2014 auf über 17 Mrd. € im Geschäftsjahr 2019 an. Das betriebliche EBITDA soll im selben Zeitraum von 2,3 Mrd. € auf mehr als 4 Mrd. € wachsen.

Read more...

Sika AG: Starker Jahresstart für Sika

  • Umsatzsteigerung von 5.1% (-0.9% in Schweizer Franken) auf CHF 1.195 Milliarden
  • Wachstum in allen Regionen
  • Starker Schweizer Franken sorgt für negative Währungseffekte
  • Umsatzwachstum von 10.3% in den Schwellenländern
Read more...

Anschlussleistung der Geothermieanlage von Geovol Unterföhring steigt auf über 33 Megawatt

Ab Sommer 2015 wird der Wärmeversorger Geovol drei große Objekte der ProSiebenSat. 1 Media AG in Unterföhring mit geothermischer Wärme versorgen. Dies haben die beiden Unternehmen vor wenigen Tagen vereinbart. Die Gebäude, in denen Büros und ein großer Kantinenbereich untergebracht sind, erhalten sechs Übergabestationen mit einer Anschlussleistung von insgesamt 2,6 Megawatt, was dem Anschlusswert von rund 200 Einfamilienhäusern entspricht. Die Anschlussleistung der Geothermieanlage in Unterföhring liegt damit bei insgesamt über 33 Megawatt.

Read more...

Implenia übernimmt Bilfinger Construction GmbH von Bilfinger SE

Implenia übernimmt von Bilfinger SE die Einheit Bilfinger Construction GmbH. Die Einheit mit einer Produktionsleistung von rund CHF 780 Mio. (EUR 650 Mio.) und 1‘850 Mitarbeitenden bietet im deutschsprachigen Europa und in Skandinavien umfassende Dienstleistungen im Bereich Infrastrukturbau. Mit dieser Übernahme macht die führende Schweizer Bau- und Baudienstleisterin einen wichtigen Schritt in der Umsetzung ihrer erklärten Strategie, sich international als anerkannte Expertin für anspruchsvolle Infrastrukturprojekte zu etablieren. Die Gruppe stärkt damit ihre technische Kompetenz und Schlagkraft. Sie diversifiziert ihr Geschäft geografisch und erweitert ihre regionale Präsenz.

Read more...

Abschlussbericht der InnoTrans 2014

InnoTrans 2014: International Tunnel Forum 

InnoTrans 2014 wächst in allen Kategorien, gibt geschäftliche Impulse und belebt den Branchendialog:

  • Deutliches Aussteller- und Fachbesucherplus
  • Zahlreiche Geschäftsabschlüsse und Kooperationsabkommen
  • 145 Fahrzeuge auf dem Frei- und Gleisgelände
  • Spitzendialog im Rahmen der InnoTrans Convention
  • Bestnoten von allen Beteiligten für die InnoTrans 2014
  • 15.000 Eisenbahnfans besuchen die Publikumstage
Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.