Menu

BGR-Energiestudie 2015: Energierohstoffe im Überblick

Viele Industriestaaten und insbesondere Entwicklungs- und Schwellenländer mit absehbar steigendem Energiebedarf setzen für ihren zukünftigen Energiemix neben Sonne, Wind und Geothermie weiter auf Erdöl, Erdgas und Kohle. Auch Deutschland wird noch für viele Jahre auf fossile Energierohstoffe angewiesen sein. Mit einem Anteil von derzeit rund 80 % leisten Erdöl, Erdgas, Stein- und Braunkohle nach wie vor den mit Abstand größten Beitrag zur Deckung des deutschen Primärenergieverbrauchs. Aus geologischer Sicht gibt es für alle Energierohstoffe mit Ausnahme des konventionellen Erdöls weltweit noch große Vorräte. Das ist das Ergebnis der jetzt vorgelegten „Energiestudie 2015 – Reserven, Ressourcen und Verfügbarkeit von Energierohstoffen“ der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)*.

Read more...

Herrenknacht drei Mal in Folge stärkste Marke unter deutschen Hidden Champions

Herrenknecht ist das dritte Mal in Folge die Nummer Eins unter den 20 Top-Marken des deutschen Mittelstandes. Zu diesem Ergebnis kommt die neuste von der WirtschaftsWoche beauftragte Studie zum Stellenwert der Marke deutscher Weltmarktführer. Herrenknecht konnte demnach seine Marken- und Unternehmensperformance in den vergangenen vier Jahren ausbauen und seine Spitzenposition im Ranking festigen. Der Tunnelbohrmaschinenhersteller aus Süddeutschland führt damit die wertvollste Marke im Business-to-Business unter den deutschen Weltmarktführern.

Read more...

DERA-Studie zur Rohstoffrisikobewertung: Preise für Platingruppenmetalle seit Anfang 2015 auf Talfahrt

Die Preise für Platingruppenmetalle sind deutlich zurückgegangen. In den ersten 8 Monaten des Jahres 2015 gaben die Preise für Platin (-19 %), Palladium (-26 %) und Rhodium (-29 %) nochmals deutlich nach. Dies erhöht nach Ansicht der Deutschen Rohstoffagentur in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) den ohnehin hohen Kostendruck auf die Bergbauunternehmen im wichtigsten Förderland für Platingruppenmetalle, Südafrika, weiter und könnte die weltweite Angebotssituation verschärfen.

Read more...

Internationale Entwicklungszusammenarbeit: BGR veröffentlicht Studie zu Rohstoffverträgen

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) hat jetzt eine Studie zur Praxis von Rohstoffverträgen herausgegeben. Die Studie mit dem Titel „Natural Resource Contracts as a Tool for Managing the Mining Sector” untersucht die Wechselwirkungen zwischen Rohstoffverträgen und gesetzlichen Regelungen für den Bergbausektor und berichtet über Erfahrungen von Unternehmern, Regierungsvertretern und NGOs aus konkreten Vertragsverhandlungen.

Read more...

Neue DERA-Studie: Mittelfristig weiterhin Defizite am Zinkmarkt möglich

Trotz neuer Bergbauprojekte weltweit können kurz- bis mittelfristig Defizite am Zinkmarkt auftreten. Der Grund: Nicht alle zusätzlichen Kapazitäten werden voraussichtlich rechtzeitig den Markt erreichen, um Bergwerksschließungen aufzufangen und gleichzeitig eine starke Nachfrage abzudecken. Die Versorgungslage bei Zink ist aufgrund der zahlreichen neuen Projekte langfristig jedoch unkritisch.

Read more...

Neue BGR-Studie mit Empfehlungen zum Umgang mit „Konfliktrohstoffen“ für KMUs auf OECD-Konferenz vorgestellt

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) hat jetzt bei einer Konferenz der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in Paris erste Ergebnisse ihrer Studie zur Umsetzung von Sorgfaltspflichten im Umgang mit so genannten Konfliktrohstoffen (Zinn, Tantal, Wolfram, Gold) vorgestellt. Wichtigstes Ergebnis: Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) benötigen konkrete Handlungsempfehlungen, um die bestehenden Management- und Berichtspflichten umzusetzen. 

Read more...

Vertrag für BGR-Projekt in Mongolei unterzeichnet

Der BGR-Projektleiter Dr. Rolf Muff und die vorübergehende Leiterin der mongolischen Behörde für mineralische Rohstoffe (MRAM), Dombon Uriintuya, haben jetzt den Durchführungsvertrag für das gemeinsame Projekt „Rohstoffwirtschaftliche Kapazitätenförderung der Mineral Resources Authority of Mongolia“ unterzeichnet.

Read more...

LBEG und BGR veröffentlichen Untersuchungsergebnisse zu Erdbeben bei Syke vom 01.05.2014

Der Niedersächsische Erdbebendienst (NED) im Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) und die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) haben jetzt gemeinsam die Untersuchungsergebnisse zum Erdbeben bei Syke (Landkreis Diepholz) vom 01.05.2014 veröffentlicht. Demnach wird ein Zusammenhang zwischen dem Erdbeben und der Erdgasförderung als sehr wahrscheinlich eingestuft.

Read more...

DERA veröffentlicht Auftragsstudie: Entwicklungstrends bei Rohstoffpreisen

Das zyklische Verhalten der Rohstoffmärkte wird auch in Zukunft immer wieder zu Preisspitzen führen, so ein Ergebnis der jetzt veröffentlichten Studie „Ursachen von Preispeaks, -einbrüchen, und -trends bei mineralischen Rohstoffen“, die die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) beim Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) in Auftrag gegeben hatte.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.