Menu

TPH Bausysteme, sealing, joints, Injection, technology, Concrete, restoration, protection, tunnelling, mining, Abdichtung, Verfuellung, Verfestigen, Sanierung, Tunnelbau, Bergbau

Achtung - Verschiebung der Veranstaltung FreiBERGbau 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir als Organisatoren des diesjährigen „Symposiums FreiBERGbau – Stäube und Staubbekämpfung“ haben uns, in Abstimmung mit dem Rektorat der TU Bergakademie Freiberg und unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie, dazu entschlossen, die Vortragsveranstaltung nicht in der gewohnten Weise stattfinden zu lassen. Neben den notwendigen Schutzmaßnahmen für die Zuhörer in den Vortragsräumen (u. a. umfassende Maskenpflicht) hat insbesondere die Einschränkung, dass wir keine Möglichkeit zum wichtigen fachlichen und sozialen Networking in den Pausen und am Abend in gewohnter Form anbieten dürfen, zu dieser Entscheidung geführt.

Jedoch möchten wir Sie als interessiertes Fachpublikum bereits jetzt für den 5. und 6. Oktober 2021 zum 5. Symposium FreiBERGbau einladen, in welchem wir dann den für dieses Jahr vorgesehenen Themenkomplex „Stäube und Staubbekämpfung“ behandeln werden. Wir würden uns freuen, Sie zu diesem Termin in Freiberg begrüßen zu dürfen.

Ganz herzlich laden wir Sie außerdem für den 6. Oktober 2020 von 14:00 bis 16:00 Uhr zu einem Online-Forum zum Themenkomplex „Staub“ ein. Hier möchten wir Ihnen eine Plattform bieten, im Rahmen einer Liveschaltung mit zwei Kernvorträgen und einer anschließenden Online-Fragerunde die grundsätzlichen Anforderungen an die Messung von luftgetragenen Gefahrstoffen im Bergbau und entsprechende Handlungshilfen sowie Umsetzungskonzepte der Industrie zu diskutieren. Vortragen werden Herr Thomas Kießling von der GSES GmbH sowie Frau Stephanie Schöbel und Herr Dr. Rüdiger Triebel von der K+S Aktiengesellschaft.

Read more...

Hydrogen@Mining: Best Practice Examples of Hydrogen Applications in Germany

Die Deutsch-Chilenische Industrie- und Handelskammer und Fraunhofer Chile laden Sie zum virtuellen Forum Hydrogen@Mining: Best Practice Examples of Hydrogen Applications in Germany ein.
Die Veranstaltung hat zum Ziel, mithilfe von best practice Beispielen aus Deutschland die Entwicklung von grünen Wasserstoff-Projekten im chilenischen Bergbausektor zu fördern.

Read more...

Intergeo 2020: 100 Prozent Digital mit echter Netzwerkatmosphäre

2020 ist das Jahr des Unerwarteten, der Überraschungen, der Eintritte von Ereignissen, die keiner für möglich hielt. Weltweit sind wir gefordert mit dieser Herausforderung umzugehen, sie zu verstehen und daraus zu lernen. Der persönliche Kontakt ist derzeit auf ein Minimum reduziert. Durch diese Erfahrungen spüren wir, wie wichtig und unersetzbar es ist, sich wirklich gegenüberzustehen und in die Augen sehen zu können. Dafür stehen Dialog auf Augenhöhe und persönliches Miteinander, wie es auf der Intergeo Expo und Conference seit 25 Jahren möglich ist.

Read more...

Informationsverwanstaltung: Wie und warum die BGE die Umgebung des Endlagers Konrads schon jetzt radiologisch überwacht

Schacht Konrad in Salzgitter wird derzeit zum Endlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle ausgebaut. Die Arbeiten sollen 2027 fertiggestellt sein. Spätestens zwei Jahre vor Inbetriebnahme ist die BGE dazu verpflichtet, die Umgebung auf radiologische Belastungen zu überwachen. Doch bereits seit 2012 gibt es ein freiwilliges Überwachungsprogramm, das von einer unabhängigen Messstelle durchgefüht wird. Dazu werden Proben von Gewässern, Obst, Gemüse, Getreide und weiteren Agrarerzeugnissen teilnehmender Landwirtschaftsbetriebe analysiert. Die Ergebnisse werden veröffentlicht und diskutiert.

Read more...

Georado: 1. Digitaler Praxistag der Geotechnik feiert gelungene Premiere

 

Der 1. Digitale Praxistag der Geotechnik feierte eine durchweg gelungene Premiere. Mehr als 550 angemeldete Teilnehmer besuchten am 14. und 15 Mai 2020 die Webseite der geotechnischen Erlebniswelt Georado und erlebten viele spannende Fachvorträge, Exkursionen und die digitalen Showrooms. In den Expertenchats wurde diskutiert und das berufliche Netzwerk gepflegt. Die digitale Jobbörse brachte Arbeitgeber und Berufseinsteiger zusammen. Studierende und Professoren, Berufseinsteiger und gestandene Ingenieure, Planer und Ausführer machten die Veranstaltung aus Bits und Bytes zu einer wichtigen Branchenplattform, die mit innovativem Wissenstransfer und integriertem Messekonzept die Teilnehmer überzeugte. Dem Georadoteam ist damit die Transformation des eigentlich auf dem Georadoareal stattfindenden Events in die digitale Welt gelungen. Eine Fortsetzung ist bereits in Planung.

„Die Internetleitungen haben sprichwörtlich geglüht. Unser Konzept für den digitalen Praxistag ist hervorragend aufgegangen und hat den Nerv der Branche getroffen“, freut sich Jens Jähnig. Das Vorstandsmitglied der veranstaltenden Georado-Stiftung erklärt: „Alle Vorträge beziehungsweise Workshops wurden im Vorfeld durch Filmteams aufbereitet. Teilweise sah es auf dem Georado-Areal aus wie in einem Filmstudio. Entstanden sind innovative Formate der Wissensvermittlung am heimischen Monitor. Denn digitale Exkursionen zu Baustellen, Laboren und Testfeldern sind ein Novum.“

Zufriedene Partner

Auch das breite Themenspektrum kam sehr gut bei den Teilnehmern an. Die Impulsvorträge zum Elektro-Impulsverfahren sowie zur Arbeitswelt und Führungsstrategien nach Corona fanden genauso großen Zuspruch wie die Workshops zu Bohrverfahren und Ankerungstechniken.

Positives Feedback kam von den rund 20 Unternehmen, die mit ihren Vorträgen ihre Expertise und ihr Leistungsportfolio präsentierten. „Als Partner der ersten Stunde fanden wir die Idee sehr zukunftsweisend und mutig. Daher waren wir vom ersten Moment an vollends begeistert. Wir haben auch von vielen Kollegen aus der Branche ein tolles Feedback bekommen. Mich hat vor allem die Umsetzung in der kurzen Zeit sehr fasziniert – Chapeau“, resümiert Maik Hamberger von Trumer Schutzbauten GmbH.

Frank von Havranek, Regional Manager der Friedr. Ischebeck GmbH ergänzt: „Egal, ob real oder digital: Der Praxistag im Georado ist inzwischen ein bekannter und beliebter Treffpunkt der Geotechnik-Community und für uns ein fest gesetzter Termin im Kalender. Da wollten wir wie immer Präsenz zeigen. Die digitale Variante hat gezeigt: Es geht auch anders. Dass die Besucher zeitlich ungebunden sind und nach eigenem Zeitplan die vielfältigen Informatione abrufen können, hat uns besonders begeistert.“

Fortsetzung geplant, neue Projektmanagerin

Jens Jähnig: „Die gesamte Geotechnikbranche hat an einem Strang gezogen und gleichzeitig völlig neue Wege beschritten. Das war wunderbar und zeigt uns, dass der Praxistag der Geotechnik wegweisende Maßstäbe gesetzt hat. Schon jetzt arbeiten wir an einer Fortsetzung und wollen die zweite Ausgabe des digitalen Praxistages noch besser machen. Zugleich laufen die Planungen für den nächsten Praxistag der Geotechnik auf dem Georadogelände an, damit wir uns in naher Zukunft auch wieder persönlich austauschen und netzwerken können. Zukünftig wird es beide Veranstaltungsformate geben.“

Ebenfalls neu präsentiert sich auch das Georadoteam. Luisa MacDonnacha ist seit Kurzem als Projektmanagerin für Georado aktiv. Sie löst die bisherige Verantwortliche Annett Geppert ab und erlebte mit dem 1. Digitalen Praxistag der Geotechnik jüngst ihre „Feuertaufe“.

MacDonnacha: „Es war beeindruckend zu erleben, wie die gesamte Geotechnikbranche gemeinsam so einen tollen Praxistag auf die Beine gestellt hat. Ich freue mich, dass ich die seit vielen Jahren erfolgreiche Arbeit von Annett Geppert weiterführen darf. Ich kenne sie schon lange, konnte viel von ihr lernen und einen Teil ihrer Fachkompetenz übernehmen. Daran möchte ich nahtlos anknüpfen.“

Über Georado

Die „Georado Erlebniswelt Tharandter Wald“ ist eine Initiative, die das Erleben von Geologie und Geotechnik auf vielfältige Weise fördert. Fachlicher Austausch, Wissensvermittlung und berufsbildende Nachwuchsarbeit stehen im Mittelpunkt. Geotourismus, Vereinswesen sowie Kunst- und Kulturförderung sollen künftig das interdisziplinäre Konzept erweitern. Das vollständige Angebot ruht auf drei Säulen, die auch den Geopark – die zentrale Anlaufstelle für Geotouristen – und die Geoart – den natürlichen Freiraum für spektakuläre Exponate – einschließen.

Quelle: Georado-Stiftung

P.S.: In GeoResources Zeitschrift 2-2020, die online kostenfrei verfügbar ist, finden Sie auf den Seiten 7 und 8 ein Interview mit der neuen Projektmanagerin Luisa MacDonnacha: Zum Download

Read more...

Georado: 5. Praxistag der Geotechnik am 14. und 15. Mai ist digital

Theorie wird praktische Realität

Was für ein Innovationssprung für den Praxistag der Geotechnik! Denn die 5. Auflage der Wissensplattform für die Geotechnik findet nicht wie bisher in der geotechnischen Erlebniswelt Georado statt, sondern wird am 14.  Mai 2020 digital durchgeführt. Die aktuellen Einschränkungen zum Gesundheitsschutz haben eine Entwicklung beschleunigt, die bereits bei vorherigen Praxistagen der Geotechnik ein Schwerpunkt war – die Digitalisierung der Branche.

Der digitale Praxistag - Geotechnikwissen direkt ins Wohnzimmer

Das einmalige Premierenangebot: Die erste Ausgabe des digitalen Praxistags der Geotechnik ist für Teilnehmer kostenlos.

Was erwartet die Teilnehmer? 

  • komfortabler Online-Zugang am eigenen PC zum Praxistag der Geotechnik
  • spannende Vorträge zu den wichtigsten Fragestellungen der Branche
  • Vorführung moderner Technik und deren Anwendung
  • interaktiver Austausch mit den Referenten
  • alle Inhalte sind im Nachgang sieben Tage kostenfrei online abrufbar
  • Austausch zwischen den Fachkräften von Morgen und etablierten Arbeitgebern
  • kulturelles Rahmenprogramm

Wer nimmt teil?

  • Universitäten mit unterschiedlichen Lehrstühlen aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Tschechien
  • Vertreter aus der Bauwirtschaft, planende Ingenieurbüros
  • Hersteller von Maschinen und Geräten
  • Hersteller von Produkten aus dem Bereich der Geotechnik
  • Öffentliche Auftraggeber

Zur Anmeldung: hier

Quelle: Georado-Stiftung

Read more...

Innovation: 5. Geotechnik-Praxistag im Georado geht online

 

Der 5. Praxistag der Geotechnik in der geotechnischen Erlebniswelt Georado geht innovative Wege. Vom Georado im sächsischen Dorfhain wechselt die Branchenplattform in diesem Jahr erstmals in die virtuelle Welt. So ist die Gesundheit aller Teilnehmer gewährleistet, wird aber auch zugleich ein großer Schritt in die weitere erfolgreiche Digitalisierung der Geotechnikbranche gegangen. Die federführende Georado-Stiftung arbeitet aktuell an der genauen Umsetzung und wird zeitnah über die Details informieren.

Read more...

9. fischer Expertenforum: Befestigungsbranche schraubt an ihrer Zukunft

Anlaufpunkt der Bau- und Befestigungsbranche war das 9. fischer Expertenforum. Mehr als 100 Gäste aus Forschung, Prüfung, Industrie und Ingenieurbüros sowie von Behörden und ausführenden Betrieben tauschten sich vom 23. bis 24. Januar am Hauptsitz der Unternehmensgruppe fischer in Tumlingen über Branchentrends aus. Namhafte Referenten zeigten neueste Erkenntnisse der Forschung und praxisnahen Anwendung auf. Themenschwerpunkte lagen auf BIM (Building Information Modeling), aktuellen Vorschriften und Bemessungen von Befestigungen, Verankerungen unter extremen Bedingungen sowie der gesetzeskonformen Anwendung von Dübeln in chemisch beanspruchten Sonderbereichen.

Read more...

Bauwerkserhaltung und Klimaschutz – ein Widerspruch?

 

Vom 12.-13.03.2020 findet zum sechsten Mal der Deutsche Geotechik-Konvent statt. In diesem Jahr ist der Konvent zu Gast in der Staatsgalerie Stuttgart, einem der ersten Museumsbauten Deutschlands. Der ideale Austragungsort für das Thema des diesjährigen Konvents, denn die beiden Hauptbauwerke des Museums – Alte Staatsgalerie und Stirling Bau – stehen unter Denkmalschutz.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming

Akzeptieren/Accept

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sie werden nicht getrackt und Ihre Daten werden nicht weitergeleitet an Dritte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

This website uses only technically necessary cookies. You are not tracked and your data are not passed on to third parties. By using this website, you consent to the use of cookies.