Menu

Rekordsommer im Infocenter auf Fehmarn

Der Rekordsommer 2018 wird wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Und auch aus unserem Infocenter auf Fehmarn gibt es Rekorde zu vermelden: Bis Ende November haben schon über 3.000 Menschen das Infocenter über den Tunnel in Burg auf Fehmarn besucht. Im vergangenen Jahr waren es zwischen Januar und Dezember insgesamt rund 2.300.

Read more...

Sika übernimmt Hersteller von Betonfasern in den USA

Sika hat das weltweite Betonfasergeschäft der Propex Holding LLC übernommen, welches ein Produktionswerk in den USA für synthetische Fasern zur Verstärkung von Beton, den Vertrieb in Sikas drei geografischen Regionen sowie eine starke Marke umfasst. Die erworbenen Geschäftsaktivitäten sind die perfekte Ergänzung von Sikas Betonsystemen für Lösungen mit hohem Mehrwert, wie sie beim Bau von Hochhäusern und anspruchsvollen Infrastrukturprojekten erforderlich sind. Das akquirierte Unternehmen erzielt einen Jahresumsatz von CHF 30 Millionen.

Read more...

Langenfelder Brücke im Zuge der A7 auf acht Spuren erweitert

Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat den Neubau der Langenfelder Brücke im Zuge der A 7 eingeweiht. Die Brücke zwischen den Anschlussstellen Hamburg-Volkspark und Hamburg-Stellingen wurde auf acht Spuren erweitert, sie stellt damit eine weitere wichtige Etappe beim Ausbau der Autobahn dar. Das BMVI hat rund 110 Millionen Euro in das Bauwerk investiert.

Scheuer: „Die Langenfelder Brücke ist ein Schlüsselprojekt für den Ausbau der A 7. Mit diesem Projekt bringen wir den achtspurigen Ausbau der Autobahn ein entscheidendes Stück voran. Unser Ziel ist es, die A 7 als eine der wichtigsten Verkehrsadern im Fernstraßennetz Nordeuropas zu stärken - und natürlich auch Hamburg als lebenswerte Metropole, Hafenstadt und Logistikzentrum. Sobald die A 7 komplett ausgebaut ist, kommen Pendler und Waren noch schneller ans Ziel. Gleichzeitig wird der Lärmschutz verbessert, die Lebensqualität steigt enorm. Klar ist: Der Kraftstoff für Wirtschaft und Wohlstand sind Mobilität und Infrastruktur."

Die A 7 wird zwischen der Anschlussstelle Hamburg-Othmarschen und dem Autobahndreieck Hamburg-Nordwest achtspurig ausgebaut. Die Langenfelder Brücke bei Stellingen ist ein Teilstück dieses Vorhabens. Das Verkehrsaufkommen ist mit rund 150.000 Fahrzeugen pro Tag außerordentlich hoch. Die Brücke überspannt auf einer Länge von 400 Metern Anlagen der Deutschen Bahn AG. In vierjähriger Bauzeit ist sie unter laufendem Verkehr erneuert worden.

Die Brücke ist Teil eines bundesweit einzigartigen Konzepts für Verkehr, Lärmschutz und Stadtentwicklung. So wurden beidseitig Lärmschutzwände errichtet. Zudem entstehen im weiteren Streckenverlauf der A 7 drei Lärmschutztunnel: in Schnelsen, Stellingen und Altona. Die Kosten werden zum Teil von der Hansestadt Hamburg mitgetragen. Die Langenfelder Brücke wird auf allen acht Spuren genutzt, sobald der im Bau befindliche Tunnel Stellingen fertiggestellt ist.

Quelle: BMVI

Read more...

Neue Wege und Krötenzäune: Tunnelvorbereitungen in Dänemark

Auf einem großen Gelände im dänischen Rødbyhavn wird derzeit die Baustelle für den Fehmarnbelt-Tunnel vorbereitet. Der 18 km lange Absenktunnel wird die Insel Lolland künftig mit der deutschen Insel Fehmarn verbinden. Die Fahrt auf die andere Seite des Belts dauert nach dem Bau nur noch zehn Minuten im Auto.

Read more...

Teamwork am Tunnel des Nations in Genf

In Genf zwischen dem Uno Gebäude und Flughafen Cointrin baut das Groupement Marti Nations den Tunnel des Nations. Der Vortrieb hat begonnen, parallel dazu senkt die Solothurner Alwatec das Grundwasser ab. Am Südportal erstellt Marti Bern Spundwände, Marti Constructions arbeitet an den Portalen auf der Nordseite.

Read more...

Bundesminister Peter Altmaier besucht Tunnelbohrspezialisten Herrenknecht

 

Die Herrenknecht AG empfängt den Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier im Werk Schwanau. Am gestrigen Dienstag stellte Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzende Dr.-Ing. E.h. Martin Herrenknecht dem Bundesminister das Unternehmen und das globale Projektgeschäft vor. Die Energiewende sowie die weltweiten Marktherausforderungen für das Unternehmen standen als Gesprächsthemen im Vordergrund.

Read more...

Direct Pipe Weltrekord in Neuseeland

 

Bei der Modernisierung eines Klärwerks nahe Auckland kommt die innovative Direct Pipe® Technologie zur Verlegung einer Meereszuleitung zum Einsatz. Über 1.930 m bohrt sich die Maschine durch den neuseeländischen Untergrund ins Meer. Das ist Weltrekord. Die neue Meeresverbindung erhöht nicht nur die Kapazität der Anlage, sondern stellt gleichzeitig einen neuen Streckenweltrekord mit der Direct Pipe Technologie auf.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Our Web Adresses

Idea and Programming